Reichweitenanzeige E-Betrieb nimmt ab

  • Dann bin ich mal gespannt, was da drinsteht. Vermutlich auch nichts anderes, als die oben diskutierten Texte. Das Garantie- und Serviceheft bekomme ich erst ein paar Tage nach der Zulassung, also schätzungsweise Anfang Februar. Vorher rückt der Händler damit nicht raus.

    ""

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21

  • Das war bei mir damals auch so, obwohl die Garantiebedingungen ja auch zum Kaufvertrag gehören. Ich habe es auch erst später gelesen und war über meine damaligen (2018) Bedingungen begeistert.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • Ich denke, dass die Batterie nur noch 56 km Reichweite anzeigt, liegt an der Kälte; macht meiner auch.

    Wenn ich dann ein paar Kilometer im Sportmodus fahre, lädt die Batterie voll und anschließend sind wieder 58 km Reichweite angezeigt.

    Liegt dann wohl daran, dass das ganze System etwas aufgewärmt wurde.

    Ich gehe davon aus, dass im Frühjahr auch nach Steckdosenladen wieder 58 km Reichweite erreicht bzw. angezeigt werden.

    Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :evil::saint:


    D-MJ2018,PHEV, Vision, Metal-Stream-Metallic, Originalfelge für Conti-Winter-Contact, Magnit dark für Sommer, AHK,

  • Ja, hängt garantiert mit den Temps zusammen.

    Habe mal drauf geachtet, vollgeladen, ein paar Tage gestanden, gleich nach dem Losfahren mit leichtem Gebläse an, ging schnell auf 54km runter.


    Schwiegersohn berichtete mir, dass sein Tesla die Batterie immer etwas auf Temperatur hält und dadurch auch im Stand etwas Strom verbraucht.

    Ist natürlich temperaturabhängig, kann er über die App genau kontrollieren.

    Aber das dürfte wohl nur bei reinen BEVs so sein.

    -----------
    Niro Vision PHEV in Gravity Blue B4U, LED- und Technikpaket, AHK
    MJ 2018, vom Band gefallen Nov. 2017
    Sommer: Ronal 7x16 et40 mit 205/60 16, Winter: orig. Felgen mit 205/60 16
    Yamaha TDM900a weiß und XT660X schwarz


    Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
    Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)

    Einmal editiert, zuletzt von ecki ()

  • Alles klar. Danke euch allen :)

    Die Thematik der Kosten bei Austausch außerhalb der Garantie habe ich mir auch schon überlegt. Dann würde das Auto aber nach wie vor mit dem Verbrenner fahren.

  • In Ergänzung zu meiner Nachricht unter Nr. 18:

    Heute morgen, bei Außentemperaturen um 10 ° C , hat mein PHEV wieder volle 58 km Reichweite in der Anzeige.

    Wie vermutet, gehe ich davon aus , dass die 2-3 km Minderreichweite aufgrund der Kälte zustande kommen.

    Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :evil::saint:


    D-MJ2018,PHEV, Vision, Metal-Stream-Metallic, Originalfelge für Conti-Winter-Contact, Magnit dark für Sommer, AHK,

  • Nur mal so am Rande, für Moppeds gibts ja auch LiFePo Akkus, habe ich in der TDM auch selbst drin.

    Die Dinger sind dermaßen temperaturabhängig, dass man bei einigen Grad unter 0 das Mopped kaum gestartet bekommt.

    Da sich dann der Innenwiderstand des Akkus Richtung hoch verschiebt, muss man erstmal Last draufbringen, wie Licht, oder Heizgriffe z.B., dass sich der Akku leicht erwärmt.

    Dann ist die Power wieder da und es kann losgehen.

    Die Ladung verschwindet also nicht, steht nur nicht in vollem Umfang zur Verfügung.

    Das Handling eines solchen Akkus verhält sich ergo genau andersherum wie beim Bleiakku, den man möglichst bei Kälte nicht belasten sollte.

    -----------
    Niro Vision PHEV in Gravity Blue B4U, LED- und Technikpaket, AHK
    MJ 2018, vom Band gefallen Nov. 2017
    Sommer: Ronal 7x16 et40 mit 205/60 16, Winter: orig. Felgen mit 205/60 16
    Yamaha TDM900a weiß und XT660X schwarz


    Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
    Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)

  • Und das hat ne ganz einfache Ursache: Chemische Reaktionen laufen immer schlechter ab, je niedriger die Temperaturen sind - bis sie irgendwann gänzlich zum erliegen kommen. Da das Laden und Entladen von Akkus aller Art (ja, aller Art, auch Batterien, nur das man die nicht mehr lädt) eine chemische Reaktion ist, gilt das hier natürlich auch.

    Offengestanden fällt mir keine einzige chem. Reaktion ein, bei der das nicht so ist (Reaktionen, die ihre Wärme selbst erzeugen, muss man auch erst in Gang bringen).

    D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
    bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018