Fragen an die Plug In Fahrer

    • Fragen an die Plug In Fahrer

      Liebe Kia Niro Fans!

      Ich habe vor, kommende Woche den KV für meinen Niro Plug In zu unterschreiben.
      Habe allerdings einige Fragen, welche mir der Händler auf Grund mangelnder Erfahrung zu dem Auto nicht beantworten konnte!
      Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen ohne dass ich stundenlang die Suchfunktion verwenden muss!?

      1. Kann der Plug in auch an einer Schnelladesäule angeschlossen werden? Wenn ja wie lange ist die Ladezeit ca.?
      2. Was passiert wenn ich den Niro mal 2 Wochen nicht anstecken kann? Schäden am Akku?
      3. Wie groß ist die Gesamtreichweite ca. mit vollem Akku und vollem Tank bei moderater Fahrweise? Schafft man 1000km?
      4. Wenn der Akku voll ist fährt er dann immer zuest den Akku leer oder fährt er wie ein normaler Hybrid gemischt mit Motor und Strom?
      5. Wie groß ist die Tatsächliche elektrische Reichweite im Sommer mit Radio und Klima? Schafft man zumindest 50km elektrisch?

      Vielleicht könnt ihr meine Fragen beantworten, falls wer auf dem Gebiet schon erfahrung hat!
      Würde mich Freuen, grüße aus Wien :)

      ""
    • Also ich habe meinen PHEV noch nicht aber die meisten Fragen kann ich dir auch so beantworten

      zu 1: Ladedauer 0% auf 100% an einer Ladestation mit 240V/32A– 135 Minuten >> Eine Schnellladung wie bei reinen E-Auto z. Soul EV ist nicht möglich ( Niro hat Steckertyp 2)
      zu 2: Ich fahre täglich und deshalb habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Aber ich gehe mal von keinen Schäden aus. Ansonsten hätte man selber nach einem Urlaub erhebliche Probleme und Kia einen Garantieschaden (7 Jahre Garantie auch auf Batterie)
      zu 3: Hier im Forum habe ich bei dem normalen Niro bereits gelesen dass die 1000er Marke geknackt oder zumindest erreicht wurde also gilt dies auch für den PHEV
      zu 4: Das hängt von der Fahrweise ( z.B Tempo, Beschleunigung) oder Modus (EV, HEV ) ab
      zu 5: Das wird man dir erst im Sommer 2018 sagen können. Du hast wohl vergessen oder weißt es nicht, dass der Niro PHEV erst jetzt ( also Herbst) auf dem Mark gekommen ist . Ich persönlich schätze mal, dass es eher 45 km sein werden.

      DE,PHEV,Vision,weiß (bestellt)

    • Moin ,

      zu 1: stimmt , 2 Std.15Min . (ca. 1kwh = 17 Min.)

      zu 2: Schäden sind nicht zu erwarten , da der Akku nicht unter 10 % geht . ( bei 0 km Reichweite bleibt er bei 10 % bzw. er arbeitet dann im Hybrid Modus und macht auch bei langen Gefällstrecken schonmal 13 % , Reichweite bleibt trotzdem bei 0 km , aber er belohnt einen dann mit längerem EV fahren im Hybrid Modus )

      zu 3: Gesamtreichweite bei nur 1 x aufladen wird wie der Hybrid bleiben , da ihm ja 2 L Sprit durch den kleineren Tank fehlen und 1 x aufladen ja nur 50 - 58 km ersetzen .

      zu 4: Wenn der Akku noch Strom hat , fährt er eigentlich immer elektrisch los , außer man hat immer von vornherein die Lüftung an und womöglich noch auf 24 Grad stehen , dann geht er immer mit Motor an im kalten Zustand .
      OK , wenn man beim losfahren immer Vollgas gibt , geht der Motor auch irgendwann an . ABER da der größere Elektromotor richtig gut kraft hat passiert das sehr spät !

      zu 5: Also mit Radio ohne Klimaanlage letzte Woche echte 55 km ohne Probleme geschafft . Stadt und Landstraße .

      PHEV Spirit , Aurora Black Pearl , Lederpaket , Technikpaket , AHK

    • Vielen Dank!
      Wie viele KM kommt man in etwa Gesamt mit einem vollen Benzintank und vollem Akku?
      Fahre im Moment einen Kia Sportage BJ2012 1,7 Diesel brauche auf 100km ca 5,2L 50%Landstraße 25%Autobahn 25% Stadt
      Komme mit einer Tankfüllung im Moment ca. 880km bis 900km bevor ich wiede zur Tanke muss.
      Wie wird sich das mit dem Niro verhalten?

    • Neu

      Das Ladegerät im Niro-Plug in kann maximal 3,6kW. Auch an einer 43kW-Ladesäule wirst du nicht schneller laden können, aber du kannst laden. Für eine 22kW- oder 7,2kW-Ladesäule benötigst du ein Ladekabel das auf 32A ausgelegt ist, aber auch hier: Laden mit maximal 3,6kW.

      Für die Gleichstromladung ist der Niro nicht ausgestattet, bei CCS und Chademo passt auch der Stecker nicht, beim Tesla Supercharger passt der Stecker zwar mechanisch, laden kannst du trotzdem nicht.

      Rämmelken, Rämmelken rüssele di!Biste von Gott kumm tau mi! Biste owwer von'n Düwel goah von mi!

      2018 PHEV Spirit, Technik-Paket, Schiebedach

    • Neu

      Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden... Wir haben bei uns im Ort 11kw Säulen mit typ2 stecker (Das das auto nicht mehr als 3,7kw kann ist mir schon klar), ist bei dem Plug In das kabel zum Anstecken nicht dabei?? Muss ich da jetzt extra noch ein Kabel zum Laden kaufen?? Typ2 ist doch quasi eh "standard"? Bin davon ausgegangen das 2 Kabeln dabei sind eines für die normale Schuku Dose für zu Hause (Das "Notfallladegerät" wie in der Bedinungsanleitung geschrieben wird) und ein Typ2 auf Typ2 Kabel oder sehe ich das falsch? Weiß wer welche kabeln jetzt wirklich dabei sind?? Danke & schöne Grüße

    • Neu

      flowien schrieb:

      Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden... Wir haben bei uns im Ort 11kw Säulen mit typ2 stecker (Das das auto nicht mehr als 3,7kw kann ist mir schon klar), ist bei dem Plug In das kabel zum Anstecken nicht dabei?? Muss ich da jetzt extra noch ein Kabel zum Laden kaufen?? Typ2 ist doch quasi eh "standard"? Bin davon ausgegangen das 2 Kabeln dabei sind eines für die normale Schuku Dose für zu Hause (Das "Notfallladegerät" wie in der Bedinungsanleitung geschrieben wird) und ein Typ2 auf Typ2 Kabel oder sehe ich das falsch? Weiß wer welche kabeln jetzt wirklich dabei sind?? Danke & schöne Grüße
      Schau doch einfach in die Preisliste von KIA DE, da steht drin was alles dabei und was extra Zubehör ist. Das wäre der einfachste Weg.
      Dateien
      • PL-2018.JPG

        (163,97 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK

    • Neu

      Das "Notladegerät" mit dem du an einer Schuko-Steckdose laden kannst gehört zum Lieferumfang des Niro. Das ist auch bei fast jedem anderen Plug-In Hybriden und Elektroauto so. Das Kabel Typ2 auf Typ2 Kabel ist dagegen bis auf wenige Ausnahmen ein Zubehörteil das man extra kaufen muss, und beim Niro ist es genauso.

      Rämmelken, Rämmelken rüssele di!Biste von Gott kumm tau mi! Biste owwer von'n Düwel goah von mi!

      2018 PHEV Spirit, Technik-Paket, Schiebedach

    • Neu

      @flowien:
      auch für dich der Tipp, deine Länderzugehörigkeit in der Signatur anzugeben.
      Natürlich könnte man es aus deinem Nick ableiten, aber trotzdem erleichtert das die Beantwortung von Fragen!
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA und Leder. EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18", Winter 16".
    • Neu

      Danke ich werde mal schauen wo ich das im Profil hinterlegen kann, aber jetzt eine theoretische Frage, Wenn ich an einer Typ2 Säule mit z.B. 50KW oder 100kw anstecke, ladet er ja Trotzdem nur mit den 3,6.... das ist mir klar.... brauch ich dann aber für die 50kw säule ein anderes Kabel? oder reicht das normale Typ2 auf Typ2 weil ja eh nicht mehr als 3,6 aufgenommen werden!?

    • Neu

      Auto und Ladesäule kommunizieren miteinander. Der Niro sagt, was er kann

      und

      niro-forum.de/index.php?thread/747-signatur/

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA und Leder. EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18", Winter 16".