NiroCruisers unheimlichen Geräusche der imaginären Festplatte?

    • HEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NiroCruisers unheimlichen Geräusche der imaginären Festplatte?

      Als ich heute meinen Niro von der Inspektion abholte, hörte ich bei der ersten und zweiten Navigationseingabe deutlich eine Festplatte rattern.
      Mein Niro bekam ja das NaviUpdate.
      Ich hab das Auto jetzt über anderthalb Jahre und hatte noch nie eine Festplatte arbeiten gehört.
      WO sitzt die denn ?
      Vielen Dank.

      ""
      Grüße von NiroCruiser
      MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18
    • Na ja, wenn hörbar dann ist aus der "festen Platte" wohl eine "lose Platte" geworden.
      Ich würde das dort reklamieren wo Du die Inspektion hast machen lassen. Nach so kurzer Zeit ist da noch Garantie drauf!

      Gruss
      Gerd
      Kia Niro HEV, MJ 2017, First Edition (NL), EZ: 2016-11-09, Cerulean Blue, 18" Dunlop Sport Maxx

    • dr205 schrieb:

      Die Kartendaten sind in einem SD Kartenleser hinter einer Abdeckung unterhalb vom Display. Steht SD Card oder so ähnlich drauf.
      Diese Abdeckung, die auch @NiroBo in seinem Modell noch hat, haben wir gemeinsam im MJ 2020 vergeblich gesucht, so wie wir auch eine Sim Karte oder den Einschub dafür nicht gefunden haben. Da liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei der SIM Karte um eine der neuen E-Sim Karten handelt, wie man sie auch im Ausland in einigen Smartphones bereits verwendet.

      LG Willi

      HEV - Vision MJ20 und P2 Navigations Paket incl. UVO, Stahlgrau Metallic, Zulassung 19.5.2020, Brinks abnehmbare AHK seit 12.6.20 und seit dem 15.6.2020 Alcantara Schonbezüge.
      Sommerreifen: Original 16 Zoll Michelin Energy Saver, Winter: Bridgestone 16 Zoll Blizzak LM-005 XL auf CMS Alu Felgen

    • Es ging aber um SD.

      Ab 2020 wird all das per USB auf einen interne Speicher aufgespielt.

      E-Sim is was völlig anderes.

      Schön, wie sich ein Thema entwickeln kann :D

      _______________________________________________________________________________
      seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
      vorher D- MJ 2017 HEV
      Xiaomi Pocophone F1.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Die hatten wir ja auch gesucht.... die SD Karte oder den Einschub.
      Dass ich die SIM Karte erwähnte, war nur noch Zusatz.

      Die SD Karte oder ein Einschub dafür ist im MJ2020 nicht mehr vorhanden, und insofern ist es richtig, dass über den mittleren USB Anschluss auch die neue Navigationssoftware auf einen internen Speicher abgespeichert wird.

      HEV - Vision MJ20 und P2 Navigations Paket incl. UVO, Stahlgrau Metallic, Zulassung 19.5.2020, Brinks abnehmbare AHK seit 12.6.20 und seit dem 15.6.2020 Alcantara Schonbezüge.
      Sommerreifen: Original 16 Zoll Michelin Energy Saver, Winter: Bridgestone 16 Zoll Blizzak LM-005 XL auf CMS Alu Felgen

    • Willst du wissen, wo die Festplatte sitzt? :D

      Viele Grüße
      dvmatze

      _____________________
      bestellt wurde ein Niro Spirit MJ19, nach 8 Mon. Wartezeit wurde ein anderes Modelljahr mit anderer Ausstattung und Farbe geliefert.
      Kia Niro PHEV Spirit MJ20, Stahlgrau Metallic, P5 – Leder-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

    • Gerd_NL schrieb:

      Na ja, wenn hörbar dann ist aus der "festen Platte" wohl eine "lose Platte" geworden.
      Ich würde das dort reklamieren wo Du die Inspektion hast machen lassen. Nach so kurzer Zeit ist da noch Garantie drauf!
      Ich war tatsächlich in der Werkstatt heutemorgen, hab aber nix reklamiert.
      Hab nur "gemeldet", dass ich das erste Mal, seit ich den Niro hab, mehrfach nach Einschalten der Navigation eine Festplatte klickern hörte. Ich muss dazu sagen, dass ich meinen Niro zusätzlich gedämmt habe: Alle 5 Türen und den Fahrzeugboden.
      Da hörst du die Flöhe husten.
      Der Werkstattleiter hat mir bestätigt, dass der Niro ein Speichernedium hat, auf das der Bordcomputer die berechneten Fahrtrouten schreibt, das Adressbuch, letzte Fahrtziele usw. speichert.
      Das letzte Update war ja nun wirklich sehr umfangreich, neue Farben, neue Anordnung der Taster.
      Das holt sich der Bordcomputer alles von der SD.
      Die SD im Einschub wird vom Niro aber nicht zum Schreiben/Speichern benutzt.
      Bei so einem umfangreichen Update kann ich mir schon vorstellen, dass der BordComputer sich zwischendurch massig Daten von der SD-Karte holt.
      Mein Adressbuch umfasst bislang 109 Ziele, teilweise in Italien, Frankreich, Norwegen, Portugal.
      Vielleicht ist das der Grund für die zuweilen hörbaren Aktionen der Festplatte.
      Akustisch lokalisiert hab ich sie nicht. Das Klickern verteilt sich über das halbe Armaturenbrett :)
      Grüße von NiroCruiser
      MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18