Ladeziegel zeigt bei Minimalladung immer H an

    • PHEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladeziegel zeigt bei Minimalladung immer H an

      Ich habe ja nun schon einige wenige Ladevorgänge hinter mir.

      Gleich vor dem ersten Laden habe ich den Ladestrom auf minimum gestellt, was ja 8 Ampère sein sollten.

      Laut Energiekosten-Messgerät sind es nicht einmal 6 A - gut 1.200 Watt.

      Eigentlich ist mir das egal, da ich es nicht eilig habe und die Leitung lieber unter-, anstatt überfordere.

      Allerdings zeigt der Ladeziegel immer H, was ja auch nicht stimmt.

      Mache ich einen Denkfehler oder ist der Ladeziegel buggy?

      ""

      seit 26.11.18: Niro Spirit PHEV, Silky silver, Leder-Paket, Technik-Paket :D

    • 1200W sind gerade mal 5,2 A...
      Welche Spannung zeigt das Energiemessgerät an?

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Wenn Du mit dem Ziegel lädst und vorher im Niro "halbe Kraft" einstells, wird mit etwas über 8 A geladen und am Ziegel leuchtet das H.
      Das erscheint mir auch etwas seltsam, ist aber offensichtlich so. Verm. ist der Niro der Master und der Ziegel der Slave, ergo die Anzeige auf dem Ziegel Schall und Rauch.

      _____________________________________________________________________
      PHEV Spirit, 07/2018, Graphit Metallic, alles außer Hamsterhaken, So+Wi auf 16"

    • bfs schrieb:

      Wenn Du mit dem Ziegel lädst und vorher im Niro "halbe Kraft" einstells, wird mit etwas über 8 A geladen und am Ziegel leuchtet das H.
      Das erscheint mir auch etwas seltsam, ist aber offensichtlich so. Verm. ist der Niro der Master und der Ziegel der Slave, ergo die Anzeige auf dem Ziegel Schall und Rauch.
      Ok, dann ist es wohl so und kein Fehler.

      Danke!

      seit 26.11.18: Niro Spirit PHEV, Silky silver, Leder-Paket, Technik-Paket :D

    • Die 1,2kW Wirkleistung sind trotzdem ganz schön wenig... Es sei denn, der Akku ist schon >80% voll und der Strom wird schon abgeregelt.

      LiIon werden mit Spannungsbegrenzung geladen (max 4,2V/Zelle). Ab dieser Spannung wird der Strom sukzessive runtergeregelt, sodass die maximale Spannung nicht überschritten wird

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Interessant wäre es aber schon, ob und ggf. wann denn dann M und/oder L am Ziegel aufleuchten und was dann vorne in den Ziegel rein geht (aus der Dose gasaugt) bzw. was dann hinten raus geht (in den Niro rein).
      Irgendwas werden sich die Kia-Leutz dabei ja gedacht haben und das würde ich (und verm. viele andere hier auch) einfach gerne nur verstehen.
      Die BA ist da ja nicht wirklich "auskunftsfreudig".

      edit für @laun: ich habe den Strom am Anfang, mittig und zum Ende der Ladung gemessen, es waren immer ziemlich genau 8,4 A.

      _____________________________________________________________________
      PHEV Spirit, 07/2018, Graphit Metallic, alles außer Hamsterhaken, So+Wi auf 16"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bfs ()

    • Hallo Trommler,
      ich kenne das Meßgerät nicht, welches Du verwendest. Das Ladegerät im Auto ist teils ein induktiver Verbraucher. Viele einfache Messgeräte messen die Blindleistung nicht. Dann wäre Dein abgelesener Wert einfach ein Messfehler. Siehe Link: elektrotechnik-fachwissen.de/w…leistung-wechselstrom.php

      2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (1. Foto während der Probefahrt: Der vor mir war so schnell ;) )

    • Das Messgerät zeigt Wirkleistung und Powerfaktor. Das passt schon.

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • #bfs
      Was "vorn" in den Ladeziegel reingeht geht unverändert in den Niro rein. Im Ladeziegel oder im Kabel geht so gut wie nichts verloren. Wenn der Schukostecker ein wenig warm wird, geht das dort halt als Wärmeverlust verloren -sonst nichts. Die Höhe des fließenden Stroms regelt allein das Ladegerät im Auto. Die "Codierung" vom Kabel und in der Wallbox/Ladeziegel übermittelt die max. Höhe des möglichen Stromflusses an das Ladegerät im Auto.

      2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (1. Foto während der Probefahrt: Der vor mir war so schnell ;) )

    • Hallo

      Kann es sein das er deswegen H anzeigt weil es die Steckdose "Kann " ? Erst wenn weniger Ampere zur Verfügung stehen das er dann weniger anzeigt ? Also die Spannung die in den Ziegel hineingeht ? In Unseren breiten wird das meistens volle Leistung sein, aber es gibt sicher auch Steckdosen die nur 8 A liefern Also ganze Hausinstallationen die nur 8 A liefern. Das er dann dort M oder L anzeigt ?

      MfG Freddy

      KIA Niro PHEV Platin mit Glasdach, Leder, LED Scheinwerfer und alles, in Gravity Blue. 205/60 16" Erstzulassung 1/18

      Rechtschreib- und Tippfehler sind gewollt und dienen zur Belustigung der User.
    • Nö, das kann der Ladeziegel nicht erkennen. Die Steckdosen liefern bei Bedarf auch 20A, nur brennen sie wegen Leitungs- und Übergangswiderständen dann halt durch. Es gibt aber keine (wirtschafliche/praktikable) Möglichkeit, die max. Stromstärke irgendwie zu ermitteln. Bei der Konstruktion ja, durch geeignete Materialwahl und Leitungsquerschnitte. Aber hinterher, für den Ladeziegel, sieht das nur aus wie ein Loch aus dem 230V rauskommen.

      PHEV Vision + P6 + AHK in weiß, bestellt Mitte Juli, soll Jan. 2019 zugelassen werden (Liefertermin KW49 2018)

    • Dieselsparer schrieb:

      Was "vorn" in den Ladeziegel reingeht geht unverändert in den Niro rein.
      Das möchte ich mal schwer anzweifeln, dafür wird er "zu" warm.
      Es sind definitiv Verluste im Ziegel, die zur Erwärmung führen.
      Was darin passiert, weiß ich allerdings auch nicht, solange Garantie darauf ist, werde ich ihn nicht öffnen.

      -----------
      Niro Vision PHEV in Gravity Blue, LED- und Technikpaket, AHK
      MJ 2018, vom Band gefallen Nov. 2017
      Sommer: Ronal 7x16 et40 mit 205/60 16, Winter: orig. Felgen mit 205/60 16
      Yamaha TDM900a weiß und XT660X schwarz

      Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
      Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)