Ruckeln / Firmware update

    • HEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • smax100 schrieb:

      Er meinte dann dass auf jeden Fall eine Störung
      im Fehlerspeicher hinterlegt sein muss.
      Hat er das oben von e-laun zitierte Dokument gelesen und verstanden? Da steht, das dieses Problem erst dieses Problem ist, wenn sonst nichts im Fehlerspeicher zu finden ist.

      Der Passus ist dazu da, um zu verhindern das jetzt in nächster Zeit bei jeder Art von Fehlzündung gleich der Kopf getauscht wird, auch wenn die nichts mit den fehlerhaften Zylinderköpfen zu tun haben.


      Was jetzt "Bei bestätigter Kundenbeanstandung" genau bedeutet ist mir jedoch unklar.
      Bedeutet das, man braucht einen Beleg in Form eines Logs wie e-laun ihn vorlegen konnte, oder reicht es wenn der Meister bei einer Pobefahrt das Problem nachvollziehen konnte? Und dann wirds von der Werkstatt an Kia weitergeleitet und die machen dann eine 'bestätigte' Beanstandung draus?
      ""

      27.1.19: PHEV Vision MJ19 gravityblue P6 bestellt, unverb. LT: Juli/August
      20.5.19: Bestelländerung auf PHEV Vision MJ20 gravityblue P2, Preis unverändert, unverb. LT: 11/19
      21.11.19: Fahrzeug ausgeliefert.

    • Misfires werden im Fehlerspeicher erst ab einer Anzahl pro Einzelfahrt gespeichert, bei der ein Auto nicht mehr fährt. Ich glaube, es sind 10bit ff.

      Deswegen findet die WS da nix. Es wird dennoch nach internationaler Vorschrift festgehalten
      1.) pro Zylinder
      2.) für die aktuelle Fahrt
      3.) als Mittelwert der letzten 10 Fahrten

      Kann aber nicht mit dem Kia Tester ausgelesen werden!

      _______________________________________________________________________________
      seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
      vorher D- MJ 2017 HEV
      Xiaomi Pocophone F1.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Also das Ruckeln konnte bei meinem Niro bisher nicht nachgestellt werden bzw. konnte ein Werkstattmeister
      selbst feststellen, obwohl der Wagen extra dafür auch 2 Tage in der Werkstatt war.
      Das Verhalten stelle ich glücklicherweise auch nicht regelmäßig oder häufig fest. Eben ...sporadisch.
      Ja, blöde Situation und schwer zu beweisen.
      Ich fahre morgen mal vorbei und lasse den Speicher auslesen....

      Seit 10.09.20, Niro Vision PHEV MJ20, in Steelgrey Met. mit Navi- und Style Paket, vorher Niro Vision HEV, 2016, WhitePearl

    • Ja, mach das; aber das ist für die Tonne. Jede Fehlzündung ist über OBD2 nachweisbar. Und wenn Kia eine Messfahrt veranlasst, dann sehen die sehr schnell, was los ist. Auch, wenn du/deine WS es nicht mal spüren.

      Alles andere ist ein Holzweg!

      (bis zu ca 1 Fehlzündung/km ist "normal", da auch welche beim Anspringen, ... des Verbrenners gezählt werden. Ist es ein Vielfaches und hauptsächlich auf einem Zylinder, dann stimmt was nicht. Meine schlimmste Fahrt hatte 10 Fehlzündungen/km, davon >5 auf Zylinder 1.
      Kia hat nach einer Messfahrt das bei mir sofort bestätigt)

      _______________________________________________________________________________
      seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
      vorher D- MJ 2017 HEV
      Xiaomi Pocophone F1.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Pochai63 schrieb:

      Hallo Kia Niro Forum.

      Ich habe seit 03.10.2019 einen Kia Niro Spirit 1.6 GDI Hybrid 2020. Zuvor fuhr ich einen Kia Sportage GT Line 2016. Bis vor kurzem war ich super zufrieden.
      Seit kurzem bei etwa 2100 km habe ich im Kaltlauf bei leichten Beschleunigen zwischen 30 - 60 Km/h ein Ruckeln bzw. Vibrieren. Gleiches tritt auch beim
      Bremsen auf. Ich hatte am Dienstag bei Kia deswegen einen Werkstatt-Termin. Der Werkstattmeister kannte diesen Fehler angeblich noch nicht. Laut
      Kia-Hotline gibt es auch kein Software-Update, das diesen Fehler beheben könnte. Der Meister konnte den Fehler jedoch nachvollziehen.Es wurde nun als Erstes
      die Einstellungen des Getriebes zurückgesetzt. Nach 3 Tagen habe ich mein Auto wieder bekommen. Laut Meister ist in der Fehler bei ihm bislang nicht mehr
      aufgetreten. Ich soll nun ein paar Tage testen und Rückmeldung geben. Ich habe hier im Forum bereits gelesen, dass es einen Zusammenhang mit dem AGR bzw.
      auch Zylinderköpfen geben soll.

      Grüße

      Pochai63
      Ich möchte hier nochmals eine Rückmeldung zu meinem Kia Niro Hybrid 2020 geben. ( Problem Ruckeln/Vibrieren wurde gelöst )

      Mein Wagen wurde über einen Zeitraum von gut 6 Monaten immer wieder wegen des Ruckeln/Vibrierens zum Kia Händler gebracht. Bis dahin hat die Torque Software mit einem Diagnosegerät Bluetooth Adapter ELM327 OBD nicht ein einziges Mal einen Fehler aufgezeichnet. Das ist/war echt enttäuschend. Bisher wurden mehrfach Kupplung des E-Motors und Verbrennermotors zurückgesetzt / neu kalibriert und an der Mechanik zwischen den beiden Kupplungen Einstellungen für die Synchronität vorgenommen. Gleiches gilt für das Getriebe. Alles war jedoch erfolglos. Auch mehrere Messfahrten über jeweils eine Woche waren erfolglos. Jedoch habe ich mir jedes Ruckeln / Vibrieren ( 70 x ) mit entsprechender Ausentemperatur und Geschwindigkeit, wie auch Drehzahl notiert. ( Temperatur immer bei ca. 14 °C Ausentemperatur. Auftreten den Ruckels /Vibrierens bis auf 3 kleine Ausreiser immer zwischen 35 - 48 km/h. Seltenes Ruckeln / Vibrieren beim Bemsen von ca. 50 km/h auf 30 km/h ). Ich war kurz vor dem Verkauf meines Wagens. Der Kia Händler bat mich um eine letzte Untersuchung / Fehlerlokalisierung. Sollten sie nichts finden, würden sie mein Auto nach Frankfurt zur Europaniederlassung bringen. Die würden mir dann für längere Zeit einen Leihwagen des gleichen Modells zur Verfügung stellen. Sollten sie auch nichts finden, würde ich einen neuen Kia Niro Hybrid 2020 bekommen. Ich gab meinen Wagen am 6.7.2020 wieder zum Kia Händler. Nach 3 Tagen mit Unterstützung von Kia Frankfurt konnte mein Fehlerbild dauerhaft reproduziert werden, und auch bei der Messfahrt aufgezeichnet werden. Das Ergebnis ist für mich etwas unlogisch. Die Ursache war das Getriebe-Öl ! :/ Laut Kia Werkstattmeister ware auch sie von der Lösung etwas überrascht. Jedoch sah das Getriebe-Öl sehr merkwürdig aus. Es glitzerte silbrig, als wenn Metallabrieb oder feine Eisensplitter sich im Getriebe-Öl befanden. Seit jetzt gut 3 Wochen ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. :thumbsup: Dieser Fehler wurde nun in die Kia-Fehlerdatenbank aufgenommen.


      Grüße

      Pochai63

      Seit 03.10.2019: Kia Niro HEV Spirit, Modell 2020,Ozeanblau Metallic

    • Danke für die Rückmeldung!

      Für eine bessere Unterscheidbarkeit der verschiedenen Probleme wäre es aber mE sinnvoll, dafür einen neuen Thread mit Fehlerbeschreibung und Lösung zu eröffnen.
      Sowohl Symptome als auch Ursache weichen doch stark von dem ab, was bisher hier besprochen wurde

      _______________________________________________________________________________
      seit dem 27.5.2020 e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder,MY2020, hergestellt am 4.3.2020
      vorher D- MJ 2017 HEV
      Xiaomi Pocophone F1.....PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007

    • Heute habe ich einen Anruf meiner Werkstatt bekommen.
      Die KTI wird bei meinem Niro nun durchgeführt und die Teile sind nun bestellt. Je nach Verfügbarkeit wird mein Niro bald am offenem Herzen operiert.
      Nach langem hin und her und der ein oder anderen Diskussion nun endlich doch zum Ziel gekommen. Das stimmt mich nun sehr froh.
      Ein fettes Dankeschön an alle die so hartnäckig geblieben sind, an die OBD-Nerds ;) und ganz besonders an @e-laun.
      Ich werde weiterhin berichten.

      Hev spirit mj17 alles drin ausser Schiebedach und AHK