Plug In oder Hybrid kaufen

  • warum willst Du mit Strom heizen? Mit Benzin ist das weswentlich umweltfreundlicher (Benzin Primärenergiefaktor 1,12; Strom 2,7)!

    Es gibt zahlreiche Gründe, mit Strom zu heizen. Beispielsweise soll es Leute geben (zu denen ich mich auch zähle), die haben eine PV-Anlage neueren Datums vorwiegend zur Eigenstrom-Erzeugung auf dem Dach und einen Batteriespeicher im Keller (sowie einen weiteren im Niro). Da es seit einiger Zeit keine nennenswerte Einspeisevergütung mehr gibt, legen diese Leute allergrößten Wert darauf, den selbst erzeugten Strom auch selbst zu verbrauchen. Lieber würde ich den übrigen Strom meinem Nachbarn schenken, als irgendeinem Atomstrom-Konzern. Wenn man diese Strategie verfolgt und darüber hinaus auch noch vorwiegend Kurzstrecke fährt, kann es Situationen geben, in denen man massig Strom übrig hat und damit gerne den Wagen aufheizen würde, ohne den Verbrennungsmotor zu starten. Dabei würde es überhaupt keine Rolle spielen, dass der Niro PHEV in diesem Falle nur noch eine elektrische Reichweite von 10 oder 20 km hätte. Sobald man von der kleinen Tour zurück ist, kann man das Auto wieder in der eigenen Garage anstecken und alles ist gut.

    ""

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21

  • Und der Fehler steckt in der Betrachtung.
    Um den Innenraum zu heizen, muss zuerst der gesamte Motor auf Temperatur gebracht und gehalten werden. Nur ein kleinster Teil der verwendeten Energie geht in den Heizkreislauf.
    Das alles sind Verluste in der Betrachtung eines warmen Innenraums.
    Ich denke der Wirkungsgrad bezogen auf die reine Innenraumerwärmung sinkt beim PHEV auf wenige Prozent.

    Viele Grüße
    dvmatze


    _____________________
    bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
    Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

  • erstmal finde ich es schön, dass sich User hier tatsächlich durch die tiefen des Forums kämpfen!!


    Ich denke, rako vergisst bei seinem Ansatz auch, dass ein Verbrenner nicht zu 100% nutzbare Wärme erzeugt.
    Es kommen mit Sicherheit weniger als 50% der verbrauchten Energie als Wärme im Fahrgastraum an.

    Also Wirkungsgrad <50%.
    Die direkte el. Heizung hat einen Wirkungsgrad von nahe 100%, somit ist der Primärenergiefaktor schon fast kompensiert.
    Weiter ist eine el. Heizung punktgenau einsetzbar und man muss nicht erst den Verbrenner dafür "warmfahren".

    Eine Wärmemumpe hat sogar einen Wirkungsgrad von ca 200-600%, je nach Aussentemperatur. Aber die hat der PHEV nicht.

    Dennoch verwende ich zB zum Wäschewaschen Warmwasser von meiner Gasheizung. Das ist zumindest ökonomisch günstiger(je nach Strommix auch ökologisch).
    Liegt aber daran, dass die Gasheizung tatsächlich einen Wirkungsgrad von ca 100% hat.


    sorry, dvmatze war schneller ;-)

  • Das Heizen mit fossilen Brennstoffen umweltfreundlicher ist, war speziell auf den Niro bezogen. Sobald eine Wärmepumpe ins Spiel kommt, die der Plugin nicht hat, sieht es anders aus, weil die einen Wirkungsgrad über 3 hat und somit den Primärenergieverlust bei der Stromerzeugung wieder ausgleicht. Dies gilt bei einer Luftwärmepumpe jedoch nur für Temperaturen oberhalb 7°C. Darunter funktioniert die WP nicht mehr und die Beheizung erfolgt über Heizstab bzw. Heizdraht klassisch elektrisch.


    Da der Motor nicht belastet wird, steht die gesamte Energie theoretisch zum Heizen zur Verfügung. Aber ihr habt recht, da sind unbekannte Wärmeverluste. Ohne Wärmepumpe ist das Heizen über den Motor bei angenommenen 50% immer noch effektiver.


    Was ich nicht betrachtet habe, ist das Strom per Fotovoltaik selbst produziert wird. Nur wenn das der Fall ist, ist das Heizen mit Strom umweltfreundlicher.


    Da in diesem Fall aber derselbe Heizstrom nicht mehr für den Antrieb zur Verfügung steht und durch Benzinenergie ersetzt werden muss, ist es unterm Strich doch wieder sinnvoller mit dem Motor nur zu heizen als ihn als Antrieb zu benutzen, weil im Zweifel die Effektivität des Motors als Antrieb von 44% bis auf 10% sinken kann.


    Für Kurzstrecken wäre es jedoch schön, wenn man den Motor abstellen könnte und rein elektrisch heizen könnte. Dazu habe ich folgendes gefunden. Wenn die Temperatur unter 16 °C eingestellt wird, soll der Motor angeblich nicht anspringen. Kann jemand das bestätigen? Außerdem hat der neue Niro einen elektrischen Zuheizer. Hier würde mich interessieren, wann und wie der funktioniert.

    KIA Niro PHEV M?? - Vision, Graphit Metallic (Abt) , P2 (Navigationspaket) u. AHK, Sommer u. Winter 16", Hergestellt??(in Arbeit 😃) EZ?? .?? .2021. Bestelldatum 07.12.20 :) anvisierte Lieferung 05/2021


    Einmal editiert, zuletzt von rako ()

  • Für Kurzstrecken wäre es jedoch schön, wenn man den Motor abstellen könnte und rein elektrisch heizen könnte. Dazu habe ich folgendes gefunden. Wenn die Temperatur unter 16 °C eingestellt wird, soll der Motor angeblich nicht anspringen. Kann jemand das bestätigen? Außerdem hat der neue Niro einen elektrischen Zuheizer. Hier würde mich interessieren, wann und wie der funktioniert.

    Starte ich den Niro PHEV bei 5 Grad Außentemperatur, während ich eine Wunschtemperatur von 22 Grad eingestellt habe, läuft sofort der Verbrenner an. Starte ich bei exakt denselben Bedingungen aber mit einer Wunschtemperatur von 16 Grad, bleibt der Verbrenner aus. Und wenn ich dann während der Fahrt (natürlich bei eingeschalteter Sitz- und Lenkradheizung) langsam meine Wunschtemperatur nach oben regle, merke ich, dass es allmählich über den elektrischen Zuheizer im Innenraum angenehm warm wird, ohne dass der Verbrenner startet. So kam ich neulich nach 20 km rein elektrischer Fahrt unter angenehmen Temperaturbedingungen am Ziel an und wollte den Wagen in den Schuppen stellen. Während ich das Tor öffnete (bei etwa 5 Grad Außentemperatur), machte ich den Fehler, die Fahrertür offen zu lassen. Ergebnis: Es lief prompt der Verbrenner an. Da war ihm dann wohl doch die Differenz zwischen gemessener Innentemperatur und eingestellter Wunschtemperatur zu groß geworden. Fazit: Bei vorsichtiger Vorgehensweise kann es bei Außentemperaturen im Plusbereich gelingen, rein elektrisch zu fahren und zu heizen. Ich denke, dass dies bei Außentemperaturen im Minusbereich nicht mehr gelingen wird.

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21

  • Moin zusammen,

    konnte die Situation auch heute Morgen bei meinem 2020er PHEV testen und bestätigen. Bei Außentemperatur von 4 Grad, Heizungsregler auf LOW und der NIRO fährt rein elektrisch!

    Habe zum Wärmen die Popo und Lenkrad Heizung eingeschaltet. Bin gespannt bis zu welcher Temperatur das so geht???

    Die Lüftungssteuerung schaltet allerdings bei LOW oder sehr niedrigen Werten (16-17 Grad) generell auf Umluft Betrieb. Irgendwann beschlagen dann die Scheiben.

    Seit 10.09.20, Niro Vision PHEV MJ20, in Steelgrey Met. mit Navi- und Style Paket, vorher Niro Vision HEV, 2016, WhitePearl

  • Das hört sich an, als wenn der Motor zum Heizen anspringt, sobald die Heizleistung des elektrischen Zuheizers nicht mehr ausreicht. In der Praxis bedeutet das, dass die Differenz Innentemperatur bzw. Zulufttemperatur zur Solltemperatur und die Menge des aufzuheizenden Luftstromes entscheidend ist. Bei Umluft ist die Temperatur der Zuluft wärmer und der Zuheizer reicht alleine. Kommt die Zuluft von außen, ist die kälter und mehr Energie wird benötigt.


    Wegen des Beschlagens: Kann man die Klimaanlage zum Entfeuchten zuschalten?

    KIA Niro PHEV M?? - Vision, Graphit Metallic (Abt) , P2 (Navigationspaket) u. AHK, Sommer u. Winter 16", Hergestellt??(in Arbeit 😃) EZ?? .?? .2021. Bestelldatum 07.12.20 :) anvisierte Lieferung 05/2021


  • Ja das mit der Heizung ist manchmal etwas ärgerlich. Ich fahre dann im Hybridmodus den Motor zügig warm.

    Dann zurück in den E-Modus und wieder Stille genießen. Der E-Heizer macht dann den Rest

    Niro Vision PHEV Style MJ 2020 Aurora Schwarz, LED, AHK

  • Wegen des Beschlagens: Kann man die Klimaanlage zum Entfeuchten zuschalten?

    Ja, zumindest beim PHEV läuft die Klimaanlage auch im EV-Betrieb. Habe ich bereits im Sommer bei der Probefahrt (noch vor der Bestellung) freudig zur Kenntnis genommen.

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21