Ladevorgang abbrechen?

    • PHEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladevorgang abbrechen?

      Hallo,

      ich lese schon eifrig die Anleitung des Niro, um die Vorfreude zu erhöhen. ;)

      Dabei habe ich u.a. gelesen, dass der Ladesstecker während des Ladens blockiert ist und erst nach Vollendung das Ladevorgangs wieder freigegeben wird.

      Da stellt sich mir die Frage: Wie breche ich denn den Ladevorgang sauber ab?

      Es kann ja sein, dass meine Zeit nicht bis zur kompletten Aufladung ausreicht. Die Notentriegelung kann es ja nicht sein.

      Dazu finde ich in der Anleitung tatsächlich nichts.

      Wie macht Ihr das?

      ""

      seit 26.11.18: Niro Spirit PHEV, Silky silver, Leder-Paket, Technik-Paket :D

    • Ist eigentlich ganz simpel , sobald man die Zentralverriegelung für die Türen öffnet , egal ob per Knopfdruck am Griff , Schlüssel mechanisch oder den Entriegelungsknopf am Schlüssel , hat man ca. 10 - 15 Sekunden Zeit den Typ 2 Stecker am Fahrzeug ab zu ziehen ( in dieser Zeit ist die Verriegelung gelöst ) . Die Ladesäule merkt das abziehen und schaltet ab .

      PHEV Spirit , Aurora Black Pearl , Lederpaket , Technikpaket , AHK z.Zt. ca. 51,6 % Elektroanteil

    • AndiGE schrieb:

      Ist eigentlich ganz simpel , sobald man die Zentralverriegelung für die Türen öffnet , egal ob per Knopfdruck am Griff , Schlüssel mechanisch oder den Entriegelungsknopf am Schlüssel , hat man ca. 10 - 15 Sekunden Zeit den Typ 2 Stecker am Fahrzeug ab zu ziehen ( in dieser Zeit ist die Verriegelung gelöst ) . Die Ladesäule merkt das abziehen und schaltet ab .
      Damit ist abschliessend alles gesagt, das funktioniert IMMER.

      Wenn das Auto beim Laden die ganze Zeit offen war, muss man halt nochmal kurz abschließen und wieder aufschließen.

      Niro PHEV, Spirit mit LED-Licht und ADA + Leder-Paket +Technik-Paket

    • Man kann auch den Bowdenzug für die Entriegelung unter der Motorhaube ziehen oder die automatische Arretierung des Steckers ausprogrammieren.
      Bei letzterem wird der Stecker dann allerdings auch nie verriegelt; daran sollte man ggf. denken, wenn man mal mal dort Strom tankt, wo der Stecker vielleicht doch besser verriegelt sein sollte :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Li- Ionen- Batterien haben kein Problem damit nur teilweise geladen und entladen zu werden. Wirklich belastet werden die Zellen bei extremen Ladezuständen, also sehr weit entladen oder voll. Man sollte es vermeiden die Batterien lange in diesen Ladezuständen zu halten. Wen man den Ladezustand zwischen etwa 30% und 80% hält fühlt sich die Batterie am wohlsten.

      Rämmelken, Rämmelken rüssele di!Biste von Gott kumm tau mi! Biste owwer von'n Düwel goah von mi!

      2018 PHEV Spirit, Technik-Paket, Schiebedach

    • Macht es dann Sinn, abends den Niro an das Ladekabel anzuschießen, damit er morgens voll geladen ist? Oder sollte man den Zyklus über Ladezeiten begrenzen. Ich hätte schon ein Interesse daran, dass der Niro morgens voll ist und die 58 km schafft.

      Ich habe noch keine Erfahrung. Ich bekomme den Niro PHEV heute (sehr wahrscheinlich)

      Kia Niro PHEV Vision snow white 09/2018 (Tageszulassung übernommen am 15.2.19) / P4 - LED Paket, P7 – Technik-Paket, AHK abnehmbar

    • Außerdem ist es durchaus sinnvoll, den Akku nicht zu lange auf 100% stehen zu lassen. So gesehen macht es durchaus Sinn, erst dann voll zu laden, wenn die Benutzung unmittelbar bevor steht.

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      Bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007