Technische Probleme, Starterbatterie

  • Danke Est58 für die gute Beschreibung!
    So erlebe ich es auch hin und wieder.
    Und ich habe seither auch keine Probleme mehr mit der 12V-Batterie.

    ""

    Seit 26.01.18 PHEV Spirit Gravityblue Leder(leider nur in schwarz-echt blöd!) Technikpaket Anhängerkupplung Glasdach
    :thumbsup: Ein tolles Auto! :thumbsup:

  • Das ist in der Regel unproblematisch. Passiert es jedoch mehrfach ohne das die Batterie vollständig geladen wird, kommt beim 10x "Game over" (glaube ich) auf jeden Fall wird die Batterie dann nicht mehr automatisch nachgeladen. Steht so auch im verbotenen Buch.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • Moin,


    mein Niro hatte damals ja auch das Problem mit dem hakenden Relais und die Batterie war leer.
    Da hat ein Starthilfeimpuls von einem anderen Fahrzeug geholfen.
    Das Relaismodul wurde bei Kia getauscht und seit 3 Jahren keine Probleme.


    Habe auch einen Akkupack, aber ist schon älter, so mit Lampe, Kompressor, AC-Wandler und Starthilfefunktion.
    Aber kein Billigheimer. Damit habe ich schon mehrfach erfolgreich Starthilfe gegeben.



    Vor zwei Tagen ging morgens mal wieder gar nichts.
    Selbst schuld - ich hatte bei der letzten Fahrt noch telefoniert, als ich schon auf dem Parkplatz stand.
    Damit ich nicht den ganzen Parkplatz ausleuchte, habe ich das Fahrlicht ausgeschaltet - leider von Auto auf Standlicht und nicht aus....
    Am nächsten mMorgen war die Batterie dann platt.


    Also Akkupack geholt und im Motorraum an die vorgesehenen Klemmen angeklemmt.
    Das Relais hat wohl auch erst geschaltet, die Kontrolleuchten im Armaturenbrett gingen an, aber die Wegfahrsperre sollte meinen Schlüssel
    (Keyless) nicht erkennen. Zweitschlüssel auch nicht.


    Also meine Werkstatt angerufen (ist im Ort). Der Meister kam vorbei mit ODB-Tester und Key-Code und einem Starthilfe Akkupack.
    Er auch nochmal alles probiert. Tester angeschlossen - die Steuergeräte lassen ihn nicht rein, weil sie wohl nicht aktiv sind.
    Akkupack direkt im Kofferraum an die 12V-Baterrie angeschlossen - gleicher Effekt wie bei meinem vorne.
    Nur Akkupack direkt an die Batterrieklemmen - nichts.
    Letzter Versuch: Batterie von seinem Wagen mit Starthilfekabel direkt an meine Batterieklemmen - läuft.


    Er meinte, es lag wohl nicht genug 12V-Dauerstrom an...?


    Es kann also sein, dass so ein kleiner Akkupack doch nicht ausreicht. Ich hatte es auch so verstanden, dass eigentlich nur
    ein kurzer Impuls benötigt wird, um auf die große Batterie umzuschalten.


    Gruß
    Christian

    Seit 26.10.2020: D- MJ 2020 PHEV Spirit Stahlgrau Metallic mit Leder; Sommer 16" Serie; Winter 16" auf Magnit.
    Seit 12.10.2016: D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA und Leder; Sommer 18" Serie, Winter 16" auf Magnit.
    verkauft mit 107TKM.

  • Dann handelt es sich um eine Powerbank, die 3 Zellen in Reihe hat. Somit hat sie max 12,6V und abhängig vom Ladestand eben weniger. (Theoretisch nur 10V)


    Mit meinem Billigding habe ich es testweise schon ohne Probleme geschafft, sie war aber voll geladen

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64


  • ...und du hattest den Schlüssel auch an die Start-Taste gehalten ?
    Denn nur dort direkt wird bei „Stromlos“ die Wegfahrsperre deaktiviert !

    HEV Spirit D_2017 - Ozeanblau mit Lederpaket und ADA seit 27.10.16
    Sommer 18“ Winter 18“ :thumbsup:


    Mein Niro

  • ...und du hattest den Schlüssel auch an die Start-Taste gehalten ?
    Denn nur dort direkt wird bei „Stromlos“ die Wegfahrsperre deaktiviert !

    Ja. Beide Schlüssel. Zeigte das Display ja auch an.
    Habe den Knopf quasi mit dem Schlüssel gedrückt - in allen möglichen Varianten.
    Mit dem Ersatzschlüssel ebenfalls und der KIA-Meister hat es auch probiert.


    Nachdem wieder genug 12V im System waren, akzeptierte er den Schlüssel sofort ohne vor den Startknopf halten.

    Seit 26.10.2020: D- MJ 2020 PHEV Spirit Stahlgrau Metallic mit Leder; Sommer 16" Serie; Winter 16" auf Magnit.
    Seit 12.10.2016: D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA und Leder; Sommer 18" Serie, Winter 16" auf Magnit.
    verkauft mit 107TKM.

  • Für alle die noch eine Powerbank anschaffen wollen: am 11.11.2019 bei Aldi-Süd für 69,99 im Angebot.
    ...und für alle EV Fahrer in Deutschland (sorry :D ) einen Stromerzeuger von Einhell für 599€.


    PS: Vermutlich komme ich damit zu spät, am 31.10. gab es eine Powerbank beim Lidl für 59,99.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

    Einmal editiert, zuletzt von Dieselsparer ()

  • Hi,
    noch einmal zur Sicherheit:
    im Sicherungskasten finde ich drei Anschlusspunkte, A, B und C.


    Ist A = Minus-Pol, B = Plus-Pol und C = vom HV?


    e-laun hatte den Akku-Booster Plus an B angeklemmt.


    Sicherungen_01.jpg

    Gruss
    Gerd
    Kia Niro HEV, MJ 2017, First Edition (Land: NL), EZ: 2016-11-09, Cerulean Blue, 18" Reifen

  • wenn ich es Recht in Erinnerung habe, dann ist B der Kontakt für Starthilfe, also 12V zur Batterie. Masse ist da keine, deswegen habe ich die Karosserie verwendet!


    Was jetzt genau A und was C ist weiß ich nicht mehr. Eines von beiden ist auch 12V zur Batterie. Möglicherweise auch beides, über eine Sicherung getrennt??

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64

  • Das kann auch bei einem PHEV schneller passieren als man denkt. Ich habe zwischen den Jahren einmal die Kofferaumklappe über mehrere Stunden offen gelassen, die Batterie war fast leer und diese Fehlermeldung kam. (Beim Startversuch gingen dann alle "Lichter " aus)
    Nach der Starthilfe lief wieder alles normal, während der anschließenden Fahrt wurde sie auch wieder aufgeladen.

    Dateien

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • In den letzten 10 Tagen hat es mich auch zweimal erwischt. Warum hab ich das zweimal geschafft? Das frag ich mich auch ein wenig. Vor allem beim zweiten Mal war ich (obwohl manchmal lernfähig) überrascht wie schnell das mit Sitzheizung geht.


    Beim ersten Mal war ich auch schon überrascht und da hab ich mal die Kia Hotline brauchen können. Es kam dann der ADAC. Den Pluspol hat der an einem bestimmten Punkt auf der Fahrerseite im Motorraum angeschlossen und den Minus relativ weit weg einfach nur an der Masse des Motors. Natürlich ging es dann auch gleich.


    Beim zweiten Mal hatte ich dank Verlängerungskabel und daß ich das 12V CTek Ladegerät dabei hatte nach etwa 10 Minuten genug Strom wieder drin.

    PHEV Spirit MJ18, EZ 8.8.18, P5, P7, AHK

  • In den letzten 10 Tagen hat es mich auch zweimal erwischt. Warum hab ich das zweimal geschafft? Das frag ich mich auch ein wenig. Vor allem beim zweiten Mal war ich (obwohl manchmal lernfähig) überrascht wie schnell das mit Sitzheizung geht.

    Versteh ich nicht. Die Sitzheizung läuft doch nur bei "Zündung an". Da kann die Batterie nicht leer werden da sie permanent nachgeladen wird.

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64