Wechsel von HEV auf PHEV

    • HEV / PHEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wechsel von HEV auf PHEV

      Bin seit einiger Zeit am Überlegen von meinem HEV auf den PHEV umzusteigen.
      Vom Fahrprofil könnte das schon Sinn machen. Fahre 80% Strecken von ca. 10 km (Fahrt zum Arbeitsplatz: 10km hin - 10 km zurück) oder kürzer (Einkaufen, Sport...)
      Lademöglichkeit habe ich in der Garage über "normale" Schuko Steckdose.

      Welche Preis Differenz schätzt ihr denn sind nötig für einen Jahreswagen?

      Mein: Niro Vision mit ADA von 11/ 2016, 19.000 km, White Pearl

      ""
    • Hallo Smax100

      schau doch mal in Raunheim vorbei, die hatten dort einen PHEV Vision als Vorführer für einen recht attraktiven Preis ist aber kein 6d-temp und dann war da noch ein PHEV Spirit in Schwarz...

      Zur Differenz kann ich dir da aber nichts sagen das mußt du halt mal versuchen.

      Grüße
      Martin

      PHEV, Spirit, Runway Red Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Schiebedach (P8), Anhängerkupplung, Ultraschallmarderschreck, Ladekabel Typ-2- auf Typ- 2-Stecker 32A Einphasig.

      Im Dezember (KW 49) 2018 bestellt Produziert: 21.01.2019, LT'= KW 14 2019 , Ausgeliefert am 12.4.19 bei KIA Autohaus am Main, Raunheim
    • Zuzahlen zu dem was du jetzt noch bekommst für deinen? Wie viel km hat er denn?
      War der alte ein Neuwagen?
      Mein HEV Spirit ist gleich alt und hat 30.000km. Ich würde um die 16-18k€ bekommen beim Verkauf. (Stand vor ein paar Monaten)

      Gebraucht für 21k€ gekauft.

      Niro HEV Spirit 2017 mit Glasdach in Aurora Schwarz

    • Wenn man nur die Strecke betrachtet ist der Elektromotor vom PHEV deutlich Wirtschaftlicher als der Verbrenner. Den höheren Preis zum HEV kann man damit aber nicht wieder rausholen. Schon gar nicht den doch sehr höheren Preis gegenüber einem anderen normalen Verbrenner. Hier spielt dann auch der persönliche Spaß oder Umweltgedanke mit.

      Deshalb auch meine Frage zum Werverlust niro-forum.de/index.php?thread…o/&postID=37242#post37242
      Wenn man den höheren Kaufpreis wieder beim Verkauf bekommt, könnte man Wirtschaftlich tatsächlich nicht so weit vom HEV auseinander liegen.

      Letzten Endes entscheidet entweder der Geldbeutel (HEV), der Bauch (PHEV) oder das Herz (EV) :D

      Niro HEV Spirit 2017 mit Glasdach in Aurora Schwarz

    • Ich habe dazu eben mal Zahlen erhoben, da ich eine PV-Anlage habe und die Wirtschaflichkeit eines PHEV zu einem reinem Benziner festgestellt. Die Beziehung von HEV zu PHEV habe ich eben mal hergeleitet.

      Die PV-Anlage auf dem Dach und kann den Strom zu meinem Selbstkostenpreis von 0,075€/kWh Brutto erzeugen.
      "Haushaltsstrom" vom E-Werk beziehe ich zu 0,25€/kWh und sollte man sich eine feste Wallbox installieren lassen, kann man zu vergünstigten Tarifen von 0,18€/kWh tanken.
      Der PHEV verbraucht rein elektrisch ca. 15,9kWh/100km - das entspricht Kosten von:
      - bei Bezug aus der PV-Anlage: 1,19€/100km
      - beim Normal-Bezug aus dem E-Werk: 3,98€/100km
      - beim subventionierten Bezug aus dem E-Werk: 2,86€/100km

      Ich habe den Niro PHEV in unserer Lebenssituation mit einem kombinierten Verbrauch von 11,5kWh bei 0,18€/kWh und 1,5ltr. bei 1,35€/ltr. kalkuliert. Wir erwarten eine Jahresfahrleistung von ca. 20000km.
      Damit erwarte ich reine Treibstoffkosten von 4,10€/100km.

      Der Verbrauchswert zum Kia Niro HEV (laut Spritmonitor) liegt bei 5,19 ltr./100km und bei einem Spritpreis von ca. 1,35€/ltr. bei: 7,01€/100km

      Würden die beiden Fahrzeuge in dem erwarteten Lebens- (Fahrsituation) von 20000km pro Jahr bei 7 Jahre Haltezeit verglichen werden, dann würde
      - der Niro PHEV Gesamttreibstoffkosten von 5740€ produzieren
      - der Niro HEV Gesamttreibstoffkosten von 9814€ produzieren.

      Die Differenz der beiden würde demnach 4074€ betragen.

      Vergleicht man den Listenpreis des HEV (25390€) mit dem PHEV (32750€) ergibt sich ein Unterschied von 7360€ und hat somit Mehrkosten von 3295 beim PHEV.

      Viele Grüße
      dvmatze


      Bestellt: Kia Niro PHEV Spirit MJ19, Seidensilber Metallic, P7 – Technik-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dvmatze ()

    • wo bekommst du den Strom für 16ct her? ich leg gleich mal ein Kabel zu dir rüber...

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      Bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Wenn man sich das Video von 163° zum Plug-In-Hybrid anschaut oder das Video von Habbi (immer am Schluß), weiß man, dass sich der Wechsel nur für den Händler rechnet.

      Auf der anderen Seite wird der Plug-In der letzte Hybrid sein, der ein City-Fahrverbot bekommt.

      (Übrigens waren beide Videos für mich mit kaufentscheidend für den Niro)

      Grüße von NiroCruiser
      MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18
    • Wie gesagt: Ich hatte den Niro PHEV in Bezug zu einem Touran, den wir sonst fahren würden, wenn sich der Niro PHEV überhaupt nicht lohnen würde.

      Der Touran hat laut Spritmonitor einen Verbrauch von 7,56ltr./100km.
      Bei 20000km Fahrleistung pro Jahr und 7 Jahre Haltezeit, macht das einen Gesamttreibstoffverbrauch von 10584€.

      Viele Grüße
      dvmatze


      Bestellt: Kia Niro PHEV Spirit MJ19, Seidensilber Metallic, P7 – Technik-Paket, Anhängerkupplung (AHK)

    • Wenn man allerdings den PHEV mit etwas Glück für das alltägliche Streckenprofil ausserhalb umsonst laden kann, dann wird es schnell etwas mit dem Schrumfen der Preisdifferenz zw. HEV und PHEV. Mir ist klar, das es da regional grosse Unterschiede gibt, und das nicht ewig so bleiben wird, aber zumindest spielt es für Mich hier individuell eine Rolle. Wir laden seit 23000KM zu ca. 60% umsonst,bei ca.70%rein elektrischer Fahrweise. Das seit den letzten 11 Monaten. Die Preisdifferenz bei Einberechnung der BAFA-Prämie lag bei Uns um die 3500Euro. Ich würde den PHEV jederzeit wieder kaufen. Ich gehe mehr zu Fuß während der Ladevorgänge, organisiere Mich besser, und schone etwas mehr die Umwelt, so hoffe Ich.

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018