Mein erster Fehlstart

    • HEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster Fehlstart

      Nun hatte ich mein erstes Problem. Gestern Morgen beim starten des Motors war sofort ein turbienenartiges Geräusch, wahrscheinlich ein Lüfter, zu hören und die rote Temperaturanzeige blinkte obwohl der Motor kalt war. Motor lief also nicht.
      Ich fuhr dann trotzdem los in der Hoffnung das der Motor doch noch seine Arbeit aufnimmt, leider Fehlanzeige. Bin dann doch lieber, immernoch rein elektrisch zurückgefahren falls das Auto doch ganz ausgeht. Zu Hause hab ich dann den Wagen ausgeschaltet und dann wieder gestartet, Fehler war immernoch. Dann noch ein Versuch. Auto ausgemacht , ausgestiegen und verschlossen, zwei Minuten gewartet - aufgeschlossen - eingestiegen - gestartet und alles war wie immer. Auto lief dann ohne Probleme. Hatte gestern noch drei weitere Startvorgänge die reibungslos verliefen. War am Nachmittag noch in der Werkstatt aber leider war kein Fachmann mehr da. Der eine Meister der mir über den Weg lief hatte die Vermutung das es eine Fehldiagnose war und konnte mir im Moment nur den Rat geben die Sache zu beobachten und bei erneutem Auftreten dann noch mal vorbei zu kommen. Mal sehen was wird. Ich habe irgendwie das Gefühl das es wirklich nur einmalig war.
      ""
      Niro HEV, Spirit, P1 ADA, MJ 2017
    • Ich würde in so einer Situation das Auto gleich wieder komplett ausmachen und nach ein paar Sekunden neu in Betrieb nehmen - in der Vermutung, dass irgendwo ein Relais geklemmt hat. ?(
      Und falls der Fehler noch mal auftritt, sofort die Werkstatt verständigen.

      Grüße von NiroCruiser
      MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NiroCruiser ()

    • Stimmt, mit dem neu starten hätte ich wohl als erstes ausprobieren sollen, weiß auch nicht was mich da geritten hat trotzdem loszufahren. Neustart ist in der Regel immer meine erste Option für die ganzen Geräte mit viel Elektronik. Der Niro ist ja auch nur ein fahrender Computer ;) . War wohl noch zu früh für mich um normal zu denken ?( .
      Auto stand jetzt übers Wochenende, mal sehen wie er sich morgen früh verhält. Bin optimistisch und falls er wieder bockt muss dann doch wohl mal der Doctor ran.
      Niro HEV, Spirit, P1 ADA, MJ 2017
    • Orion schrieb:

      corneax schrieb:

      Gestern Morgen beim starten des Motors war sofort ein turbienenartiges Geräusch, wahrscheinlich ein Lüfter, zu hören und die rote Temperaturanzeige blinkte obwohl der Motor kalt war. Motor lief also nicht.
      Temperatursensor defekt.
      Orion, deine Vermutung war korrekt. Sensor wurde ausgetauscht. Kleine Sache = große Wirkung.
      Niro HEV, Spirit, P1 ADA, MJ 2017
    • corneax schrieb:

      Orion schrieb:

      corneax schrieb:

      Gestern Morgen beim starten des Motors war sofort ein turbienenartiges Geräusch, wahrscheinlich ein Lüfter, zu hören und die rote Temperaturanzeige blinkte obwohl der Motor kalt war. Motor lief also nicht.
      Temperatursensor defekt.
      Orion, deine Vermutung war korrekt. Sensor wurde ausgetauscht. Kleine Sache = große Wirkung.
      also: Es gab noch ein zweites Mal das gleiche Symptom ?
      Grüße von NiroCruiser
      MJ 2018 HEV Spirit Graphite mit Schiebedach, ADA(P1) und Leder(P5). Gebaut 25.08.2017 - EZ 04.2018, 11.2018 übernommen - Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 225/45 18
    • Genau, nur das diesmal der Motor ansprang und dabei total unruhig lief. Das Lüftergräusch war auch wieder zu hören und auch die rote Temperaturleuchte war fleißig am blinken. Jetzt läuft er wieder super, hoffentlich auf dauer. :thumbsup:
      Niro HEV, Spirit, P1 ADA, MJ 2017