Autonomes Fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autonomes Fahren

      auto-motor-und-sport.de/news/h…oniq-concept-1034220.html

      Ich gehe davon aus, dass unser Niro einige von diesen Komponenten schon hat.

      Gruß, Laun
      ""

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      am 31.1.2019 bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder, jetzt MY2020 , Prognose: Ende April 2020
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von e-laun ()

    • Kamera steckt hinter der Windschutzscheibe da oben am Rückspiegel. Ob es mehrere sind weiß ich nicht.

      Radar funzt eigentlich nur für bewegte Objekte.
      Stehende Objekte und Lane Assistent gehen mit Kamera

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      am 31.1.2019 bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder, jetzt MY2020 , Prognose: Ende April 2020
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Radar sollte nicht nur für bewegte Objekte, sondern für alles was die Wellen zurückwerfen kann, funktionieren.
      Guck mal hier:
      nxp.com/applications/solutions…AR-SYSTEMS#overviewExpand
      oder da:
      cst.com/~/media/cst/landing-pa…-radar-devices.ashx?la=en

      In der letzen Quelle auf Folie 21 sieht man schön, für was Radar genutzt wird. Also wenn vor dir plötzlich eine Mauer steht (unbewegtes Objekt) wird die von dem Radar erkannt. Was Radar nicht erkennen kann sind Zeichen und Symbole. Da muss dann wirklich noch eine Frontkamera da sein (Wahrscheinlich im Rückspiegel :P ), die die Straßenmarkierung detektieren kann (Da hätte ich auch dran denken können). Auch wenn es darum geht Verkehrsschilder zu erkennen. Radar würde vielleicht erkennen können, dass da ein Schild ist. Die Kamera liest was drauf steht.


      Allgemein finde ich die Meldung um die ganze Sensorik ziemlich unspektakulär. Ich bin der Meinung, dass das jedes Auto mit einer hohen Anzahl an Assistenzsystemen die Sensorik bereits besitzt, bzw es keine große Aufgabe ist noch irgendwo einen Radarsensor oder eine Kamera zu verstecken die der Kunde nicht sehen kann. Hyundai ist da irgendwie nichts großartiges gelungen, sofern es sich bei den eingesetzten Technologien nicht um irgendwas bahnbrechendes handelt, was aber nicht beschrieben wird. Die wirklichen Herausforderungen beim autonomen Fahren kommen erst nachdem man die ganzen Daten eingesammelt hat.

    • es gab kürzlich mal nen größeren Test im Fernsehen zum Thema Assistenzsysteme.
      Dort haben alle, die nur Radar basiert sind bei stehenden Objekten und bei Fußgängern mehr oder weniger versagt.
      Richtig funktionieren tut erst die Kombi aus Radar und Kamera.

      Die Kamera(s) sitzt(en) nicht im Rückspiegel sondern an der Scheibe hinter der Abdeckung.

      Da sie da ist wäre auch eine Verkehrsschilderkennung "nur" Software... aber da ist Kia wohl die "Wolle" ausgegangen, leider.

      Ansonsten geb ich dir Recht, die Meldung ist unspektakulär, aber man sieht die Anstrengung von Hyundai/Kia, "ganz oben" mitzuspielen.

      Gruß, Laun

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      am 31.1.2019 bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder, jetzt MY2020 , Prognose: Ende April 2020
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • laun3006 schrieb:

      Richtig funktionieren tut erst die Kombi aus Radar und Kamera.
      Gut das stimmt. Also eine Kamera kann natürlich auch Hindernisse erkennen. Damit ist das kombinierbar und es zu kombinieren ist sinnvoll. Aber theoretisch sollten das die Radarsysteme auch hinbekommen. Hoffen wir also, dass sie in Zukunft eher weniger versagen :-P. Wo Radar aber definitiv raus ist, ist bei Zeichenerkennung.

      laun3006 schrieb:

      Ansonsten geb ich dir Recht, die Meldung ist unspektakulär, aber man sieht die Anstrengung von Hyundai/Kia, "ganz oben" mitzuspielen.
      Wenn du die Anführungszeichen sehr dick machst gebe ich dir da recht. ^^ Weil wie gesagt, das Auto mit Sensorik und Kameras von (zum Beispiel) Bosch zuzukleistern und dann zu sagen, wir machen jetzt groß einen auf autonomes Fahren ist etwas blauäugig. Wobei es gut sein kann, dass Hyundai da wirklich gut mitschwimmt. Ich kenne deren Ausrichtung nicht.

      PS: Autonomes Fahren ist für mich eines der spannendsten technologischen Themen der aktuellen Zeit und ich bin wirklich gespannt, was in den nächsten Jahren an technischen, aber vor allem auch gesellschaftlichen Probleme auf uns zu kommen. :)
    • .. wenn ich mich recht entsinne, dann gabe es vor ca. vier Wochen einen Vergleichstest der Fahrassistenzbremssyteme bei Vox (Automobil ?) > Erkennen und Bremsen unter unterschiedlichen Voraussetzungen (Tag-Nacht, Hindernis fahrend-stehend, groß-Fußgänger) von Volvo C 90, Hyundai Ioniq, Toyota Avensis u. Audi Q 2 ..

      .. alle Systeme funktionierten mit System Kamera und Radar mit Ausnahme des Audi, der nur über Radar verfügt ..

      .. sehr zuverlässig in fast allen Situationen funktionierten Volvo u. Hyundai (vermutlich baugleich mit KIA), der Toyota mit einigen Aussetzern und der Audi überhaupt nicht ..

      .. fand ich erfreulich, dass die Technik, die im KIA verbaut sein dürfte, in dem Fall des Falles eine gute Ergänzung zum eigenen Reaktionsvermögen hinzufügt ..

      . Grüße Jörg .

      _________________________________________________________________________

      .. ab 3/17 Niro mit etwas Spirit ganz in grau mit ADA u. Schiebedach ..
      .. bisher diverse Toyotas u. zuletzt Renault Grand Scenic Automatik mit Stinkediesel ..

    • .. gut, Optima .. ich glaube ihr hab recht ..

      .. das ändert aber nicht meine Hoffnung, dass Hyundai und damit auch KIA brauchbare Assistenzsysteme bauen kann ..

      _________________________________________________________________________

      .. ab 3/17 Niro mit etwas Spirit ganz in grau mit ADA u. Schiebedach ..
      .. bisher diverse Toyotas u. zuletzt Renault Grand Scenic Automatik mit Stinkediesel ..

    • Im Gegensatz zu der heutigen Generation Smartphone/Kopf unten lege ich auf autonomes Fahren keinen Wert.
      Paket 1 habe ich nur genommen weil mich die Technik interessiert und Kia sieben Jahre Garantie darauf gibt.

      Für heutiges autonomes Fahren nutze ich schon lange "Taxi". ;)

      Kia Niro HEV "Spirit" EZ 2/17 - Oceanblau - P1/4/5 - Leder grau - Sommer Brock B32 Himalaya Grey Front poliert 7,5 x 19" ET 49,5 Hankook Ventus Evo 2 225/40 R19" - Winter Kia Rad G 5F40 AK100 7,5 x 18" ET 50 mit Nokian WR D4 225/45 R18"

    • Als ich das erste Mal mit dem Niro gefahren bin, hab ich mal auf der Autobahn, in einer langgezogenen Kurve das Lenkrad losgelassen (... Nase putzen war angesagt..). War schon ein angenehmes Gefühl, wie das Auto ohne mich weitergelenkt hat. Wem das nicht geheuer ist, kann - soweit ich weis - das ganze ja auch deaktivieren.
      Insofern: Alles richtig gemacht KIA

      Seit 2.2.2017
      Niro Spirit, Ozeanblau, P1 / P4 / P6 / P5 / AHK / Leder grau

    • @Rollo
      Na na, die "Generation Smartphone" oder sonst welche Gruppen mit Eigenschaften / Meinungen per se zu betiteln, um sich von denen abzugrenzen ist doch keine Art...
      Die Altersquote hier im Forum kann man ja gut nachvollziehen. Ich gehöre hier zu den jüngeren, nutze mein Smartphone ständig privat, bei der Arbeit, und täglich gekoppelt im Fahrzeug. Dennoch widerstrebt mir der Gedanke an das autonome Fahren im Privatverkehr.

      VG,
      Typpes

      Gruß,
      Typpes

      --------------------------------------------------------------
      Niro Vision HEV / Vision Plus / 16" / MY17-DE // Auroraschwarz Metallic