Probleme beim Laden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, in der Tat finde Ich, das es sich hier um einen Sachverhalt handelt, der nicht nur mit entweder /oder zu sehen ist. Erstmal meine Ich auch,das niemand einfach so an einer öffentlichen Ladestation den Stecker, selbst wenn er stationär ist von meinem Auto ziehen sollte. Solange das Auto lädt, sollte es so sein. Man könnte evt. darauf hinweisen, das wenn die grüne Lampe nicht leuchtet der Stecker gezogen werden kann.Mir liegt auch sehr daran, das andere, ob PHEV , oder EV schnell und oft laden können. Die Ladepriorität reiner EV-Fahrer so zu definieren, das Sie eben meinen Ladevorgang einfach abbrechen halte Ich für problematisch. Wenn Ich ein reines Elektroauto fahre sollte Ich jederzeit versuchen so zu laden, das Ich niemand einen Stecker ziehen muss. Zu Hause, an anderen Ladestationen, die frei sind , das in der Regel übers Navi, oder Apps sichtbar. Sollte es allerdings für einen EV- Fahrer, der viellecht von weiter weg kommt, oder im Ausnahmefall für Jeden,so sein, das Er tatsächlich , obwohl Er alles andere versucht hat,riskiert liegen zu bleiben, so dürfte Er in diesem Falle natürlich den Stecker ziehen.

      ""

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018

    • Und als nächste lesen wir dann von defekten Ladebuchsen ..... Vandalismusschäden.
      Neee nee Finger weg von meinem Auto da hat keiner dran rum zu fummeln.

      PHEV, Spirit, Runway Red Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Schiebedach (P8), Anhängerkupplung, Marderschreck, Ladekabel Typ-2- auf Typ- 2-Stecker.

      Im Dezember (KW 49) 2018 bestellt Produziert: 21.01.2019, LT'= KW 14 2019 bei KIA Autohaus am Main, Raunheim
    • @MaFa Genau aus diesem Grund blockiere ich den Stecker einer öffentlichen Ladestation nicht in der Ladebuchse meines Autos. Was anderes ist es, wenn ich mein eigenes Kabel verwende.

      2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (1. Foto während der Probefahrt: Der vor mir war so schnell ;) ) 205/60R16H Goodyear Vector 4Seasons G2

    • Dieselsparer schrieb:

      @MaFa Genau aus diesem Grund blockiere ich den Stecker einer öffentlichen Ladestation nicht in der Ladebuchse meines Autos.
      Ja da hast du sicherlich Recht besser ist das. Aber ich denke hier läuft grundsätzlich etwas Falsch es gibt in meinen Augen keinerlei Sonderrecht für irgendwen von uns.
      Wir sind alle gleich und wenn ich Bock dazu habe mein Auto bei IKEA oder sonst wo aufzuladen hat da keiner das Recht es während der Ladevorgang läuft es abzuziehen.
      (Ich bin mir nicht sicher ob es dabei nicht im ungünstigsten Fall sogar zu einer Beschädigung der Ladesteuerung kommen könnte?)
      Nur weil er meint er sei irgendwie auf Grund seiner eigenen Entscheidung eine EV gekauft zu haben befähigt in meinen Ladevorgang einzugreifen.
      Leute da hört der Spaß einfach auf. Stellt euch mal vor ihr seid beim Tanken und da kommt ein Dicker 500 SL und zieht euch den Tankrüssel einfach raus und steckt
      ihn in die Säule zurück. Nach dem Motto, "Platz da jetzt komm ich!" So was geht einfach nicht.
      PHEV, Spirit, Runway Red Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Schiebedach (P8), Anhängerkupplung, Marderschreck, Ladekabel Typ-2- auf Typ- 2-Stecker.

      Im Dezember (KW 49) 2018 bestellt Produziert: 21.01.2019, LT'= KW 14 2019 bei KIA Autohaus am Main, Raunheim
    • Ich glaube dann würde ich ihm die Luft aus dem betreffenden Rad lassen und mein Kabel raus ziehen. ;):D

      Nachtrag 16.3.19: Nen kleinen Zettel an die Windschutzscheibe und ihn auf den leeren Reifen hinweisen.

      PHEV, Spirit, Runway Red Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Schiebedach (P8), Anhängerkupplung, Marderschreck, Ladekabel Typ-2- auf Typ- 2-Stecker.

      Im Dezember (KW 49) 2018 bestellt Produziert: 21.01.2019, LT'= KW 14 2019 bei KIA Autohaus am Main, Raunheim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaFa ()

    • e-laun schrieb:

      ich mache einen möglichst großen Bogen um Läden wie IKEA.
      Und ich würde erst recht nie dort hinfahren, (nur) um kostenlosen Strom abzugreifen (Gegenwert bei einem PHEV max. ca 2,50€)...
      Ob man IKEA mag oder nicht, ist ja nicht das Thema (evtl. OT :D )
      Aber ich fahr dort nicht nur zum Laden hin. Ist das jetzt ein Outcoming ala Selbsthilfegruppe, Hallo ich bin der est58 und ich gehe zu IKEA....

      Aber für die vernachlässigbare Ersparnis werde ich da nicht mehr laden angesichts des Risikos, was an der Ladebuchse oder am Auto selbst für ein Schaden entstehen könnte. Nebenbei ist direkt daneben der Sammelplatz für die Einkaufswägen und deren Einsammeltruppe ist da auch recht "rustikal", um es mal vorsichtig auszudrücken.
      PHEV Vision weiß, LED +Technik, MJ18, EZ 05/18 als Vorführwagen, Ganzjahresreifen Kumho Solus H31, Windabweiser Climair vorne Klar + KIA Kabel T2<>T2, + TT 620GO, + Mardersicher ULTRA, + HUK-Unfallmeldedienst, + Itracker Stealthcam. Galaxy A5 (IP68), Ladeziegel-Ladestrommessung mit Fritzdect210 (IP44) // seit 07.12.18 meiner, mit 430km übernommen