Heizung im Winter > HEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen, ich möchte auch mal meine Meinung zum Thema Heizung abgeben.
      -Vorab ich fahre den normalelen Hybrid und nicht den Plugin Hybrid.
      -Die fahrstrecke zur Arbeit betragt 12km über Landstraße.
      - Ja ich bin eine Frostbeule :D

      Es ist mir klar, das der Wagen aufs sparen konzipiert ist, und das ist auch gut so.
      trotzdem bin ich der Meinung, das wenn ich die Temperatur z.B zum Vorheizen am morgen auf 25°C stelle, der Motor die ganze Zeit laufen sollte, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Ich habe zum Beispiel festgestellt, das trotz meiner Temperatur Einstellung der Wagen in den EV Modus geht, die Wassertemperatur vom Motor dümpelt so bei 55-70 Grad, und aus der Lüftung kommt dementsprechend nicht genug warme Luft selbst nach 5-7 km. Wenn man die Innentemperatur messen würde, denke ich sind es nach 7km gerade mal 18°C. Bei der A-Klasse meiner Frau kommt schon nach 2km gut warme Luft aus den Düsen.

      Ich kenne das so das bei herkömmlichen Motoren, der kleine Kühlkreislauf bis 85°C beheizt wird und sich dann der große öffnet.
      Dies habe ich leider hier auf der Landstraße nicht bemerkt wie gesagt Temperatur immer so um 65-70°C.

      Die Elektronik/SW sollte auf jedenfall so eingestellt sein, dass wenn ich bei Außentemperatur 2°C und eingestellter Innentemperatur 23°C oder höher, der Motor solange laufen sollte, bis die eingestellte Temperatur erreicht wird.
      Mich würden eure Erfahrungen bzgl. (Moturtemperatur/Temeratur Gebläse) interessieren, kann doch nicht sein das ich hier als einziger hier die Frostbeule bin.

      ""

      Kia Niro HEV , Spirit , Leder , ADA, GSD schwarzmetallic. Bj.11/2017

    • Servus,

      bei 12 km wäre mein jetziger Diesel auch erst ganz am Schluß wirklich warm! Wobei ich jetzt schon mit Sitzheizung warte bis der Motor warm ist bevor ich die Heizung anstelle (- bin ja schließlich kein Mädchen).

      Was ist denn, wenn man beim HEV die Heizung ganz aus stellt und wartet bis der Motor warm ist? Sollte dann doch ganz schnell gehen?
      Da lobe ich mir meinen alten BMW, der in den 70er Jahren noch ein manuell zu bedienendes Rollo vor dem Kühler hatte, das ich einstellen konnte.
      Der "Thermostat" war damals Auge (auf die Motortemperatur) und Hirn!

      Ich gehe aber davon aus, dass ich die ersten 10 Minuten mit Sitz-/Lenkradheizung und "Driver only" ab März überstehen werde.

      Gruß

      HEV Vision Metal Stream Metallic (MJ18,) bestellt Oktober 17, gebaut 19.11.17, Lieferung 3. KW 2018, Sommer Original 16", WR Magnit Black 16" mit Nokian WR D4

    • Wenn man beim HEV die Heizung ausstellt, dann geht er schon ab 30-40°C auf EV, wenn er genügend Akku hat.
      Wenn die Heizung an ist macht er das ab 60°C.

      Das hat nix mit kleinem/großen Kühlkreislauf zu tun, den der Niro natürlich auch hat.

      Das ist einfach so.

      Mögliches Fixing:
      Wenn man auf S schaltet, dann ist der Soll Akkustand nicht 1/2 sondern 3/4 und er heizt erst Mal mehr.
      Bei noch kälteren Temperaturen hilft es auch, die Lüftung auf max zu stellen und SollInnentemperatur auf max. Das konnte ich aber diesen Winter noch nicht erreichen.

      Sitzheizung ist ein muss und damit ist es für mich OK.

      P.s.: das ganze im Thread Besonderheiten PHEV zu posten ist natürlich VollKäse(auch wenn der sich wahrscheinlich identisch verhält) ==> @eskimo bitte mal wieder aufräumen.

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Hallo Laun, ich habe sogar auf max. gestellt, trotzdem ging er in den EV Modus Motor aus.
      Wie gesagt nach meinem Verständnis muss der Motor solange laufen, bis die Motortemperatur/Wassertemperatur so hoch ist, um den Wärmetauscher genügend mit Warmluft versorgen. Und zwar bis die eingestellte Innentemperatur erreicht ist, und das dann eben halt auf Kosten des Spritverbrauchs.
      Vorher hat der Motor meines Verständnisse nach nicht in den EV Modus zu schalten.

      Das wird er zwar machen, nur ist meiner Meinung nach die Austrittstemperatur viel zu gering, warme Luft ist halt anders.
      Wenn man auf der BAB fährt, bzw längere Strecken wird das nicht auffallen.
      Mir ist halt die Heizleistung zu gering, weil die Wassertemperatur nicht auf 90°C kommt.
      Normalerweise müsste die Wassertemperatur doch super schnell ansteigen, da der Niro bei kaltem Wetter die Klappen zum Kühle zu macht.

      Kia Niro HEV , Spirit , Leder , ADA, GSD schwarzmetallic. Bj.11/2017

    • du wirst den Niro im Winter (und im Sommer) nur selten auf 90°C sehen.
      Das ist ein Nebeneffekt des durch den Hybrid verbesserten Wirkungsgrades.

      (War bei meinem letzten Diesel ähnlich.)
      Das Verhalten ist so, wie ich es oben beschrieben habe auch mit geschlossener Klappe und Wärmetauscher hinter Kat2.
      Dem Niro "reichen" sogar 58°C zum heizen, erst darunter wird der Verbrenner wieder aktiviert.

      Probiere es mal mit S. Das sollte zumindest eine Verbesserung bringen.

      Nicht umsonst heize ich meinen Niro mit einem Heizlüfter vor ;)

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • er läuft. Aber eben nur bis 60°C Kühlwassertemperatur.

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von laun3006 ()

    • werd ich bei geeigneten Temperaturen gegenchecken.
      Habe ich vom letzten Jahr nicht so in Erinnerung.
      Es gibt da aber (glaube ich) ein Delta zur Innentemperatur das längere Laufzeit forciert.

      edit:

      welche Aussentemperatur hattest du?
      welche Innentemperatur eingestellt?
      Nur Fahrer?
      irgendeinen manuelle Veränderung?

      Danke

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von laun3006 ()

    • Hab heute früh ein wenig gespielt :D

      aussen -2 bis -4°C

      Innentemperatur auf 23°C gesetzt. Motor ist gelaufen bis 61°C, dann geblieben zwischen 58°C und 61°C.

      Die Aussentemperatur kann es also nicht sein.

      Habe dann Temp auf Max und den Ventilator auf Vollgas gesetzt. Dann heizt er bis 70°C.

      Ich nehme an, bei mir hat er das bei 23°C nicht gemacht, da mein Innenraum vorgeheizt ist.

      Ich folgere daraus, dass nicht die Aussentemperatur entscheidend ist sondern die Wärmedifferenz Innen zu Soll.

      Werde ich nächste Woche mal probieren bzw später am Heimweg

      P.s.: habe die Balkeneinteilung dabei nochmal verifiziert. Die stimmt bei mir

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Hallo zusammen, ich möchte meine Erfahrung zum Thema Heizung auch mal hier rein schreiben.

      Also erstmal will ich sagen, das die Automatische Regelung miserabel ist.
      Die Temperatur die man einstellt, wird nicht ausgepustet oder könnte die gar im Innenraum spüren. 22°C sind niemals im Auto oder an den Düsen zu messen.

      Was mir weiterhinauffällt, die Auto Funktion reagiert nicht so wie bei anderen Autos. Ich kannte das bisher so, das die Autofunktion am Anfang höhere Lüfterdrehzahl hat um die eingestellte Temperatur im Innenraum anzugleichen. Bei mir geht die Lüfterdrehzahl sehr tief runter ich glaub mit kleinster Lüfterdrehzahl. Vielleicht ist die Funktion bei Kia ja etwas anders.

      Dann möchte ich auch etwas zum EV Antrieb beisteuern. Also am Anfang der Fahrt läuft der Verbrenner natürlich mit. Ob zum antreiben oder aber ausgekuppelt im Hintergrund. Was mich schon eher ärgert, das der Motor kaum warm wird.
      Der Innenraum schon gar nicht. Die Scheiben werden mit A/C sofort frei und hinten auch, aber von wohliger Wärme ist nicht viel zu spüren.

      Um Wärme zu bekomen muss man wirklich auf 26-High stellen und dann viel Geduld mitbringen, warum kann ich genau sagen. Weil die Zonenregelung immer wieder auf Scheibe springt, selbst wenn ich auf "Fuß-Scheibe" drücke, dann hört man zwar wie die Regelung, aber schon nach 20sek. springt er wieder auf Scheibe um und die Füße sowie der Innenraum bleiben kalt.
      Also die gesamte Klimaregelung ist nicht wirklich durchdacht.

      Was mich auch total wundert ist, wenn ich 10km Autobahn fahre, der Motor wirklich warm wird und auch der Innenraum soweit angewärmt ist, das man auf 22°C und kleinster Drehzahl herunter geregelt hat und auch Sitzheizung aus ist, und er fast vollem Akku hat, benutzt er den Verbrenner. Mein Durchschnittsverbrauch ist gestiegen von 4,8 auf 6,4.


      Aber ich will auch positives berichten, ein echt super Schneeauto. Habe Fulda Winterreifen drauf und bin heute mal ein wenig durchs Sauerland gefahren.

      Kia Niro in Spirit seit Feb. 2017
      Ausstattung: Doppel Käse extra scharf :)

    • Faba schrieb:


      ...
      Weil die Zonenregelung immer wieder auf Scheibe springt, selbst wenn ich auf "Fuß-Scheibe" drücke, dann hört man zwar wie die Regelung, aber schon nach 20sek. springt er wieder auf Scheibe um und die Füße sowie der Innenraum bleiben kalt.
      Also die gesamte Klimaregelung ist nicht wirklich durchdacht.
      ...

      Das ist das ADS.
      Wenn du dem entgegen wirken willst, dann lies HIER.
      HEV Spirit D_2017 - Ozeanblau mit Lederpaket und ADA seit 27.10.16
      Sommer 18“ Winter 18“ :thumbsup:

      Mein Niro