Probleme beim Laden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das kann ich ausschließen, der Defekt trat schon nach dreimal Laden auf, das Fahrzeug war nagelneu.

      ""
      PHEV, Spirit, Euro 6d temp MJ2019, Gravityblau Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Anhängerkupplung.
      Im Dezember 2018 bekommen.
      4,34 kWp PV Anlage, go-echarger
    • Kannst Du mal hier schauen, ich habe am 3. Januar 2019 den Fehler beschrieben. Ich denke, das hat mit Deinem Fehler nichts zu tun. Bei mir kam auch im Boardcomputer die Anzeige, dass das Ladegerät defekt ist.

      PHEV, Spirit, Euro 6d temp MJ2019, Gravityblau Metallic, Leder (P5), Technik Paket (P7), Anhängerkupplung.
      Im Dezember 2018 bekommen.
      4,34 kWp PV Anlage, go-echarger
    • Bips schrieb:

      Inzwischen wurde das Problem in der Kia Werkstatt super gelöst. Seit zwei Wochen läd der Niro nunmehr anstandslos und frißt Strom ohne Ende ;) . Was dabei alles gewechselt wurde und was genau defekt war habe ich nicht erfahren können (dazu hätte ich dem Monteur "auflauern" müssen). Das dürfte für euch auch keine Rolle spielen, da der Ausfall des "onboard charger" wohl ohnehin selten sein dürfte.
      Hoffendlich konntest du schon ein paar KW von der PV-anlage in die Batterie leiten :thumbup: im EV-modus macht der NIRO am meisten Spass :P

      Bestellt 17.04 18 Phev Spirit schneeweiss ,AHK,Technik-paket MJ 2019 bekommen am 11.12.18 :thumbsup: PV-Anlage seit 1.6.2011 9,36 Kwp.

    • Hallo, seit ca.20000KM lud mein PHEV mit beiden Kabeln an unterschiedlichen Ladesäülen anstandslos. Ganz am Anfang, wie hier berichtet habe Ich auf Garantie eine neue Steckdose incl. Kabelbaum bekommen weil Er nicht lud. Sei vorgestern leuchtet wieder die rote Lampe, Er will nicht laden. Heute Termin in der Werkstatt, bin auf die Diagnose gespannt. Es nervt schon und es sieht so aus, das das die Schwachstelle von einigen Phev zu seien scheint. Wie gesagt, vor 9 Monaten bei ca.2000KM das Problem gehabt, seit dem nicht mehr, bis vorgestern. Hoffe KIA kriegt dieses Problem schnell geregelt! LG

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018

    • So, gerade habe Ich mit meiner Werkstatt telefoniert. Sie haben das Problem laut Fehlerspeicher diagnostiziert. Seit gestern gibt es ein Rundschreiben seitens Kia. Demnach ist nach Auslesen des Fehlerspeichers das Stellelement für die Ladeklappe verantwortlich für das Nichtladen. Das Bauteil ist bestellt und soll optimiert am 6.03 eintreffen und eingebaut werden. Bis dahin fahre Ich HEV, was keine Strafe ist, aber zum 2 Mal für einige Wochen, obwohl Wir fast ausschließlich umsonst laden können. Die Kostendifferenz zwischen Benzin und Elektro, also unsere Mehrbelastung, auch über längere Zeit wird seitens Kia nicht übernommen. Dieses habe Ich bereits schriftlich von Kia bestätigt bekommen. Damit bin Ich nicht zufrieden, aber immerhin sind Wir mobil

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018

    • Hallo, das Ersatzteil, Stellelement für die Ladeklappe ist heute beim KIA-Händler eingetroffen, soll Nächste Woche eingebaut werden auf Garantie. Am selben Tag, als Ich dem Händler von unseren Ladeproblemen berichtete, kam ein weiterer PHEV-Fahrer mit exakt dem selben Problem und Fehlercode auf den Hof. Er wird das Neuteil auch am selben Tag verbaut bekommen.Also, falls Jemand Probleme mit dem Laden hat,evtl. auf Beschriebenes hinweisen. Grüsse

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018

    • @PaLeLuTi1966
      Vielen Dank für die Info und ich hoffe einmal das Problem ist dann bei Dir behoben.
      Da ich auch einen PHEV habe verfolge ich dies schon die ganze Zeit. Zum Glück bin ich nicht betroffen... bis jetzt...

      KIA Niro PHEV SPIRIT, Graphit Metallic, AHK abnehmbar, P5, P7, P8, Vollausstattung, LED-Scheinwerfer, MJ18, Bereifung Sommer/Winter 16" Alu, Webasto Standheizung mit T100, Ladekabel 20A, E-Kennzeichen :!:
      Fahren zu ca. 80% EV. Laden bevorzugt zu Hause (2 PV-Anlagen 2009 - 5kWp & 2017 - 7,3kWp mit 5kW Speicher).
      ->Interesse an Spiegellicht "Umfeldbeleuchtung", Fußraumbeleuchtung, Automatik für Fensterheber und Schiebedach, optisches Tuning <3

    • Neues Stellelement für die Ladeklappe wurde auf Garantie eingebaut. Alles funktioniert, wie es soll. Seitens der Werkstatt gab es einen Leihwagen wie immer umsonst. Nun hoffe Ich nach 11 Monaten und dem 2 Garantiefall was die Ladesituation betrifft Ruhe zu haben. Nichtsdestotrotz kann Ich den Niro-PHEV bei entsprechendem Streckenprofil z.ZT empfehlen. Passt die persönliche tägliche Ladeinfrastruktur , ist dieses Auto eine große Freude .

      Niro,PHEV,Vision,weiss,bestellt 8.12.2017, Auslieferung 16 KW 2018

    • Bei mir klemmt jetzt zum dritten Mal die Verriegelung des Ladesteckes. Weder beim Ladevorgang noch beim Abschliessen des Autos verriegelt der Wagen den Stecker. ;( In Post87 hatte ich ja schon berichtet, dass beim ersten Mal die ganze Steckerhalterung getauscht wurde. Im Februar diesen Jahres war es angeblich ein Softwareproblem?! Auf jeden Fall ist mein PHEV jetzt für zwei Tage in der Werkstatt. Als erstes schauen sie, ob der Motor des Verriegelungsbolzen angesteuert wird.

      Ich bin gespannt auf die Rückmeldung der Werkstatt :S

      Niro PHEV Vision, Gravity Blue, AHK - bestellt 22.02.18 zugelassen 22.06.18 :thumbup:

    • Ich hatte heute auch Probleme beim Laden, von Menschenhand gemacht und mein Hals war dann ganz ganz schön dick.

      IKEA Sindelfingen, bislang war das ein friedliches Miteinander und es hingen immer so Zettelchen von anderen manchmal da, wenn voll und weg, dann bitte mein ZOE einstecken. So was in der Art. Hat auch wunderbar funktioniert.
      Mein Schnarchlader steht da und ich war zweimal oben nachschauen, vielleicht ahnte ich auch was.
      Jedenfalls beim dritten Mal hing das Kabel an einem ZOE, der vorher nicht da stand.
      Meiner konnte nicht fertig sein, aber ich hatte die Freigabe des Kabels bei Ladeende aktiviert.
      Also kam der herzensgute ZOE-Fahrer daher, beendete an der Ladesäule den Ladevorgang (bei mir 67%, angefangen mit 37%) und steckte dann um.

      herzensgut darf man gerne gegen gebräuchliche schwäbische Kraftausdrücke tauschen, wenn man mag.

      PHEV Vision weiß, LED +Technik, MJ18, EZ 05/18 als Vorführwagen, Ganzjahresreifen Kumho Solus H31, Windabweiser Climair vorne Klar + KIA Kabel T2<>T2, + TT 620GO, + Mardersicher ULTRA, + HUK-Unfallmeldedienst, + Itracker Stealthcam. Galaxy A5 (IP68), Ladeziegel-Ladestrommessung mit Fritzdect210 (IP44) // seit 07.12.18 meiner, mit 430km übernommen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EST58 ()