Niro PHEV batterie laden

  • Hallo, meine Frage zum Niro PHEV : muss ich die Batterie immer laden oder lädt die sich wie bein HEV durch rekuperation ,bremsen wieder auf ?

    ""
  • Im Prinzip ja. Bei einem PHEV lädt die Batterie auch durch Rekuperation.

    Aber die geladene Energie, die durch Kraftstoff gewonnen wird, kostet mehr, als der Strom, der aus der Steckdose kommt.

    Viele Grüße
    dvmatze


    _____________________
    bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
    Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

  • wer einen PHEV nicht laden will kauft am besten einen HEV.
    Aber, (Stand heute )man muss ihn nicht laden. Weder technisch noch gesetzlich

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64

  • Durch die Rekuperation geht vielleicht mal die Akkuladung von 25 auf 30%. Du wirst es dadurch aber kaum schaffen, die Hochvoltbatterie auf 100% Ladung zu bringen, um daran anschließend einen reinen EV-Betrieb von 58 km zu ermöglichen. Außer du fährst eine Serpentinenstraße von einem 4000er in´s Tal runter und rekuperierst ständig. Auf diesem Weg wäre "theoretisch" eine 100%ige Ladung erreichbar. Ich hab´s noch nicht probiert, aber ich freue mich schon jetzt auf den Versuch bei meiner nächsten Alpenüberquerung. Leider muß die coronabedingt aber noch ein bisschen warten ....

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21

  • Einen PHEV nicht an der Steckdose zu laden, wäre nicht artgerechte Haltung. Dafür wurde er entwickelt.

    Aufladen per Motor geht zwar im Sportmodus ganz gut; ob sich das rechnet, wage ich bezweifeln. Ich benutze es manchmal unterwegs, wenn keine Zeit oder Gelegenheit zum Laden ist.

    Seit 16.7. 2020 Kia Niro PHEV Spirit 2020 Himmelblau (eigentlich eher silberblau) mit AHK

  • Durch die Rekuperation geht vielleicht mal die Akkuladung von 25 auf 30%. Du wirst es dadurch aber kaum schaffen, die Hochvoltbatterie auf 100% Ladung zu bringen, um daran anschließend einen reinen EV-Betrieb von 58 km zu ermöglichen. Außer du fährst eine Serpentinenstraße von einem 4000er in´s Tal runter und rekuperierst ständig. Auf diesem Weg wäre "theoretisch" eine 100%ige Ladung erreichbar. Ich hab´s noch nicht probiert, aber ich freue mich schon jetzt auf den Versuch bei meiner nächsten Alpenüberquerung. Leider muß die coronabedingt aber noch ein bisschen warten ....

    Servus,

    berufsbedingt muss ich regelmäßig in eine Bergparzelle unserer Gemeinde. Sind zwar nur rund 250 Hm Unterschied, aber der Ergahrungswert zeigt, dass ich beim Runterfahren durch Rekuperation ca. 50% der Energiemenge wieder zurückgewinne, die ich beim Rauffahren verbrauche. Rekuperation bringt etwas, aber zum wirklich Vollladen bräuchte es wohl eine viel längere Bergabfahrt und davor müsste ja auch raufgefahren werden.

    Im Ortsverkehr ist schon zu beobachten, dass durch Bremsen oder auch Ausrollenlassen das eine oder andere Prozent Strom dazugewonnen werden kann.

    Aber, wie oben schon erwähnt. Wirklich Vorteile bringt ein PHEV nur, wenn er auch an der Steckdose geladen wird.


    Gruß aus dem A-Ländle

    nobu

    KIA Niro PHEV, Version Gold, Farbe Solide White
    :P

  • wer einen PHEV nicht laden will kauft am besten einen HEV.

    Was passiert eigentlich beim HEV, wenn bei einer längeren Bergabfahrt die HEV-Batterie schon voll ist? Wird der überschüssige Strom kurzgeschlossen? Oder wird ausschließlich mechanisch gebremst? :/

    (Bin am 13.Oktober 2019 den S.Bernhardino-Pass gefahren, da der Tunnel gesperrt war. Stand beim Runterfahren nur auf der Bremse)

    IMG-20210416-WA0000.jpg

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV (Wildhybrid) Spirit Graphite mit Ausstiegsluke für versehentliche Unterwasserfahrten, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Michelin Crossclimate 225/45 18

  • es wird mechanisch gebremst.

    P.s.: bleib das nächste mal auf der Straße ;-)

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64

  • ....., dass ich beim Runterfahren durch Rekuperation ca. 50% der Energiemenge wieder zurückgewinne, die ich beim Rauffahren verbrauche. Rekuperation bringt etwas, aber zum wirklich Vollladen bräuchte es wohl eine viel längere Bergabfahrt .....

    Danke für diese Detailinfos. Diesbezüglich sind die Kollegen aus dem A-Ländle gegenüber uns "Flachland-Tirolern" eindeutig im Vorteil. Ich müsste zuerst knapp 200 km Anreise bewältigen, um so einen Rekuperations-Test im Gebirge machen zu können. Aber meine Einschätzung dürfte nicht ganz falsch gewesen sein, dass man von einem 4000er runterfahren müsste, um die Batterie wirklich voll zu bekommen.

    PHEV Vision, MJ21 (deutsches Modell), weiß, Navigationspaket, AHK ab Werk, bestellt 08.06.20, geliefert 20.11.20, Zulassung 28.01.21

  • (Bin am 13.Oktober 2019 den S.Bernhardino-Pass gefahren, da der Tunnel gesperrt war. Stand beim Runterfahren nur auf der Bremse)

    Könnte man auch runterschalten oder geht das bei einem HEV nicht?

    PHEV, MJ19, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, EZ 05/2018, gefahren von 12/18 bis 11/19
    6 Wochen "Interims-ZOE40", akutell E-Soul, AHK, GJR, snowwhitepearl, MJ21, ab 3.3.21, davor MJ20, Spirit, Leder. ab 21.01.2020 | ab 13.8. ZOE ZE40 als Zweitauto

  • Ich glaub, Toyota hat für solche Fälle beim Hybrid eine sogenannte "Bergabfahrhilfe". Was da passiert, weiss ich nicht.

    Wenn der KIA-Hybrid durch Runterschalten höher dreht, produziert er ja noch mehr Strom ;)

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV (Wildhybrid) Spirit Graphite mit Ausstiegsluke für versehentliche Unterwasserfahrten, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Michelin Crossclimate 225/45 18

  • Dafür verschleißen oder überhitzen die Bremsen weniger.

    PHEV, MJ19, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, EZ 05/2018, gefahren von 12/18 bis 11/19
    6 Wochen "Interims-ZOE40", akutell E-Soul, AHK, GJR, snowwhitepearl, MJ21, ab 3.3.21, davor MJ20, Spirit, Leder. ab 21.01.2020 | ab 13.8. ZOE ZE40 als Zweitauto

  • Naja, grade nicht.

    Sobald der Hybrid-Akku voll ist, wird mechanisch gebremst.

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV (Wildhybrid) Spirit Graphite mit Ausstiegsluke für versehentliche Unterwasserfahrten, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Michelin Crossclimate 225/45 18

  • OT: hat nicht irgendwer mal geschrieben, dass dann automatisch der Verbrenner eingekuppelt und runtergeschaltet wird?

    seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
    vorher D- MY 2017 HEV Spirit
    Xiaomi Mi 10 Lite 5G.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    pMY 64

  • Sorry, der Satz war wohl nicht lang genug

    Dafür verschleißen oder überhitzen die Bremsen weniger, wenn man runterschaltet.

    In der Fahrschule für Klasse 2 war das damals, also im letzten Jahrtausend, die Pflichtübung Nr. 1, vor Gefällen runterzuschalten.

    PHEV, MJ19, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, EZ 05/2018, gefahren von 12/18 bis 11/19
    6 Wochen "Interims-ZOE40", akutell E-Soul, AHK, GJR, snowwhitepearl, MJ21, ab 3.3.21, davor MJ20, Spirit, Leder. ab 21.01.2020 | ab 13.8. ZOE ZE40 als Zweitauto