• Ich habe mal spaßeshalber bei einem 2017er Niro alle Unterbodenverkleidungen abgenommen und den Blechzustand gecheckt.


    Es gibt durchaus vermehrt Rost an Anbauteilen, also insbesondere Halter Handbremsleitungen kurz nach Durchführung total verrostet (das kann auf die Karosserie übergreifen!), Antriebswellen nahezu komplett rostig, viele Fahrwerksschrauben, Halter Pendelstütze (Motorlager) unschön rostig, leichte/mittlere Ansätze an Querlenkern, Achsteilen, Koppelstangen, Stoßdämpfer, viele Unterbodenverkleidungsschrauben zeigen auch schon Korrosion. Definitiv etwas stärker als Audi/BMW/VW Unterböden/Fahrwerksteile. Mehr mit Ford zu vergleichen :D.


    Am vermeintlich eher ungeschützt wirkenden nur lackierten Unterboden selbst, überraschenderweise fast gar nichts, keinerlei Kantenrost wo man ihn vermuten würde, keinerlei Rost an Schweißpunkten, etc. Nur an einem kleinen Hohlraum-Loch an einer Querstrebe knapp vor dem Tank war etwas Rost zu sehen.


    Wer den Niro >10 Jahre problemlos fahren möchte, sollte überlegen zumindest Antriebswellen, exponierte Fahrwerksschrauben, Halter für Handbremsseile Unterboden (beim FL sind da keine mehr, auf den noch vorhandenen Seildurchführungslöchern sind Stöpsel drauf <X) und Pendelstützenhalter zu fetten/versiegeln.


    Für weitere erkannte Rost-Schwachstellen durch Niro Besitzer wäre ich sehr dankbar. Meinen 2020er hab ich direkt nach Kauf untenrum/Türen schon gut gefettet, nur Seitenschweller innen fehlen noch.

    ""
  • Benutze Deine Vorstellungskraft und stell Dir einen durchgehenden Rostbelag am Antriebswellengelenk außen vor (unschön, aber durchaus weit verbreitet, kann je nach Gelenk-Aufbau irgendwann zu Fettverlust führen), dort wo es im Traggelenk sitzt und bereits halb rostige Antriebswellen"stangen".


    Das "Durchrosten" hast Du dazuphantasiert. (wobei das durchaus an Außengelenk-Stoßkanten wegen Unterrostung vorkommt)

  • Die Achsmanschette wird früher oder später eh undicht/reißt und ich bezweifle stark das du innerhalb von 10 Jahren Probleme durch Rost bekommst.

    Reden wir in 7 Jahren noch einmal drüber 8)

  • Ja, wie sholloman schon sagte, Bilder wären toll. :thumbup:

    Ich war vor 2 Monaten mit meinem MJ 2018 beim TÜV, stand da mit der Leuchte unterm Niro und hab da nix entdeckt.

    Es mag natürlich sein, dass es unter einer Verkleidung rostet, eine Durchrostung wäre dann wohl durch die 12 Jahre Durchrostungsgarantie gedeckt ..., oder ?

    Die Türen hatte ich allerdings schon gefettet, beim Dämmen.

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18

  • Diesen Rost habe ich an meinem Niro schon beim ersten Wechsel Sommer -> Winterrreifen gesehen und sofort meiner Werkstatt gezeigt.


    Diese meinte, das sei nichts ernstes. Die Antriebswellen sind ja auch etwas kräftiger im Material, da wird nix passieren.

    D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
    bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

  • Dieser Rost wird zumindest die Manschetten so weit unterwandern bis das Fett erreicht ist (=Austritt) und evtl. (kann es jetzt nicht genau erkennen) in die getriebeseitige Stosskante rein- durchrosten. Die hält so kein Fahrzeugleben lang, also 5 Euro für Konservieren investieren oder 500 Euro für späteren Austausch beiseitelegen. Geschätzt kommen die nach 7.5 Jahren 8). Ist nur ein Tipp - jeder macht das was er für richtig hält - so sammelt man Lebenserfahrung :).

  • Ich habe bei meinem Niro kurze Zeit nach dem Kauf gleich eine Unterboden-Hohlraumkonservierung bei meinem Freundlichen machen lassen.

    Rost, wie er oben zu sehen ist, ist nicht vorhanden.

    Da glaube ich schon, daß sich eine solche Konservierung lohnt.

    Frag doch bei Deinem Freundlichen nach, er wird es sicher auch im Programm haben.

    Ich mußte 225,49€ löhnen.


    Gruß

    Gerd

    Seit 26.01.18 PHEV Spirit Gravityblue Leder(leider nur in schwarz-echt blöd!) Technikpaket Anhängerkupplung Glasdach
    :thumbsup: Ein tolles Auto! :thumbsup:

  • Ich habe meinen ja bereits selbst unterboden-/hohlraumversiegelt. Bei mir ist bisher deshalb auch keinerlei Rost.


    Das ist wirklich extrem wenig Geld für eine Konservierung beim Händler. Was haben die gemacht und womit? Plastik-Seitenschweller und Unterbodenverkleidungen müssen ja ab. Wenn man es gründlich macht, inkl. Radläufe, Motorraum teilweise, braucht man geschätzt 3h bis 4h und 2l bis 3l Konserviermittel.


    Aber wenn es nicht rostet, wird's schon passen.

  • Reden wir in 7 Jahren noch einmal drüber 8)

    hm, also ich bin dann vllt nicht mehr dabei :/. Mir wurde von 2 Opel-Angestellten (im Polenurlaub kennengelernt) geraten, den lobenswerten KIA im 6. Jahr zu verkaufen und wieder einen KIA zu kaufen, obwohl Opel natürlich auch interessante Autos anbieten würde :). Ich glaub wirklich, dass das ganz schlau ist ;) Heutzutage geht ja auch mal Elektronik kaputt, das wird von den Verfechtern der e-Mobilität gerne mal vergessen.

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18

  • Hm, was soll ich dann mit meinem Ceed machen, der wird nächstes Monat 9 Jahre alt.

    Der dürfte sozusagen gar nicht mehr existieren...

    Bisher gewechselt, die vorderen Bremsscheiben mit Beläge, einmal Kabel Außentemperatur Sensor und einmal die Rückfahrkamera (die letzten zwei Punkte auf Garantie). Rest normale KD.

    Wahrscheinlich ist es besser ich bring ihn morgen gleich zum Verwerter, sicher ist sicher8):thumbsup:

  • Der stammt ja noch aus der guten alten Zeit, als in Autos noch nicht soviel Steuergeräte verbaut waren. Mir ist 2020 ein Controller auf einem PC-Motherboard kaputtgegangen. Wenn sowas am Niro passiert, ist vermutlich ein komplettes Steuergerät fällig ...

    Also, Rost ist nicht unbedingt das Thema bei modernen Autos ...

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18

  • Mir ist schon vor 10 Jahren das Steuergerät im Opel ausgefallen. Ich glaube da nicht dran, dass das immer schlimmer wird. Gefühlt kenne ich sehr wenig Leute, die Probleme mit ihrem Auto haben. Meist fällt irgendwas vom Verbrennermotor aus und den habe ich zum Glück nicht mehr 🥳

    eNiro Spirit 64kWh, 3PH, Lederpaket, Schiebedach, MY 2021, Erstzulassung 14.12.2020