Beiträge von Muecke

    Aber laut Beschreibung einen Startergenerator, also eine Mischung aus Anlasser und Lichtmaschine....
    Im Winter, wenn man die Temperatur hochstellt, springt der Motor an und man sieht im Display dann auch, dass dabei die Batterie geladen wird.

    Das Phänomen mit kaputten Wischerblättern nach wenigen Wochen hatte ich vor Jahren an meinem Zafira auch mal.
    Bis ich dann entdeckt habe, dass sich einige Studenten an meinem Auto bedient haben und ihre alten Wischer bei mir anmontiert, meine Neuen an ihren Karren angebracht haben.
    Da hats mal Mordsärger und eine blutige Nase gegeben.
    Seit dem parke ich allerdings auch nicht mehr direkt an der Uni.

    Erstinspektion bei 15.700 km hat mit beheben von 2 Werksmaßnahmen, Update des Navi`s, Ölwechsel, Ölfilter, Karosserie- und Batterieinspektion und Kleinteile 175,05 € gekostet.
    Autohaus Seitz in Obernburg.
    Dafür musste ich knapp 2 Stunden warten; Kaffee trinken, Gummibärchen essen Smalltalk mit meinem Autoverkäufer und Probesitzen in div. Neuwagen (auch Mitsubishi).
    Ich hätte auch einen Ersatzwagen bekommen (dafür habe ich beim Kauf ein Gutscheinheft erhalten), aber zur Zeit war kein Soul EV oder Niro EV frei. Da spare ich die Gutscheine für die nächsten Inspektionen auf.
    Ich bin mit dem Service dort voll zufrieden.

    Erstinspektion bei 15.700 km hat mit beheben von 2 Werksmaßnahmen, Update des Navi`s, Ölwechsel, Ölfilter, Karosserie- und Batterieinspektion und Kleinteile 175,05 € gekostet.
    Autohaus Seitz in Obernburg.
    Dafür musste ich knapp 2 Stunden warten; Kaffee trinken, Gummibärchen essen Smalltalk mit meinem Autoverkäufer und Probesitzen in div. Neuwagen (auch Mitsubishi).
    Ich hätte auch einen Ersatzwagen bekommen (dafür habe ich beim Kauf ein Gutscheinheft erhalten), aber zur Zeit war kein Soul EV oder Niro EV frei. Da spare ich die Gutscheine für die nächsten Inspektionen auf.
    Ich bin mit dem Service dort voll zufrieden.

    Deshalb kann man ja bei jeder Versicherung auch im Online-Auftritt ein Angebot für sein Fahrzeug einholen und die dann vergleichen.
    Macht nur ein bisschen mehr Mühe und Arbeit und man muss sich eine Vorauswahl aussuchen, damit so maximal 10 Versicherer über bleiben....alles andere ist nicht mehr gut vergleichbar.
    Exotische Versicherungen schließe ich von vornherein aus und manchmal wird man auch von den günstigen Angebote vermeintlich teurer Gesellschaften überrascht (Allianz).
    Also jedes Jahr im Herbst an einem regnerischen Sonntag mal 1-2 stunden vor dem Rechner verbringen und vergleichen.....

    Also ich bin bei der "normalen" HUK versichert und zahle 384 € im Jahr.
    Habe aber SF 34 in der HP und SF 33 in der VK bei 300 € SB VK und 150€ SB bei TK
    Rabattretter, Schutzbrief, Mallorcaklausel, erweiterter Wildschaden etc. sind auch drin, nur die Werkstatt kann ich mir nicht selber aussuchen, aber damit kann ich leben.
    Wenn was am E-System ist geht wahrscheinlich eh nur KIA-Werkstatt

    Ich habe mir im Januar eine Schale über eBay aus Spanien bestellt; passt super und hat eine gute Einteilung mit drei Münzfächern und einem kleinen Fach für Krimskrams etc.
    Eigentlich hatte ich mit Haga41 aus dem Forum vereinbart, dass er mir bei Gelegenheit eine Schale ausdruckt, aber der hat sich leider nicht mehr gemeldet.
    Nun, so geht es auch und für knapp 16 € ist die Schale ok.

    Ich bin vor dem Niro 4 Jahre lang einen weißen Soul gefahren.
    Bei der Service-Annahme durfte ich jedesmal mit unter das Auto schauen und in den vier Jahren gab es so gut wie keinen Rost. (Der Wagen war auch von unten weiß lackiert und konserviert)
    Davor hatte ich einen Opel Zafira und der war nach 2 Jahren schon braun von unten und nach drei Jahren war der Nach-Schalldämpfer durchgerostet.
    Deshalb gehe ich davon aus, dass auch der Niro gut konserviert wurde und von unten 1a da steht; im April bei der 1. Inspektion werde ich dann sehen, ob meine Annahme aufgeht.

    Auch ich werde wohl noch ein paar Jahre den PHEV nutzen--zumal in Osteuropa die Steckdosen noch seltener sind als bei uns.
    Und für Urlaubsfahrten nach Rumänien und Serbien ist der PHEV super geeignet.

    Also 56 km Reichweite habe ich an vielen Tagen den Winter über geschafft; ohne Heizung und max. Tempo 90 -100 km/h
    Jetzt bei Plusgraden ist das gar kein Problem.

    Also wer Probleme mitdem Tankinhalt und der Reichweite von fast 1000 km mit dem Niro hat, der sollte sich vieleicht noch einen 100 l Zusatztank einbauen lassen.
    Dann ist auch die Strecke München -Istambul hin und zurück ohne Nachtanken fast drin.:-) :evil:
    :P

    Für mich war und ist der PHEV die richtige Wahl.
    Im Alltag reichen die 58 km elektrische Reichweite aus zur Arbeit hin und wieder zurück nach Hause zu fahren...sogar jetzt im Winter bleibt noch genug Restreichweite für einen Einkauf o.ä..
    Das ist vielleicht gut, wenn Fahrverbote z.B. hier in Darmstadt kommen und spart auch noch ein wenig.
    Für meine Urlaubsreisen Richtung Balkan (Kroatien, Serbien, Bulgarien) ist dann der HEV Modus dran. Bei Tempomat 120 ganz entspannt fahren reicht eine Tankfüllung fast 1000 km und ich kann normal tanken.
    Und selbst in Serbien kann ich mit dem Ziegelstein auf kleinster Stufe über Nacht den Akku laden, ohne dass bei den dort üblichen schwach abgesicherten Dosen was abraucht.
    Dazu kommt, dass mein Niro auch meinen Anhänger dahin zieht, wohin ich ihn haben will und selbst mit Motorrad drauf ist der Mehrverbrauch fast nicht messbar, da ich dann eh nur 80 fahren darf....na ja 100 sind es ja doch meist.
    Alles in Allem ist so der PHEV mein Auto.