Zwangs Ladepausen?

  • Zum Thema Netzstabilisierung habe ich das hier gefunden. Es wird das Problem im Ganzen nicht lösen, aber zumindest partiell vor Ort. Die Speicherleistung ist noch nicht gewaltig, aber die Idee finde ich nicht schlecht.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • Zum Thema Netzstabilisierung habe ich das hier gefunden. Es wird das Problem im Ganzen nicht lösen, aber zumindest partiell vor Ort.


    Die Technik ist seit den 50ern im Einsatz (U-Bahn, Strassenbahn, Girobusse etc….) und ausgereift.
    Ob da noch viel zu entwickeln ist, wird sich zeigen…


    Interessant sind sicherlich die Aussagen zu den Anwendungsbereichen, bei einem HPC oder bei der Faehre wird das sicherlich zur Zeit die einzig praktikable Loesung sein.
    Die Frage ist eher: Wieviele Ladezyklen zum Spitzenausgleich kommen wohl taeglich(!) bei AC-Ladern eines Hotels zusammen? Hier haette ich tatsaechlich eher ein fettes Akkupack erwartet…. 🤔

    Mit elektromobilitaetsfreundlichen Gruessen aus dem Stromerland Norwegen,
    Jörn


    - E-Niro (Mj20 mit EZ 3/21) «ganz in (perl-)weiss», Vollausstattung (ohne Schiebedach), keramischer Lackversiegelung, nachmontierten Frunk (Frunk.at) und Wireless CarPlay
    - Picanto Mj15 in Minimalstaustattung - aber seit neustem mit AHK fuer 700kg :S

  • Ich vermute mal die Anwendung in Hotels war mehr in die Zukunft gedacht. Dann, wenn die Hälfte der Gäste einmal mit dem E- Auto anreisen und alle zur selben Zeit ihre Akkus laden wollen. Aber dieses Problem mit der Spitzenlastkappung existiert ja in vielen Gewerbebetrieben. Wenn die Anschaffungskosten dafür sinken, würde sich das für manch einen rechnen.

    Auch Windparks interessieren sich offensichtlich.

    https://www.ingenieur.de/techn…ad-speichert-windenergie/

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

  • Passt zwar nur indirekt dazu, aber da es gerade um Zwangspausen in Hotels ging. Diesen Kommentar habe ich heute bei Goingelectric gefunden:

    "Für e-Auto Fahrer ist das Hotel nicht zu empfehlen. Die Säulen werden nur zwischen 20 bis 24 Uhr freigeschaltet. Wenn die eine allgemeine Säule belegt ist, wie in unserem Fall: Pech gehabt.


    Auf Nachfrage wurde uns als Hotelgast zwar dann morgens die Säule kurz freigeschaltet, aber nach einer Stunde wieder gesperrt.


    Aussage der Hotelleitung: Das Hauseigene Stromnetz würde überlastet!!!!!


    Unser GTE lädt ja nur 1-phasig, den Wasserkocher im Zimmer durften wir aber noch benutzen.


    Zum Glück sind wir nicht mit unserem e-up angereist, dann hätten wir ein kleines Problem gehabt.


    PS: Sehr freundliches Personal, daher noch 1 Stern für die Ladestation."

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

    Einmal editiert, zuletzt von Dieselsparer ()

  • "Für e-Auto Fahrer ist das Hotel nicht zu empfehlen. Die Säulen werden nur zwischen 20 bis 24 Uhr freigeschaltet. Wenn die eine allgemeine Säule belegt ist, wie in unserem Fall: Pech gehabt.

    Ist doch klar:

    Zwischen 24 und 5 Uhr muessen die Schwungraeder geladen werden, damit die Gaeste morgens warm duschen koennen und es ein warmes Fruehstuecksbuffet gibt. Dann muss auch schon wieder direkt fuer den Abend nachgeladen werden…. Oder so …. 8|:thumbsup:



    PS: Ich habe grade gelesen, dass Tesla in der Naehe vom Osloer Bahnhof - also wirklich mitten in der Stadt und rund um die Uhr geoeffnet! - in eine oeffentliche Tiefgarage 18 Ladepunkte (mit Option auf insgesamt 40) als sogenannte. «Ziellader» mit 22kw installiert, wobei die Kunden nur fuers Laden, aber nicht fuers Parken bezahlen brauchen.
    Leider stand im Artikel nicht drin, wie die das technisch bewerkstelligen; wir reden ja immerhin um 1 MW als maximalen Peak? 8|
    Aber: es scheint wohl irgendwie zu funktionieren.


    Und ja: SO sieht E-Mobilitaet aus!

    Mit elektromobilitaetsfreundlichen Gruessen aus dem Stromerland Norwegen,
    Jörn


    - E-Niro (Mj20 mit EZ 3/21) «ganz in (perl-)weiss», Vollausstattung (ohne Schiebedach), keramischer Lackversiegelung, nachmontierten Frunk (Frunk.at) und Wireless CarPlay
    - Picanto Mj15 in Minimalstaustattung - aber seit neustem mit AHK fuer 700kg :S

  • Ingenpeiling ich weiß ;( mir kommen gelegentlich die Tränen wenn ich daran denke wie rückständig Deutschland in einigen Dingen ist. Solltest Du unser schönes Land mit dem E-Auto mal besuchen kommen, vergiss den Schlafsack nicht.

    2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (2. Foto von mir mit einem Niro - trotz der teuersten Probefahrt die ich je gemacht habe ;) ) AHK, 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2