Technische Probleme, Starterbatterie

  • Die Werkstatt oder der ADAC kann die Batterie unter Last messen und damit beurteilen wie gut sie noch ist.

    ""

    Viele Grüße
    dvmatze


    _____________________
    bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
    Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

  • Bei solchem Verhalten würde ich mal den Minuspol von der Batterie abziehen und ein Amperemessgerät in Reihe dazwischen schalten.

    Danach dann mind. 1 Stunde die Werte beobachten.

    Saugt irgendein Gerät (fälschlicher Weise meist Verbraucher genannt) mehr als 0,1 Ampere, ist da was faul, und zwar nicht die Batt.


    Wenn die Batt. leergelutscht wird, nutzt auch die Spannungsmessung herzlich wenig.

    Deshalb muss sie nicht fertig sein....

    -----------
    Niro Vision PHEV in Gravity Blue B4U, LED- und Technikpaket, AHK
    MJ 2018, vom Band gefallen Nov. 2017
    Sommer: Ronal 7x16 et40 mit 205/60 16, Winter: orig. Felgen mit 205/60 16
    Yamaha TDM900a weiß und XT660X schwarz


    Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
    Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)

  • So ein Test sieht dann so aus:

    Seiten aus 2020-07-14-16-21-07.jpg


    Diese Batterie konnte auch nur noch kurzzeitig die Leistung erbringen. Schon nach einigen Tagen stehen ohne zu fahren hat die Batterie nicht mehr überbrücken können.

    Viele Grüße
    dvmatze


    _____________________
    bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
    Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

  • Als erstes Problem ist zu klären was für einen Niro du hast. dazu ist die Ausgefüllte Signatur sehr hilfreich. Ab MJ 2018 ist beim HEV die 12V Batterie im Kofferaum entfallen und in die "Große" integiert, beim PHEV nicht. Was für ein MJ du genau hast, erfährst du aus der VIN/FIN > VIN / FIN > Modelljahr

    KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.

  • Als erstes Problem ist zu klären was für einen Niro du hast. dazu ist die Ausgefüllte Signatur sehr hilfreich. Ab MJ 2018 ist beim HEV die 12V Batterie im Kofferaum entfallen und in die "Große" integiert, beim PHEV nicht. Was für ein MJ du genau hast, erfährst du aus der VIN/FIN > VIN / FIN > Modelljahr

    Danke für den Hinweis mit der Signatur, Hab ich erledigt ;-)


    Habe den Niro überbrückt. Die Batterie hatte nach der letzten Fahrt vor 5Tagen heute nur noch 4V Spannung.

    Da ich kein Schrauber bin und auch nicht das nötige Werkzeug/Equipment für weitere Tests besitze, habe ich ihn zum Händler auf den Hof gestellt und werde morgen den Schlüssel abgeben, damit sie den Fehler suchen können.

    Niro 1.6 Spirit HEV Graphite Met. MJ2017 - EZ 06/2017

  • Beim 2. Mal ca.2 Wochen später wieder leer, trotz einer Langstrecke von 300km und anschließend nur 3 Tagen Stillstand

    AH Eckental hat dann den Sicherungskasten mit dem Steuergerät getauscht, auf Kulanz obwohl angeblich mein Modell damit kein Problem hätte.

    Jetzt ist nach weiteren 2 Wochen ist mein Niro wieder leer, obwohl ich immer wieder mal 20km am Stück gefahren bin.

    Wenn man Problemen in der Richtung auf der Spur ist, ist eine der ersten Maßnahmen, der Starterbatterie mal auf den Zahn zu fühlen: Kapazität der vollgeladenen Batterie, Innenwiderstand, Selbstentladungskurve, ...


    Wenn das die Werkstatt nicht getan hat, ist das nicht besonders professionell.

    Erst recht wenn in den Logs unzusammenhängendes Zeug steht, das vermeintlich mit einem defekten Steuergerät, aber auch mit dem sukzessiven Aussteigen diverse Bauteile, beim schleichenden Abfallen ihrer Stromversorgung einhergehen. Auch wenn da inzwischen nahezu alles digital ist, Versagen nicht alle Elemente bei der gleichen Unterspannung.


    Nachtrag: Im aktuellen Thread erklärt sich deine Motorisierungsvariante ja noch von selbst, aber bei anderen Anläsen wäre in der Signatur schon sinnvoll, HEV dazu zu schreiben.

    27.1.19: PHEV Vision MJ19 gravityblue P6 bestellt, unverb. LT: Juli/August
    20.5.19: Bestelländerung auf PHEV Vision MJ20 gravityblue P2, Preis unverändert, unverb. LT: 11/19
    21.11.19: Fahrzeug ausgeliefert.

    Einmal editiert, zuletzt von Thoric ()

  • Thoric Das klärt sich nicht unbedingt, denn des Öfteren wurde schon vom falschen MJ ausgegangen, weil der Zeitpunkt des Übergang von MJ zu MJ nicht klar war. Und im MJ17 zu MJ18 ist mit der Batterie am HEV etwas entscheidendes passiert. z.B. im HEV MJ17 kannst du noch eine Standheizung verbauen, ab MJ18 nicht mehr, weil die Batterie dafür zu klein ist. Deswegen auch der Hinweis mit dem MJ und der VIN.

    KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.

  • Ja, aber MJ steht j inzwischen in der Signatur, nur eben leider ohne Motorisierungsvariante, dafür mit uninteressantem, weil immer gleichem Hubraum.

    27.1.19: PHEV Vision MJ19 gravityblue P6 bestellt, unverb. LT: Juli/August
    20.5.19: Bestelländerung auf PHEV Vision MJ20 gravityblue P2, Preis unverändert, unverb. LT: 11/19
    21.11.19: Fahrzeug ausgeliefert.

  • Ich tippe mal darauf, dass die Batterie nicht defekt ist. In diesem Tread wurden schon einige Ursachen beschrieben. Z.B. mal ab hier lesen: Technische Probleme, Starterbatterie

    Außerdem vermute ich mal, dass die Werkstatt natürlich die Batterie scheckt bevor sie das Steuergerät tauschen.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • Bei 4V Spannung wurde sie ganz schön maletriert, wenn das ein paar Mal der Fall war oder ist wird man damit keine lange Freude mehr haben. Der Fehler selbst kann wie erwähnt natürlich ganz woanders liegen :thumbup:

  • Hab meinen Niro aus der Werkstatt zurück.

    Nach Aussage des Werkstattmeisters, ist es nicht so selten, dass die 45Ah Batterie nach 3 1/2 Jahren kaputt ist. Vor allem beim Kia Venga machen die Batterien schon nach 3-5 Jahren schlapp und der Niro hat die gleiche Batterie. Meine Batterie wurde nur noch mit max. 8A geladen (normal sind ca.30A) und Ladung bricht bei spätestens 2/3 der Batteriekapazität ab. Meine Batterie ist also defekt und muss erneuert werden. Leider ist die Batterie aktuell nicht lieferbar. Ich hab ihm dann gefragt ob er nicht woanders eine Batterie besorgen kann ;-) Daraufhin hat er eine Bosch mit 52Ah bei Stahlgruber organisiert. Nach Rückfrage wurde mir gesagt, dass 30mA Ruhestrom fließen, das wäre normal.

    Also habe ich jetzt eine neue Batterie inkl. Einbau für 129€.

    Mal sehen ob das Thema für mich jetzt wirklich vorbei ist....

    Niro 1.6 Spirit HEV Graphite Met. MJ2017 - EZ 06/2017

  • Eine nicht lieferbare Batterie ist schon der Oberhammer. Lagerkosten hin oder her, daß gehört doch in jedes AH. Fehlt noch, das sie keine Glühbirnen haben.

    KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.

  • Mal sehen ob das Thema für mich jetzt wirklich vorbei ist....

    Ich wünsch' Dir auf alle Fälle, daß das Problem damit behoben ist!

    Glück Auf!


    btw: ich möchte meine Batterie nicht mit 30 A laden mal ein kurzzeitiger peak, mehr aber nicht


    Gruß

    Gerd

    Seit 26.01.18 PHEV Spirit Gravityblue Leder(leider nur in schwarz-echt blöd!) Technikpaket Anhängerkupplung Glasdach
    :thumbsup: Ein tolles Auto! :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von gemestu ()

  • Wie auch immer, auf alle Fälle ist jetzt eine neue Batterie drin. Wahrscheinlich hält sie auch länger als 3 Jahre. Bei meinem letzten Renault habe ich in 16 Jahren einmal die Batterie ersetzt.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2