Beim Beschleunigen manchmal ein starkes vibrieren/rubbeln

    • HEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beim Beschleunigen manchmal ein starkes vibrieren/rubbeln

      Moin,

      seit ich im Forum bin macht mein Niro seltsame Dinge :/ Ich habe jetzt ca. 10500 km auf der Uhr.
      Beim Beschleunigen aus etwas 20-50km/h vibriert der Antriebsstrang ziemlich heftig. Fühlt sich an als wenn die Kupplung rubbelt.... Wenn ich dann leicht vom Gas gehe und wieder langsam beschleunige
      ist alles ok. Provoziere ich das danach nochmal passiert nichts. War schon kurz nach dem losfahren nach ca. 3-4 Min. aber auch schon nach 20 km Landstraße wenn ich zum Beispiel einen Bahnübergang überqueren muss und dann beschleunige.

      Kennt jemand das Phänomen?
      Gruß
      Fly

      ""

      Spirit, Leder, SD, AHK, 6/2018

    • Ich fahre ab Januar 2018 einen Kia Niro HEV Dynamic. (9000 km gefahren) Ich bin damit sehr zufrieden. Die letzten Wochen habe ich jedoch auch unter dem oben genannten Problem. Anfangs war es fast nicht aufgefallen, aber jetzt passiert es regelmäßig. Es kam einige Male vor, als ich mit 50 bis 60 km / h beschleunigen wollte. Dann hörte ich ein Geräusch, das mich daran erinnerte, auf einer gerippten Straße zu fahren. Normalerweise bin ich elektrisch gefahren und habe durch Beschleunigen auf den Verbrennungsmotor umgestellt. Ich finde es ein irritierendes Geräusch. Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin. Hab darüber nachgedacht, was das Auto in letzter Zeit verändert hat und dann komme ich zu folgendem. 1. Rückruf von KIA, 2. Ich wechselte zu E10-Kraftstoff (früher Euro95). 3. Der Reifendruck stieg von 2,2 auf 2,7 (Vredestein-Ganzjahresreifen).
      Irgendwo in einem Forum habe ich gelesen, dass jemand mit einem KIA Niro diese Probleme hatte, als er auf E10-Kraftstoff umstellte. Nach dem Nachfüllen von Euro 95 waren die Probleme weg. Das werde ich natürlich auch versuchen. Viele KIA-Fahrer haben den Reifendruck auf 2,5 und das ist auch auf dem Bild in der Vordertür des Autos zu sehen. Bei der Lieferung hatte der Händler den Reifendruck auf 2,7 eingestellt. Das werde ich auch versuchen. Ob die Aktivitäten des Rückrufs noch eine Rolle spielen können, weiß ich nicht, dass ich den Moneur im Januar 2019 fragen werde (Wartung). Ich stoße dieses Problem auf mehreren Seiten.
      Hier einige andere Beispiele von kiaclub Netherlands:

      1. Ich habe seit März 2018 eine Führungslinie von Kia Niro mit einer Laufleistung von derzeit 7500 km.
      Bisher bin ich mit diesem Auto sehr zufrieden, aber jetzt scheint es ein Problem zu geben. Seit ein paar Wochen gibt es einen Schlag im Auto bei etwa 58 bis 60 km / h. Zuerst fühlte es sich jetzt kaum noch deutlich anwesend. Als ob Sie auf einer gerippten Straße fahren.
      Sie tritt in allen Fahrmodi auf, elektrisch mit Benzin oder in beiden gleichzeitig. Die Leiche, als würde sich etwas im Antriebsstrang winden. Keine Unwucht in den Rädern, Reifen auf Spannung. Natürlich muss ich dafür zum Händler gehen, aber ich habe mich gefragt, ob es mehr Niri-Fahrer mit diesem Problem gibt.

      2. erkennbar. Meiner Meinung nach scheint es auch bei Elektrik und Benzin vorzukommen. Idd, etwas im Antriebsstrang. Bei kaltem Wetter auffälliger als bei warmem Wetter.
      13. November von gvdijk23 angepasst

      3. Sehr zufrieden nach dem Kauf eines Niro August 2016. Aber seit ein paar Wochen (ich fühle mich nach dem SW-Update) merke ich manchmal ein seltsames Geräusch. Ich verstehe nicht genau, wann es genau vorkommt. Es scheint am häufigsten zu sein, wenn das Auto stehen geblieben ist (kalt) und bergauf fahren muss. Manchmal denke ich, dass es als Verbrennungs- und Elektromotor hörbar ist. Das andere Mal läuft nur der Verbrennungsmotor.
      Der Klang und das Gefühl sind vergleichbar, als würden Sie über einen Dienstplan fahren. So etwas aus Stahlrohren. Es ist dann für 1-2 Sekunden hörbar / fühlbar, geht weg und kehrt in einem festen Zyklus zurück.
      Gibt es Leute, die das noch erleben?

    • Hallo zusammen,


      ihr macht mich damit als Neukunde der noch auf seinen Niro wartet hellhörig.
      Das liest sich für mich wie "Kupplungsflattern", damit würde ich sofort in der Werkstatt vorstellig werden.

      PHEV, Spirit, Runway Red Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Schiebedach (P8), Anhängerkupplung, Ultraschallmarderschreck, Ladekabel Typ-2- auf Typ- 2-Stecker 32A Einphasig.

      Im Dezember (KW 49) 2018 bestellt Produziert: 21.01.2019, LT'= KW 14 2019 , Ausgeliefert am 12.4.19 bei KIA Autohaus am Main, Raunheim
    • Hallo, leider muss ich jetzt auch etwas dazu schreiben. Ich hatte das geschilderte Phänomen auch vor zwei Tagen, am 26.12 morgens. Ich war ca. 4-5 km gefahren und beim Beschleunigen spürte und hörte ich auch ein "rubbeln". Es war so als ob man für ca. 1-2 Sekunden über Kopfsteinpflaster fährt. Es trat auch zwischen 50 und 60 km/h auf. Die Straße war trocken, Außentemperatur ca. 4°. Ein ähnliches Geräusch hatte ich vor ca. 2 Wochen kurz nach dem Fahrtbeginn, auch so nach 3-4 km, vernommen. Damals habe ich mir aber keine Gedanken gemacht, nur jetzt nach dem Chat und dem zweiten Mal schon. Seit dem 26.12. trat es bis jetzt nicht mehr auf, habe extra drauf geachtet. Bin aber kein Fachmann und kann das Geräusch nicht genau zuordnen. Kam aber wohl aus dem Motorraum! Was könnte das wohl sein? Sollte es nochmal auftreten, werde ich im neuen Jahr mal zur Werkstatt fahren... Gruß Tom

      Niro HEV Spirit MJ18 AHK Schneeweiß (EZ 03.09.2018 :) )

    • Hallo,

      ich hatte das vibrieren/rubbeln schon fast vergessen, aber jetzt bei einer Fahrt wiederholt genau wie bei den anderen zwischen 50-60 km/h.
      Könnte auch vom Motor kommen evtl. Zündaussetzer? Habe bald die 15Tsder Inspektion mal sehen ob das Thema bei der Werkstatt Bekannt ist.
      Da es nicht reproduzierbar ist werde ich das wohl nicht vorführen können, somit habe ich wenig Hoffnung, das die Jungs sich ausgiebig damit befassen werden....

      Gruß Fly

      Spirit, Leder, SD, AHK, 6/2018

    • Update: vreemd geluid (beven of lichte brom) wanneer de bandenspanning zoals al eerder aangegeven 2.5 versnelling van ongeveer 50 tot 60 km/h - laat - hebt u met euro 95 in plaats van de E10Heb tweemaal getankt, nu ruim 14 dagen (1000 km) gereden en het probleem is er nog steeds. Wanneer is het probleem? Ik heb gemerkt dat het probleem zich voordeed alleen als de motor koud is. Wat is altijd op een afstand van 7 km. Blijkbaar is de motor wordt dan voldoende getemperd en het probleem niet meer optreedt. In het verleden was de buitentemperatuur op ongeveer 4 graden. Als de buitentemperatuur verder daalt, doe ik niet uitsluiten dat het probleem na een afstand van 7 km optreden kan. Dit gebeurt vaak wanneer ik een rotonde verlaten en terug moet versnellen. Ook, als ik een viaduct ben en meer gas moet geven ik gebruikt om de snelheid te houden. Kortom, heb ik het probleem alleen aan het begin van de reis. Ik had het tot op heden niet met warme motor. Ik heb ervaren dit probleem voor het eerst in December. Op het moment, geen probleem en nog 9000 km gereden. Is het zichtbaar? De dealer had geen het probleem. Medio januari, de auto is met glijmiddel (10.000 km) en een technicus luidt de computer om te zien of er fouten. Worden voortgezet

    • auf deutsch(google):

      Update: seltsames Geräusch (Zittern oder leichtes Brummen), wenn der Reifendruck 2.5 wie vorher erwähnt und Beschleunigung von ca. 50 auf 60 km / h - spät - Sie haben mit Euro 95 anstelle des E10Heb zweimal nachgetankt, jetzt mehr als 14 Tage (1000 km) ) und das Problem ist immer noch da. Wann ist das Problem? Ich habe bemerkt, dass das Problem nur aufgetreten ist, wenn der Motor kalt ist. Was ist immer in einer Entfernung von 7 km. Anscheinend ist der Motor dann ausreichend temperiert und das Problem tritt nicht mehr auf. In der Vergangenheit lag die Außentemperatur bei etwa 4 Grad. Wenn die Außentemperatur weiter abfällt, schließe ich nicht aus, dass das Problem nach einer Entfernung von 7 km auftreten kann. Dies passiert oft, wenn ich einen Kreisverkehr verlasse und wieder beschleunigen muss. Auch wenn ich ein Viadukt bin und mehr Gas geben muss, habe ich die Geschwindigkeit beibehalten. Kurz gesagt, ich habe das Problem nur zu Beginn der Reise. Ich hatte es bis jetzt nicht mit einem heißen Motor. Ich habe dieses Problem im Dezember zum ersten Mal erlebt. Im Moment kein Problem und weitere 9000 km gefahren. Ist es sichtbar Der Händler hatte das Problem nicht. Mitte Januar wird das Auto geschmiert (10.000 km) und ein Techniker liest den Computer, um zu sehen, ob Fehler vorliegen. Sei fortgefahren

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      Bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Fly schrieb:

      Hallo,

      ich hatte das vibrieren/rubbeln schon fast vergessen, aber jetzt bei einer Fahrt wiederholt genau wie bei den anderen zwischen 50-60 km/h.
      Wenn etwas genau in einem Tempobereich auftritt ist es eher selten bis nie der Motor.
      Getriebe oder Reifen kämen eher in Betracht.
      D- MJ 2017 HEV Spirit Graphit-Metallic mit ADA, Leder, GSHD, AHK
    • Das ist das aktuelle Verhalten was ich seit dem Software Update Anfang Dez.2018 feststelle.
      Meine bisherigen Erfahrungen habe ich in dem Threat "Ruckeln/ Motorfirmware Update beschrieben.

      Dieses Rütteln/ Rubbeln tritt nur sporadisch in der Kalt-/ Warmlaufphase auf, aber erst seit dem Update von 12/ 2018.
      Habe bisher immer E10 bei Jet getankt und bin eher zaghaft mit dem Niro gefahren - so das er möglichst oft im EV Modus fährt.
      Meine tägliche Fahrstrecke beträgt ca. 10km, 50% in der Stadt/ Stop and Go und der Rest über Land mit 70-80 km/h.

      Werde als erste Maßnahmen jetzt nur E5 Benzin tanken (Shell/ Esso/ Aral) und den Niro etwas "schärfer" fahren -
      also beim Anfahren eben auch Gas geben und nicht langsam losrollen damit der Benziner bloß nicht angeht.

    • Ein Rubbeln beim Anfahren klingt nach Kupplung??

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      Bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Nee, fast immer ist das die Fahrbahnbeschaffenheit.
      Ich habe hier am Ort eine Stelle wo man Vorfahrt achten muss - da kann man es nachproduzieren.

      Irgendwelche Honks kriegen es mit dem Anfahren nicht hin und über kurz oder lang ist der Asphalt wie ein Rubbelbrett.

      Kia Niro HEV "Spirit" EZ 2/17 - Oceanblau - P1/4/5 - Leder grau - Sommer Brock B32 Himalaya Grey Front poliert 7,5 x 19" ET 49,5 Hankook Ventus Evo 2 225/40 R19" - Winter Kia Rad G 5F40 AK100 7,5 x 18" ET 50 mit Nokian WR D4 225/45 R18"