Mobiles Ladekabel vs. Ladestation

    • Die Wallbox / Ladesäule liefert volle 16 Ampere. Der Ladeziegel 8,10 oder 13 Ampere.

      Das nur einphasig geladen wird, sieht man am Ladeanschluß des Niro. Dort ist nur ein einziger Kontakt der 3 Phasen tatsächlich aus Metall, die anderen sind Plastik-Dummys.

      ""

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • Hallo zusammen,


      ich warte noch auf meinen Niro PHEV, denke aber schon an alle möglichen Ladeoptionen. Das Auto wird draußen stehen, aber etwa 6-7 m von der Steckdose im Keller entfernt (durch das Kellerfenster kann ich das Kabel legen). Ich bin mir antürlich nicht sicher, wie robust die Kellersteckdose ist (für die Waschmaschine reicht es) und wie die Leitungen sind. Deswegen überlege ich folgende mobile Ladestation zu kaufen:


      nrgkick.com/

      Sackteuer, aber ich könnte dann, soweit ich es richtig verstehe, den Strom regulieren und unter 16 A gehen. Ist das korrekt ?
      Was haltet Ihr von dieser Lösung ? NRGKick hat ein 7,5m Kabel, das genau reichen würde.

      VG

    • @Pauly1981

      eine Waschmaschine zieht beim Aufheizvorgang auch ca. 10 A. Wenn deine Steckdose dadurch nicht heiß wird, dann sollten die 12A vom Ladeziegel des Niro auch kein Problem darstellen.

      Auf jeden Fall solltest du die Steckdose auf gute Kontakte und die Klemmstellen auf dem Weg zur Steckdose vom Fachmann überprüfen lassen. Dann bist du auf der sicheren Seite. Das ist sicherlich preiswerter, als eine Wallbox. Zeit zum Laden über Nacht hast du ja bestimmt.

      Niro PHEV Vision + P6, Gravity Blue,
      bestellt 28.12.2017, Lieferung bis 31.03.2018,
      neuer genannter Liefertermin KW20

    • Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Vergleichen.

      Sicherlich zieht eine Waschmaschine beim Aufheizen des Wassers seine 10A. Doch wie lange ? Ein paar Minuten maximal.

      Der Ladeziegel des Niro dagegen zieht nahezu das Maximum aus der Steckdose - und das für Stunden.

      Während bei der Waschmaschine eine etwaige Erwärmung der Steckdose sehr viel Zeit hat, wieder abzukühlen, ist das beim Laden des Niros nicht möglich. Und dann wird es problematisch, weil die Baumarkt-Steckdosen mit ihren Ultra-Billigst-Blechkontakten und hohen Übergangswiderständen anfangen zu korrodieren und dann zu schmelzen.
      Das wissen die meisten Elektriker nicht (ahnen es nicht mal), weil sie es ja auch nur höchst selten mit solchen Dauerleistungen zu tun haben - und wenn, dann via Drehstrom, wo ja ohnehin dickere Leitungen genommen werden und andere Steckdosen zum Einsatz kommen.

      Es lohnt sich da sehr, so etwas von einem Fachmann prüfen zu lassen, der wirklich um diese Probleme weiß.

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • Meine Idee war, dass ich über den NRGKick Ladeziegel den Stromfluss drossele, auf unter 10 A z.B. Aber tatsächlich geht es wohl nicht allein um die Stromstärke, sondern um die Dauer des Ladungsvorgangs. Werde wohl einen Elektriker zu Rate ziehen, der sich das mal anschaut. Will nicht, dass ein Mehrfamilienhaus abfackelt...

    • Ich gehe davon aus, dass das über die cmd Schnittstelle im Kabel geht. Der Niro zieht dann weniger

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit.
    • Das Einstellen der Ladestromstärke muß im Niro erfolgen.
      Aber was hindert Dich daran, vom Elektriker eine geschützte Außensteckdose anzubringen und dann mit dem Kia-ladegerät zu laden. Zum Messen der Energie kannst Du ein geeignetes BT-fähiges Meßgerät zwischenstecken. Da musst Du nicht so viel Geld für den NRGkick aufwenden, der in der Originalausstattung ja auch einen CEE-Anschluß braucht.

      Gruß
      Gerd

      Seit 26.01.18 PHEV Spirit Gravityblue Leder(leider nur in schwarz-echt blöd!) Technikpaket Anhängerkupplung Glasdach
      :thumbsup: Ein tolles Auto! :thumbsup:
    • gemestu schrieb:

      Das Einstellen der Ladestromstärke muß im Niro erfolgen.
      Nö, das kann die Quelle/Ladeziegel auch. Dafür gibts im Ladekabel z.B. das CP Signal (Control Pilot) über das die Quelle die Senke steuern kann.
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit.