Technische Probleme, Starterbatterie

  • Er sagte, ich sollte öfter mal mit Verbrennermotor fahren :thumbsup:

    davon wird dein Handyakku aber auch nicht voll... :whistling: aufladen hilft da eher...smiley268.gif

    ""

    HEV... spirit... grau... Erstzulassung: 7/18 mit 560 km auf der Uhr als Vorführwagen übernommen....


    gesehen.... gefallen.... gekauft.... :thumbsup:

  • ...vielleicht hat dem sein Smartphone einen Heißwasseranschluß. Manchmal fehlen mir bei dem Fachpersonal die Worte. Wollte mir, aber aus einem anderen Grund, sowieso eine andere Werkstatt suchen.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • aber keine zu kleine kaufen. 15000 mAh oder drüber sollten es schon sein.


    hier sind einige interessante bei


    https://www.amazon.de/s?k=boos…id=1578573746&ref=sr_pg_1

    Meine hat "nur" 10800 mAh und der Test war erfolgreich. Es wird ja auch nur Strom benötigt, um das Startrelais zu schalten, danach ist wieder der große AKKU dran, der die 12V gleich wieder auflädt.


    Bei meinem Test, waren das keine 10 Sekunden, die hab ich gebraucht, um von vorne ins Auto zu kommen, um den Schlüssel zu drehen. und der PHEV war wieder voll da. Hatte knapp 40 Minuten gebraucht, um die Batterie auf unter 8 Volt zu bringen, um die Starthilfe testen zu können. Das Discogeflacker sämtlicher Warnleuchten ist nicht sonderlich angenehm mit anzuschauen.


    Irgendwann rund 3 Monate danach hab ich mal nach der Powerbank geschaut, da war sie leer, hätte also nichts genutzt. Seither hab ich in meinem Terminplaner einen Check alle 4 Wochen drin. Bislang hat sie immer noch vier LED´s, also ok.

    PHEV, MJ19, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, Ganzjahresreifen, EZ 05/2018, gefahren von 12/18 bis 11/19
    6 Wochen "Interims-ZOE40", akutell E-Soul, NEU, snowwhitepearl, MJ20, Spirit, Leder. Übernahme am 21.01.2020 | ab 13.8. ZOE ZE40 als Zweitauto

  • Irgendwann rund 3 Monate danach hab ich mal nach der Powerbank geschaut, da war sie leer,

    ab und an mal nach sehen und testen ist nicht der schlechteste Plan... :thumbup:

    HEV... spirit... grau... Erstzulassung: 7/18 mit 560 km auf der Uhr als Vorführwagen übernommen....


    gesehen.... gefallen.... gekauft.... :thumbsup:

  • Auch die Powerbank will korrekt gelagert werden. Im Gegensatz zu unserem Auto, das einige Prozente (ca. 5%) mehr Kapazität hat (habe ich hier irgendwo im Forum gelesen), als er uns nutzen lässt, hat die Powerbank nur die 100%, die uns angezeigt wird.
    Somit sollte eigentlich gelten: Laden auf ca. 80% der Kapazität und Lagern bei möglichst nicht unter 7 grad.
    Meine Powerbank hat auch 4 LEDs. Ich lade somit bis grade eben die 4. LED leuchtet, was ca. 75-80% der Kapazität entspricht.
    Sollte ich den Zeitpunkt verpassen, dann lade ich voll und lade anschließend mein Smartphone ca. Zur Hälfte auf, was wiederum einer Restkapazität von ca. 80% der Powerbank entspricht.

    Viele Grüße
    dvmatze


    _____________________
    bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
    Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

  • Was das Radio, Sitzheizung etc. angeht, habe ich mal auf einer langen Ladesession mit einer Folge "Die Profis" auf dem Tablet das ganze System mal erforscht.


    Mein PHEV hat Keyless, also können meine Beschreibungen bzgl. Zündschlüsselstellung falsch sein. Ausgehen von einem völlig ausgeschalteten Niro:


    - Erster Druck auf den Knopf OHNE BREMSE: LED auf dem Knopf leuchtet gelb. Dies dürfte Stellung I des Schlüssels sein. Radio funktioniert, der Rest nicht. Es erscheint dann auch die Warnung bzgl. Entladung, das NAV wird wohl aus dem Bleiklumpen hinten versorgt.
    - Zweiter Druck auf den Knopf OHNE BREMSE: LED wird Rot, Tacho, NAV und alles andere springt an, nur der Motor bleibt aus (egal wie lange man so steht). Jetzt funktioniert auch die Sitzheizung, das evtl. Schiebedach usw. Das dürfte II mit dem Schlüssel sein und ich habe den starken Eindruck, das hier alles aus dem Fahrakku versorgt wird, Messdaten aus Torque sind da sehr deutlich.
    - Dritter Druck auf den Knopf ohne Bremse: Niro schaltet sich komplett aus.


    Jeder Druck auf den Knopf (egal welche Farbe die LED hat) MIT BREMSE startet den Niro vollständig, dann läuft ggf. auch der Verbrenner.

    D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
    bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

  • Ich hab dafür einen Voltmeter/Thermometer in einer 12V-Buchse stecken gehabt. Wenn ich das Werte oberhalb von 13,5V meist >14V gesehen habe, konnte ich mir ganz sicher sein, dass die 12V Ladestrom bekommt.
    Bei mir ist in jedem unserer Fahrzeuge so was drin.
    Ist noch ein Überbleibsel aus den 70er Jahren, da mussten alle meine Vehikel Zusatzinstrumente haben. Die Krönung ein Öldruckmesser, wo die Ölleitung noch bis ins Instrument ging, was mir dann auch mal eine Öllache im Beifahrerfussraum beschert hatte. Entweder wars mein Opel Ascona B 19SR oder der Ford 20M RS Coupe. Is schon lange her.

    PHEV, MJ19, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, Ganzjahresreifen, EZ 05/2018, gefahren von 12/18 bis 11/19
    6 Wochen "Interims-ZOE40", akutell E-Soul, NEU, snowwhitepearl, MJ20, Spirit, Leder. Übernahme am 21.01.2020 | ab 13.8. ZOE ZE40 als Zweitauto

  • - Zweiter Druck auf den Knopf OHNE BREMSE: LED wird Rot, Tacho, NAV und alles andere springt an, nur der Motor bleibt aus (egal wie lange man so steht). Jetzt funktioniert auch die Sitzheizung, das evtl. Schiebedach usw. Das dürfte II mit dem Schlüssel sein und ich habe den starken Eindruck, das hier alles aus dem Fahrakku versorgt wird, Messdaten aus Torque sind da sehr deutlich.

    Das ist bei mir eindeutig anders. Torque zeigt, dass nicht geladen wird und wenn ich die Sitzheizung aktiviere geht die Spannung auf < 12V.

    _______________________________________________________________________________
    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

  • Da muß ich (zumindest bei meinem) widersprechen.


    Die von OlafSt beschriebene Stellung II (also 2mal auf Start drücken) ist genau die wodurch mein Bleiakku das erste Mal leer wurde. Der Fahrakku war definitiv voll (53 km Reichweite). Da kann (leider) keine Ladung stattfinden. Ist meine Meinung/Erfahrung.

    PHEV Spirit MJ18, EZ 8.8.18, P5, P7, AHK

  • Dann überprüfe ich meine Aussage besser nochmal, bevor hier Unsinn im Forum steht. Meine Beobachtungen sind auch schon gut ein Jahr alt, da kann das Gedächtnis schon mal etwas gelitten haben. Stay tuned.

    D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
    bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

  • Also mein Niro gibt bei einmaligem Schlüsseldreh (Zündung an) eine Meldung raus, dass ich den Motor anstellen soll, da sich sonst die Batterie entlädt.
    Bei zweimaligem Schlüsseldreh ist dann EV-Modus und Klima etc. ziehen aus dem großen Fahrakku und der lädt dann auch den Bleiakku.

    Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :evil::saint:


    D-MJ2018,PHEV, Vision, Metal-Stream-Metallic, Originalfelge für Conti-Winter-Contact, Magnit dark für Sommer, AHK,

  • Zu Muecke: Da scheint es einen Unterschied zu geben, ob Du beim 2. Drücken auf der Bremse stehst.


    2. Drücken ohne Bremse: Fahrakku NICHT aktiv, also alles über den 12 V Block


    2. Drücken mit Bremse: Fahrakku angeschlossen und auch aktiv inkl. Laden etc.

    PHEV Spirit MJ18, EZ 8.8.18, P5, P7, AHK