Niro bei weit entferntem Händler kaufen?

    • Alle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niro bei weit entferntem Händler kaufen?

      Hallo,

      ich würde einen Niro-PHEV gern als Vorführwagen kaufen, da er so erheblich günstiger ist. (Ich hoffe, dass ich das nicht wegen der Schadstoff-Norm bereuen werde.)

      Nun hat mein regionaler Händler, über den ich schon gern kaufen würde, kein Modell parat, das mir gefällt.

      Über die Internet-Recherche finde ich das aus meiner Sicht optimale Fahrzeug zu einem sehr attraktiven Preis, allerdings einige hundert Kilometer entfernt.

      Was nun?

      Kann/sollte man ein Fahrzeug mit einem einmaligen Besuch bei diesem Händler kaufen und übernehmen?
      Kann da vielleicht sogar mein lokaler Händler hier mit ins Boot, so dass alle "gewinnen"?

      Hat jemand hierbei schon Erfahrungen gemacht?

      ""
    • Ich hab meinen Cee'd als Geschäftswagen beim Händler meiner Firma bezogen, wohne aber über 100km davon entfernt. Wartungen, aber auch Garantiefälle, übernimmt mein Händler im Ort.

      Klar, wenn's um Gewährleistung geht, wird Dir der lokale Händler die kalte Schulter zeigen. Aber alles, was Garantie betrifft, kann jede beliebige (Kia-)Fachwerkstatt durchführen.
      Letztlich ist am Verkauf eines Autos nicht viel verdient, das Geld bringt die Werkstatt. Ob die Werkstatt dann wirklich schlechtere Arbeit abliefert, wenn das Auto nicht von ihnen ist, bezweifle ich.

      PHEV Vision + P6 + AHK in weiß, bestellt Mitte Juli, soll Jan. 2019 zugelassen werden (Liefertermin KW49 2018)

    • Es gibt leider tatsächlich Betriebe, die Termine erstmal den Verkaufskunden frei halten oder Diagnosen nicht oder nur begrenzt durchführen (soll der Verkaufsvertragspartner machen). Auch Leihwagen oder Waschservice hängt (manchmal) davon ab. Besser vorher abklären. Meine Werkstatt hat keinen Verkauf, daher kein Problem. Die meisten Vertragspartner haben wie @dreilira schon sagt aber erkannt, dass viel Geld im Service steckt und darüber hinaus das Folgefahrzeug über die Zufriedenheit mit diesem verkauft wird.

      Insbesondere bei neuen Fahrzeugen ist nicht nur Inspektion, sondern auch Originalzubehör, Winterräder, Räderwechsel, TÜV-Service mit vorheriger Durchsicht etc. gutes Geld.

      Auf die Garantie hat das aber keinen Einfluss wo du kaufst.

      VG,
      Typpes

      --------------------------------------------------------------
      Niro Vision HEV / Vision Plus / 16" / MY17-DE // Auroraschwarz Metallic

    • Ich habs genauso gemacht wie Trommler es sich überlegt: Beim örtlichen Händler eine Probefahrt gemacht. Anschließend nicht handelseinig geworden. Dann ein paar Wochen später das Wunschauto als knapp einjährigen Vorführwagen im südlichen Niedersachsen gekauft und im letzten Monat die erste Jahresinspektion inkl. dem hinteren Querlenkertausch wieder vor Ort durchführen lassen. Ich glaube, dass in unserer markttransparenten Zeit es sich kein KIA-Händler leisten kann, Kunden die nicht bei ihm gekauft haben schlechter zu behandeln. Allein schon die von KIA (oder der Werkstatt?!?) durchgeführten Kundenzufriedenheitsbefragungen lassen eine 2-Klassenbehandlung nur schwer zu.

      Seit Ende Juli 2018 mit einem PHEV-Spirit (MJ 2018) unterwegs (EZ Oktober 2017)

    • grundsätzlich kannst du natürlich den Wagen bei jedem Händler kaufen und die Garantieleistungen bei einem anderen machen lassen.

      ich hab unseren Kia Optima bei einem Kia-Partner gekauft, der mir für meinen Eintauschwagen mehr gegeben hat, als der, der meinen "Wunsch-Optima" hatte.
      Um einen neuen Kunden zu bekommen, hat der Händler den Wagen einfach bei dem anderen Händler für mich zugekauft. :D
      Hätte er natürlich nicht machen müssen, aber dann hätte keiner der beiden ein Geschäft gemacht (wegen zu geringem Eintauschpreis hätte ich dann halt den Wagen nicht gekauft)

      Wie schon erwähnt leben die Händler/Werkstätten eher von der Werkstatt als vom reinen Fahrzeugverkauf.

      unsere Kias: Niro Gold 2017 & Optima SW GT-Line 2018

    • Man muss auch ganz klar einschränken das der Vertrieb und Werkstatt/Service zwei unterschiedliche Abteilungen beim Händler sind.
      Werkstatt/Service interessiert es nicht wo das Fahrzeug gekauft wurde.

      Und da die Garantie - falls erforderlich - über die/den Service/Werkstatt abgewickelt wird sehe ich da kein Problem und habe keine Skrupel. 8)

      Kia Niro HEV "Spirit" EZ 2/17 - Oceanblau - P1/4/5 - Leder grau - Sommer Brock B32 Himalaya Grey Front poliert 7,5 x 19" ET 49,5 Hankook Ventus Evo 2 225/40 R19" - Winter Kia Rad G 5F40 AK100 7,5 x 18" ET 50 mit Nokian WR D4 225/45 R18"

    • Trommler schrieb:

      androidjuergen schrieb:

      Um einen neuen Kunden zu bekommen, hat der Händler den Wagen einfach bei dem anderen Händler für mich zugekauft.
      Tatsächlich überlege ich, ob ich genau das meinen lokalen Händler fragen soll. Ob er nicht dieses Schnäppchen vom anderen Händler kaufen und mir dann verkaufen will. Oder ob der mich dann für bekloppt hält.
      Kostet dich dann u.U. mehr weil noch Transportkosten hinzukommen. Einfach fragen ob es ihm was ausmacht, vielleicht besorgt er dir ja dann den Passenden.
      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.
    • dreilira schrieb:

      Klar, wenn's um Gewährleistung geht, wird Dir der lokale Händler die kalte Schulter zeigen. Aber alles, was Garantie betrifft, kann jede beliebige (Kia-)Fachwerkstatt durchführen.
      Das ist ein wichtiger Satz!
      Sowie es juristisch spaßig wird ist der Ansprechpartner der Vertragspartner, also der Verkäufer.
      Juristische Durchsetzung von Nachbesserung, Minderung oder Rücktritt vom Kauf kann man nur ihm gegenüber geltend machen und das bei dem zuständigen Gericht bei ihm vor Ort.
      Wird hoffentlich nie notwendig, aber wenn doch, dann wirds mit einem Verkäufer in 500km Entfernung nicht einfacher.
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Ich habe meinen auch 300km entfernt gekauft.
      Der ortsansässige konnte oder wollte wohl "mein" Fahrzeug nicht anbieten, auf den Anruf von dem Verkäufer warte ich heute noch.....
      Ob ich die Werkstatt von ihm aufsuche, weiß ich noch nicht, in Bochum gibts noch einen KIA Vertragshändler, der erste bietet wohl nur Tageszulassungen an, da hat er preislich wohl mehr Spielraum.
      Wir ists wurst, Garantie ist ja sogar europaweit, da mache ich mir keinen Kopf drum.
      Ja, eigentlich hasse ich den Spruch "Geiz ist geil", aber wenn der nicht will, dann eben nicht.
      Grundsätzlich bin ich für ortsnahes Einkaufen, die wollen ja auch leben. Bei kleineren Beträgen mache ich das gerne, aber wenns um tausende geht, hört auch mal der Spaß auf, so dicke haben wirs auch nicht.

      -----------
      Niro Vision PHEV in Gravity Blue, LED- und Technikpaket, AHK
      Sommer: Ronal 7x16 et40 mit 205/60 16, Winter: orig. Felgen mit 205/60 16
      Yamaha TDM900a weiß und XT660X schwarz

      Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
      Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)

    • Ganz so simpel ist das mit dem zuständigen Gericht nicht.
      "Die örtliche Zuständigkeit des Gerichtes im Streitfall beim Fahrzeugkauf richtet sich nach dem sog. Erfüllungsort."

      Siehe Link zum oben zitierten Fachanwalt: google.com/url?sa=t&source=web…Vaw3aOKy7KrROc3wbJ2WLJous

      2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (1. Foto während der Probefahrt: Der vor mir war so schnell ;) )

    • Dieselsparer schrieb:

      Ganz so simpel ist das mit dem zuständigen Gericht nicht.
      "Die örtliche Zuständigkeit des Gerichtes im Streitfall beim Fahrzeugkauf richtet sich nach dem sog. Erfüllungsort."

      Siehe Link zum oben zitierten Fachanwalt: google.com/url?sa=t&source=web…Vaw3aOKy7KrROc3wbJ2WLJous
      Da verstehe ich den Zusammenhang grad nicht

      VG,
      Typpes

      --------------------------------------------------------------
      Niro Vision HEV / Vision Plus / 16" / MY17-DE // Auroraschwarz Metallic

    • laun3006 schrieb:

      Sowie es juristisch spaßig wird ist der Ansprechpartner der Vertragspartner, also der Verkäufer.

      Juristische Durchsetzung von Nachbesserung, Minderung oder Rücktritt vom Kauf kann man nur ihm gegenüber geltend machen und das bei dem zuständigen Gericht bei ihm vor Ort.
      Sorry Typpes, für die Verwirrung. War nicht beabsichtigt. Zitate einfügen ist mit meinem kleinen Smartphone ziemlich fummelig.

      2018 PHEV Vision weiß, mit adaptiven Tempomat :whistling: (1. Foto während der Probefahrt: Der vor mir war so schnell ;) )