Inspektionskosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Service und die Desinfektion waren irgendwas um 120€.
      Und sechs Euro für nicht getanktes Leihfahrzeug.
      Wenn das der Wahrheitsfindung dient...

      ""
      D- MJ 2017 HEV Spirit Graphit-Metallic mit ADA, Leder, GSHD, AHK
    • Andere schaffen doch auch ihre Kosten aufgeschlüsselt darzustellen. Sonst schreibst du dir doch hier auch die Finger wund. Genug Beispiele gibt es doch, genau ein Beitrag über deinem ist ein gutes Beispiel. Wenn man aber nicht will...

      Vielleicht ist es wirklich besser sich nicht mehr hier zu engagieren wirds ebend eine Müllhalte wie alle anderen Foren.

      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.
    • Servus Experten,

      ich war bei der 2. Inspektion (siehe bei den Inspektionskosten 30´ ohne Diskussion) und bin jetzt etwas irritiert.

      Für die Inspektion (laut Wartungsplan Zeit 1:40) sind Netto 161,50 angefallen
      zusätzlich für den Wechsel der Bremsflüssigkeit (Zeit 0:30) 28,50.
      Ist der Wechsel nicht schon in den Inspektionskosten enthalten?

      Ich hab` mal die Füße stillgehalten, weil die sonst berechnete Karosserie-Inspektion (auch 28,50) nicht aufgeführt war (aber durchgeführt und bestätigt wurde). ^^

      Gruß

      HEV Vision Metal Stream Metallic (MJ18,) bestellt Oktober 17, gebaut 19.11.17, Lieferung 3. KW 2018, Sommer Original 16", WR Magnit Black 16" mit Nokian WR D4

    • Wenn alles gemacht wurde und am Ende der Preis stimmt ist doch alles i.O.? Leben und leben lassen!

      Kia Niro HEV Spirit Leder Ozeanblau EZ 8/18 (im Umlauf seit 3/19)
      Sommer Michelin SportPilot4 225/45/R18 auf Kia Originalfelge 8x18"
      Winter Nexen Winguard SnowG WH2 205/60/R16 auf Borbet RE 7x16"
    • Nein, die Bremsflüssigkeit ist nicht unbedingt Bestandteil der 30.000km Inspkt. Weil diese Zeitabhängig ist. Wenn du die Km schon nach einem Jahr voll hast, macht es keinen Sinn die Bremsflüssigkeit zu wechseln.


      Ist doch Bestandteil alle 30T oder 24M . Bei mir war das auch aufgeführt, Zeit und Material und bei einigen anderen auch. Bei anderen steht das nicht mit in der Liste. z,B beim @Eifelaner ist sie nicht gewechselt worden, oder schon eher.
      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.
    • Bei mir wurde die Bremsflüssigkeit bereits bei der 15000er Inspektion fälschlicherweise nach sage und schreibe 8 Monaten gewechselt. Habe den Betrag von ca. 42 € dann aber gutgeschrieben bekommen und ausdrücklich darauf bestanden, dass die Bremsflüssigkeit bei der 30000er Inspektion nicht ausgetauscht wird.

      Niro Vision+ HEV - 08/2018 - metal stream metallic - AHK

    • Wenn es nach mir ginge, würde die Bremsflüssigkeit erst bei der 60000er Inspektion wieder gewechselt. Dann wäre sie schätzungsweise 24 Monate alt und würde bis dahin mit aller Wahrscheinlichkeit kein Sicherheitsrisiko darstellen. Das wird sich dann im August zeigen, ob meine Werkstatt da auch mitspielt.

      Niro Vision+ HEV - 08/2018 - metal stream metallic - AHK

    • heutzutage(eigentlich seit Jahrzehnten) kann man den Wassergehalt der Bremsflüssigkeit messen und nur bei Bedarf wechseln...

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      am 31.1.2019 bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder, jetzt auf MY2020 geändert
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Ich werde alle Flüssigkeitswechsel bei meinem Niro im 7 jährigen Garantiezeitraum so machen lassen, wie es im Wartungsplan vorgesehen ist. Ich habe keine Lust bei irgendwelchen Problemen, die durch nicht planmäßige Eingriffen entstanden sein könnten, mich mit Kia streiten zu müssen. Und bei rund EUR 60,- für Bremsflüssigkeitswechsel an Sparen zu denken bei einem Auto von vielen tausend Euro, finde ich ein wenig fremd ...

      Gruss
      Gerd
      Kia Niro HEV, MJ 2017, First Edition (NL), EZ: 2016-11-09

    • Gerd_NL schrieb:

      Ich werde alle Flüssigkeitswechsel bei meinem Niro im 7 jährigen Garantiezeitraum so machen lassen, wie es im Wartungsplan vorgesehen ist. Ich habe keine Lust bei irgendwelchen Problemen, die durch nicht planmäßige Eingriffen entstanden sein könnten, mich mit Kia streiten zu müssen. Und bei rund EUR 60,- für Bremsflüssigkeitswechsel an Sparen zu denken bei einem Auto von vielen tausend Euro, finde ich ein wenig fremd ...
      Darum meine Frage, warum nicht wie im Plan steht jetzt bei 30.000 km. die Kohle gab es ja bei der letzten "Falschen" zurück. Jetzt ist er bei 45.000 wieder dran.
      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.
    • Neu

      Beim 15000er Service wurde bereits Bremsflüssigkeit entsorgt, die mit Sicherheit noch näher am Neuzustand als an der Verschleißgrenze war. Und dann bei der 30000er Inspektion nochmals (eher neuwertige) Bremsflüssigkeit wegkippen, nur weil es so im Buch steht? Ich sehe da beim besten Willen keine Notwendigkeit drin. Das ist genau der Punkt, wo bei mir der Umweltschutz anfängt, nämlich beim verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

      Bei meinen vorherigen Autos waren die Wechselintervalle der Bremsflüssigkeit oft wesentlich höher und ich habe noch nie ein Problem mit der Bremswirkung gehabt. Richtig fände ich es - wie e-laun es bereits weiter oben angeschnitten hat - wenn die Bremsflüssigkeit bei jeder Inspektion auf Wassergehalt und Siedepunkt kontrolliert würde und dann je nach Bedarf ein Austausch stattfinden würde. Aber daran ist dann wahrscheinlich weniger verdient und somit ist es eher nicht im Interesse der Werkstatt.

      Zudem habe ich den Eindruck, dass meine Werkstatt eh sehr schnell mit dem Verkaufen von Neuteilen ist. Während der ersten Inspektion bekam ich damals einen Anruf, um mir mitzuteilen, dass die Scheibenwischer nach Möglichkeit erneuert werden sollten. Das habe ich dankend abgelehnt und kann nach weiteren 15000 km immer noch keine Verschleißerscheinungen am Gummi sowie Sichtbeeinträchtigungen feststellen.

      Niro Vision+ HEV - 08/2018 - metal stream metallic - AHK