Ruckeln / Firmware update

  • Wieso kann ich am iPhone keine Signaturen sehen ......


    Ist vielleicht der Bildschirm zu klein oder werden sie vom Trump gefressen?

    :cursing:

    ""

    Seit 26.01.18 PHEV Spirit Gravityblue Leder(leider nur in schwarz-echt blöd!) Technikpaket Anhängerkupplung Glasdach
    :thumbsup: Ein tolles Auto! :thumbsup:

  • Jetzt melde ich mich mal wieder . Wie ich hier erfahren kann, sollte das ruckeln durch fehlerhafte Zylinderköpfe eigentlich seit Nov 18 behoben worden sein .

    Mein Niro PHEV EZ 09.19 hat ja auch ein ständiges ruckeln bei ab >60 grad jedoch nur bei einer Geschwindigkeit zwischen 120km/h-130km/h , und spontan aufhört bei Erreichen der Betriebstempertatur , wobei bei mir die Aussentemperatur keinen Einfluss hat ! Das hatte mich aber nicht so gestört , da das ruckeln auf die 120-130 km/h Begrenzt war . Jedoch bekam ich dann noch periodische Getriebe Geräusch Probleme und Haubtbremszylinder Probleme dazu, und mein Niro machte sich bei mir unbeliebt ! Nach einer kurzen Probefahrt mit einem Vorführwagen Xceed PHEV Vollausstattung EZ 06.20 entschied ich mich zum Tausch . Da Getriebe/Motor Xceed/Niro ja identisch sind, glaube ich das es zulässig ist , einen Beitrag hier im Niro Forum abzugeben . Bei meiner Ausführlichen Probefahrt , war ich völlig Begeistert . Konnte keine Fehler Feststellen. Jedoch sind seit 3 Tagen die Aussentemperaturen von +10 auf +3 gefallen , und seitdem fängt das Theater wieder von vorne an :( > 60 Motortemperatur , sehr starkes ruckeln , bis zu erreichen der max temperatur , danach spontan aufhören des ruckelns . Geschwindigkeit ab 60 km bis ..... egal . Bei abfallender Motortemperatur <60 Grad EV-modus , und erneuten Warmlauf , fängt das ruckeln wieder an ab >60 grad bis max temperatur erreicht ist !!! Von einem Montags Auto zum nächsten ;( Könnte das jetzt auch der Zylinderkopf sein ?? Fahrzeug ist doch nur 6 Monate alt , und Zylinderkopf beanstandung nur bis nov 18 !! Und in den ersten 3 wochen bei +10 Aussentemperatur fuhr der Xceed PHEV Traumhaft .

    Kia Niro PHEV EZ: 11.09.19 MY20 Advance ( Serienausstattung Dänemark ) verkauft 12.20

    Kia Xceed PHEV EZ: 06.06.20

    2 Mal editiert, zuletzt von Movie ()

  • Was sagt denn die Werkstatt dazu? Du hast doch auch 7 Jahre Garantie.

    Ich war noch nicht bei meiner Werkstatt , da das ruckeln mich erst seit 3 Tagen über die Neujahrs Feiertage ärgert , wo es merklich kälter geworden ist X/

    Die Werkstatt wird auch denken ...., jetzt kommt der Spinner schon wieder . Fahrzeuge getauscht wegen Probleme , und kaum hat der einen neuen , kommt der wieder mit den selben Problemen . Die Werkstatt war schon bei meinem Niro völlig Blank . Angeblich war ich ja der einzige mit "ruckel" Problemen . Die Getriebe Geräusche (schleifendes Metal Geräusch ) war denen bekannt . Getriebe sollte raus , und die 2 Kupplungs scheiben "sollten" getauscht werden . Hauptbremszylinder sollte auch getauscht werden , wegen ein starkes "Klong" Geräusch , was man beim betätigen des Bremspedals , selbst beim Radio abspielen im Innenraum deutlich hören konnte ! Dies alles sollte im Oktober/November beseitigt werden . Wegen Corona (mangel an Personal) wurde der Termin aber zweimal Verschoben , womit ich Einverstanden war . Hatte dann einen Termin für Mitte Dezember . In der Zwischenzeit aber beim gleichen Händler den Niro mit den Xceed eingetauscht . Mir wurde versichert , das mein alter Niro auf alle Fälle reperiert werden sollte (Getriebe,Hauptbremszy.,und stottern) !! Ich hatte meinen Niro extrem sauber zurück gegeben . Der Niro steht noch am gleichen Platz wo ich ihn abgestellt hatte. Nur die Nummerschilder wurden beseitigt , und ein Verkaufsschild von 36000 Euro ( 269.000 dänische kronen) wurden ans Fenster geklebt . Ich glaube nicht , das ein Mechaniker mehr alls die Nummeschilder ab zu schrauben ,irgend etwas an meinen alten Niro geschraubt hat !! Dann kann sich der neue Besitzer, nachdem er 36000 Euro bezahlt hat über die ganzen Fehler freuen . Sollte mir eigentlich egal sein . Aber man verliert das Vertrauen (wenn es denn so ist) !!! :/ Link ist von meinem alten Niro , für gute Bilder haben die ihn zumindest kurz in die Verkaufshalle gefahren :thumbsup:

    https://www.biltorvet.dk/bil/k…t-141hk-5d-6g-aut/1652427

    Kia Niro PHEV EZ: 11.09.19 MY20 Advance ( Serienausstattung Dänemark ) verkauft 12.20

    Kia Xceed PHEV EZ: 06.06.20

    Einmal editiert, zuletzt von Movie ()

  • Ist das denn wirklich eine KIA Vertragswerkstatt?

    Grüße von NiroCruiser
    MJ 2018 HEV (Wildhybrid) Spirit Graphite mit Ausstiegsluke für versehentliche Unterwasserfahrten, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Michelin Crossclimate 225/45 18

  • Hallo,

    Hatte ja vor längerer Zeit immer mal wieder sporadisch kurz dieses vibrieren/ruckeln beim beschleunigen bis 80km/h. Vor kurzem bin ich von 95Oktan auf 98Oktan Sprit umgestiegen und hab dann bemerkt das dieses ruckeln seit 2 Tankladungen nicht mehr auftritt. Denke werde nach dieser Tankladung mal wieder auf e10 wechseln um zu schauen ob's wirklich am Sprit liegt. Kann mir daraus aber irgendwie keinen Reim machen. Kann nicht wirklich am Sprit liegen oder?

    Modelljahr:
    - MJ18


    Version:
    - HEV (Hybrid)


    Ausstattungslinie:
    - Spirit


    Zusatzpakete:
    - P1 – Advanced-Driving-Assistance-Paket (ADA)
    - P5 – Leder-Paket (Leder)

  • Hallo,

    Hatte ja vor längerer Zeit immer mal wieder sporadisch kurz dieses vibrieren/ruckeln beim beschleunigen bis 80km/h. Vor kurzem bin ich von 95Oktan auf 98Oktan Sprit umgestiegen und hab dann bemerkt das dieses ruckeln seit 2 Tankladungen nicht mehr auftritt. Denke werde nach dieser Tankladung mal wieder auf e10 wechseln um zu schauen ob's wirklich am Sprit liegt. Kann mir daraus aber irgendwie keinen Reim machen. Kann nicht wirklich am Sprit liegen oder?

    Hallo kuraf1986,


    ich kann dies bestätigen. Hatte vor kurzem unabsichtlich e10 getzankt. Dabei fing das Auto leicht zu ruckeln an und nahm das Gas nicht sauber an. Bisher fuhr ich nur 98-Oktan Sprit, und es hat nie geruckelt.

    Seit 03.10.2019: Kia Niro HEV Spirit, Modell 2020,Ozeanblau Metallic

  • Wenn es bei mir am Sprit liegt müsste ja was am Motor irgendwas nicht richtig funktionieren oder?

    Modelljahr:
    - MJ18


    Version:
    - HEV (Hybrid)


    Ausstattungslinie:
    - Spirit


    Zusatzpakete:
    - P1 – Advanced-Driving-Assistance-Paket (ADA)
    - P5 – Leder-Paket (Leder)

  • Hallo,

    Hatte ja vor längerer Zeit immer mal wieder sporadisch kurz dieses vibrieren/ruckeln beim beschleunigen bis 80km/h. Vor kurzem bin ich von 95Oktan auf 98Oktan Sprit umgestiegen und hab dann bemerkt das dieses ruckeln seit 2 Tankladungen nicht mehr auftritt. Denke werde nach dieser Tankladung mal wieder auf e10 wechseln um zu schauen ob's wirklich am Sprit liegt. Kann mir daraus aber irgendwie keinen Reim machen. Kann nicht wirklich am Sprit liegen oder?

    moin kuraf,

    vielleicht solltest du noch die Außentemperatur beachten. Das hier besprochene ruckeln trat überwiegend bei niedrigeren Temperaturen auf. War es vielleicht bei den letzten 2 Tankfüllungen etwas wärmer als sonst?

    Das hier beschriebene ruckeln trat auch weniger beim beschleunigen auf. Vielmehr im normalen lastbereich.
    Vielleicht hast du ja ein anderes Problem. Auf den ersten Blick liest es sich so für mich.

    Hev spirit mj17 alles drin ausser Schiebedach und AHK

  • Hatte vor kurzem unabsichtlich e10 getzankt. Dabei fing das Auto leicht zu ruckeln an und nahm das Gas nicht sauber an. Bisher fuhr ich nur 98-Oktan Sprit, und es hat nie geruckelt.

    Dann ist bei deinem Auto was kaputt.
    Meiner hat noch nie was anderes als E10 gesehen.
    Da ruckelt nix.

    D- MJ 2017 HEV Spirit Graphit-Metallic mit ADA, Leder, GSHD, AHK