Versicherungsvergleich

    • Nein, ist es nicht. Verti agiert korrekt. Übrigens arbeite ich für mein Unternehmen (nicht Verti) im Rahmen meiner Tätigkeit auch mit der BaFin zusammen. Das hat oft auch nichts "mit gesundem Menschenverstand" zu tun.

      Aber ich möchte nun auch keine Diskussion über AVB´s beginnen. Das ist hier auch nicht das Thema.

      ""
    • Ich hatte im Jahr 2016 einen Unfall auf der AB, ich war unverschuldet, mir ist eine älter Dame nach einer Ausfahrt im Baustellenbereich beim Spurwechsel in die Seite gefahren. Da keine Zeugen vorhanden und sie gab an das ich gewechselt hätte gab es 50/50 Lösung. Soviel zum Vorgeplänkel.

      Da ich einen Rabattretter habe und auf Vorschlage der HUK24 hab ich meinen Schaden durch meine Vollkasko regulieren lassen (3000€). Die Dame bei der Versicherung meinte ich müsse dann noch das Jahr 2017 bei der Huk24 bleiben wegen der SF und erst danach könne ich wechseln mit dem aktuellen SF als wäre nichts gewesen.

      Ist das nun richtig und ich könnte wenn ich wollte ohne den SF einzubüßen wechseln? Was ich eigentlich nicht will ;) Oder hängt mir das trotz Rabattretter ewig an?

      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK

    • eskimo schrieb:



      Ist das nun richtig und ich könnte wenn ich wollte ohne den SF einzubüßen wechseln? Was ich eigentlich nicht will ;) Oder hängt mir das trotz Rabattretter ewig an?

      Hi,

      ...genau dieses Szenario hatte ich bei der genannten Gesellschaft und bei einem nicht verschuldeten Schadensfall.
      Da ich durch diverse Beitragsvergleiche die Versicherungsgesellschaft wechseln wollte ,wurde der mit Rabattretter erworbene Schadensfreiheitsrabatt von der "neuen" Versicherungsgesellschaft nicht akzeptiert und ich wurde im SF zurückgestuft,
      obwohl der "Schaden" bereits 3 Jahre zurücklag..
      Faszit:Bin wieder zur "alten" Gesellschaft zurück u.habe wieder meinen durch den Rabattretter erworbenen SF vorherigen SF erneut erhalten.
      Nach diversen Recherchen scheint dies übliche Praxis zu sein,so dass man i.d.R.die bisherige V-Gesellschaft nicht ohne SF-Verlust bei vorangegangem Schaden wechseln kann. :cursing:
    • ... wenn dem so wäre könnte /sollte man nach einem Schaden nie wieder die Gesellschaft wechseln!
      Wie von Laun schon geschrieben, muss die "Vorversicherung" der neuen Versicherungsgesellschaft diverse Dinge mitteilen.
      Das ist gesetzlich so geregelt und wird auch so gehandhabt.
      So lange das keine hohe Schadenanzahl innerhalb eines kurzen Zeitraumes ist, sollte es beim Wechsel keine Probleme geben.
      Die Gesellschaften führen in der Regel 2 Schadensfreiheitsstaffeln parallel, sprich eine ohne und eine mit den Schäden.
      Auch bieten einige Gesellschaften noch "Sondereinstufungen" an, welche dann überhaupt nichts mit den realen SF-Klassen zu tun
      haben. Da gibt es dann natürlich nur die "echte" SF-Klasse mit.
      Einfach der neuen Gesellschaft mitteilen (Nachweis), das die dann übermittelte, abweichende SF-Klasse aufgrund eines Rabattschutzes entstanden ist. In der Regel wird dann auch die SF-Klasse von der neuen Gesellschaft übernommen (siehe erster Satz).
      Sicherlich ist das ein Instrument der Kundenbindung, wie auch schon geschrieben.

      Man sollte aber auch einen "kostenfreien" Rabattretter nicht mit einem gegen Zusatzbeitrag möglichen "Rabattschutz" verwechseln.
      Weiterhin haben die ganzen "super günstigen" Versicherer oft deutlich schlechtere Rückstufungstabellen (da Basistarife) im Schadenfall und da macht der kostenpflichtige Rabattschutz (oder wie der auch jeweils immer heißt) noch mehr Sinn.
      Die Rückstufungen in den SF-Klassen können aber auch so um mehrere Jahre bei unterschiedlichen Gesellschaften voneinander abweichen.
      Also Augen auf und wirklich mal vor Unterschrift in die Versicherungsbedingungen schauen, diese müssen euch mit der Antragsaufnahme ausgehändigt werden! So gibt es keine bösen Überraschungen und außerdem gibt es ja auch noch das 14-tägige Rücktrittsrecht nach Erhalt des Versicherungsvertrages.

      HEV, Spirit, Gravityblau Metallic (B4U), ADA (P1), Leder sw (P5)