Kia Ceed PHEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geht es hier um den CEED oder XCEED PHEV???

      P.S. Es ist der CEED PHEV!

      ""

      Gruss
      Gerd
      Kia Niro HEV, MJ 2017, First Edition (NL), EZ: 2016-11-09

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerd_NL ()

    • nobu schrieb:

      sholloman schrieb:

      Der Kofferraum ist im Xceed noch kleiner als im Niro und von den Kosten dürfte er ziemlich dem des SW entsprechen. Also mehr Lifestyle als Nutzen.
      Sorry,wie kommst du zu dieser Feststellung?
      Laut Prospekt hat der Niro PHEV 324/1322 l Laderaum, der XCeed 426/1378.
      Was ich nicht weiß, ist ob bei den 426 beim XCeed der Platz unter Zwischenboden im Kofferraum mirberechnet wurde. Wahrscheinlich geht der, wie beim Niro PHEV, durch den größeren Akku verloren.
      Mal schauen, wie es steht, wenn exakte Zahlen vorliegen

      Gruß aus dem A-Ländle
      nobu
      Gemeint sind die PHEV Modelle, ein anderer Vergleich wäre ja sinnlos.

      Niro plug in: 324l
      Ceed SW plugin: 437l
      XCeed plugin: 291l
      Bei beiden ceeds ist unter anderem der Tank nur noch 37l groß, der Niro PHEV hat immerhin 43l.
      Schön ist bei den ceeds das es das vordere große Kellerfach gibt, somit ist der Notziegel und/oder Ladekabel aufgeräumt und der eigentliche Kofferraum voll nutzbar.
      Die max Anhängelast ist mit 1300kg gleich mit dem Niro.
      Jetzt muss nur noch die Lottofee kommen, dann könnte ich den SW gleich vorbestellen :love:
      Falsche Angaben wurden dank e-laun berichtigt :saint:

      Gruß Steffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sholloman ()

    • sholloman schrieb:

      Bei beiden ceeds ist unter anderem der Tank nur noch 37l groß, der niro hat immerhin 45l.
      Der Niro PHEV hat 43l :whistling:

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      am 31.1.2019 bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder, jetzt MY2020 , Prognose: Mitte Mai 2020
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Hallo Zusammen,

      ich habe mir den Konfigurator für den Ceed SW PHEV mal angeschaut. Das Modell kostet in der Spirit-Variante (bei diesem Modell ist das die mittlere Austattungsvariante) 36.000€ und n paar Zerquetschte. Mit dem E-Auto-Bonus kommt man knapp unter 30k. Das finde ich ist ein super Preis für einen Kombi mit Hybridantrieb und dieser Ausstattung!

      Was mich ein wenig wundert, vielleicht weiß das jemand: Das Fahrzeug soll den gleichen Antriebsstrang haben wie der Niro/XCeed/Hyundai Ioniq. Die kommen allesamt auf eine Höchstgeschwindkeit von ungefähr 170 km/h, der Niro ja 172. Der Ceed kommt auf 195. Wie erklären sich die Unterschiede?

      Schönen Gruß,
      Daniel

      Noch Fahrer eines Audi A3 Sportback, BJ 2009 - SCHUMMELDIESEL!

      Geplant: Niro Plug-in-Hybrid Vision, MJ 2020.
      Wobei... der Ceed SW PHEV klingt auch interessant :rolleyes:

    • dArryXT schrieb:

      Was mich ein wenig wundert, vielleicht weiß das jemand: Das Fahrzeug soll den gleichen Antriebsstrang haben wie der Niro/XCeed/Hyundai Ioniq. Die kommen allesamt auf eine Höchstgeschwindkeit von ungefähr 170 km/h, der Niro ja 172. Der Ceed kommt auf 195. Wie erklären sich die Unterschiede?
      Der Niro PHEV fährt laut Tacho 180km/h, dann ist er elektronisch abgeriegelt... der Ceed halt scheinbar erst bei 195km/h.

      Solltest Du ein Auto suchen welches du regelmäßig in diesen Geschwindigkeitsbereichen bewegen möchtest, dafür ist das Konzept jetzt nicht unbedingt das richtige... :D

      Grüße

      Bestellt in KW 06/2019: Niro PHEV Spirit/ Schwarz / Sitz, und Technikpaket

      Avisierte Auslieferung ca. KW 27 :whistling: ... eventuell bereits KW17 :rolleyes: ... KW18 8| ... KW19 :cursing: ... KW20 :rolleyes: ... KW21 war CHAPPIE dann ENDLICH da! :love:

    • Grüße,

      ne ich fahre das Auto nicht regelmäßig in diesen Geschwindigkeiten. Mein jetziger Audi packt laut Tacho 220, das fahr ich vielleicht 2, 3 Mal im Jahr. Aber es ist schön zu wissen dass man es kann :D

      Ich schiele auf die PHEV's weil ich ein sparsames Auto haben möchte, das trotzdem eine große Reichweite hat. Mein alltäglicher Arbeitsweg hat einen kurzen Autobahnabschnitt der auf 120 beschränkt ist. Die Strecke zur Arbeit möchte ich elektrisch fahren. Laden kann ich direkt von der PV, zumindest im Sommer.

      Noch Fahrer eines Audi A3 Sportback, BJ 2009 - SCHUMMELDIESEL!

      Geplant: Niro Plug-in-Hybrid Vision, MJ 2020.
      Wobei... der Ceed SW PHEV klingt auch interessant :rolleyes:

    • Komme auch vom 170PS E-Klasse Diesel. Der Niro entschleunigt ungemein, noch nie ein so entspanntes Auto gehabt. :thumbup:

      Bin gespannt, welcher es letztendlich bei Dir wird. Momentan kündigen ja alle Hersteller vermehrt PHEV`s an, allerdings geht es da oft eher um zusätzlichen "Elektropunch" wenn ick mir zum Teil die Leistungsdaten so anschaue... :rolleyes: Da ist das Hyundai/Kia Konzept schon sehr vernünftig im Vergleich.

      Grüße

      Bestellt in KW 06/2019: Niro PHEV Spirit/ Schwarz / Sitz, und Technikpaket

      Avisierte Auslieferung ca. KW 27 :whistling: ... eventuell bereits KW17 :rolleyes: ... KW18 8| ... KW19 :cursing: ... KW20 :rolleyes: ... KW21 war CHAPPIE dann ENDLICH da! :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von c-base ()

    • Vor allem ist das Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar.

      BMW hat vor einigen Jahren bereits angefangen ihre Dickschiffe als PHEV anzubieten. Das ist wirklich nur dazu da um sie als Dienstwägen mit der 0,5%-Regelung zu verkaufen. Mit Umweltschutz oder Sparsamkeit im Verbrauch haben die Viecher nix zu tun. Peugeot bietet demnächst PHEV's an. Die sehen von den Leistungsdaten her sogar ganz ordentlich aus, aber unter 45.000 geht da nix. Ähnlich sieht bei Opel aus.

      Das Konzept dass die Koreaner hier vorlegen ist echt eines der Besten, wenn nicht das Beste derzeit auf dem Markt.
      Im Augenblick tendier ich zum Ceed PHEV, mal schauen was die nächsten Monaten so bringen, auch im Hinblick auf den VW-Prozess.

      Noch Fahrer eines Audi A3 Sportback, BJ 2009 - SCHUMMELDIESEL!

      Geplant: Niro Plug-in-Hybrid Vision, MJ 2020.
      Wobei... der Ceed SW PHEV klingt auch interessant :rolleyes:

    • Ich hatte den Ceed SW PHEV auch in der engeren Auswahl.
      Ich habe den Ceed SW im direkten Vergleich zum Niro Probe gefahren.
      Kofferraum beim Ceed gefühlt deutlich größer, und noch etwas sparsamer im Verbrauch.
      Letztendlich habe ich mich aber im Niro, von der Sitzposition her, wohler gefühlt.
      Also Niro! für mich.

      Niro PHEV, Spirit, ozeanblau, GD, AHK
      Bestellt 26.02.2020
      Lieferung 2021?

    • thenobody schrieb:

      Ich hatte den Ceed SW PHEV auch in der engeren Auswahl.
      Ich habe den Ceed SW im direkten Vergleich zum Niro Probe gefahren.
      Kofferraum beim Ceed gefühlt deutlich größer, und noch etwas sparsamer im Verbrauch.
      Letztendlich habe ich mich aber im Niro, von der Sitzposition her, wohler gefühlt.
      Also Niro! für mich.
      Was wäre denn mit dem X Ceed PHEV als Alternative? Der ist schon im Konfigurator und bestellbar. Nächste Woche ist die Vorstellung.
    • thenobody schrieb:

      Hab ich auch überlegt. aber den X Ceed PHEV gibts nich mit AHK.
      Das war für mich ein klares Ausschlusskriterium.
      Der Niro oder der Ceed PHEV dürfen an der AHK 1300 kg ziehen. Das ist jetzt nicht die Welt.
      Möchtest du dir wirklich so ein Auto als Zugpferd kaufen oder nur die Möglichkeit "es vielleicht mal nutzen zu können" ?

      Noch Fahrer eines Audi A3 Sportback, BJ 2009 - SCHUMMELDIESEL!

      Geplant: Niro Plug-in-Hybrid Vision, MJ 2020.
      Wobei... der Ceed SW PHEV klingt auch interessant :rolleyes:

    • Für den Fahrradträger jedes Wochenende unbedingt notwendig.
      Ansonsten für einen kleinen Anhänger (Brennholz).
      Da reichen die 1300 aus.
      Die Stützlast ist insbesondere für einen voll beladenen Fahrradträger interessant. Obwohl bei dem Träger auch bei 75 kg Schluß ist.

      Niro PHEV, Spirit, ozeanblau, GD, AHK
      Bestellt 26.02.2020
      Lieferung 2021?