Wie ladet ihr euren PHEV?

    • PHEV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh, da hat sich seit dem Frühjahr aber einiges geändert - bei meiner Order konnte ich nur ein Kabel auswahlen. Wenn ich von der Dicke ausgehe, sollte es ein 32A-Kabel sein, denn der Outlander, der heute neben mir stand, hatte nur ein dünnes Kabel in Verwendung, dem ich höchstens 16A zutraue. Mein KIA-Kabel ist so dick und schwer, wie ich es hin und wieder bei Teslas sehe - und die gibt es hier in Holland reichlich.

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

    • Heute habe ich es nochal an der zweiten Säule probiert, an der gestern der Outlander hing. Und siehe da, beim ersten Versuch mit der Maingau-Karte klappte die Verbindung. Allerdings scheinen die Geräte einen niedrigen Ladestrom ausgehandelt zu haben, denn für die Volladung wurden 3h 40min vorausgesagt.
      Als ich gerade zurückkam, hing der Outlander an der zweiten Dose - der scheint überhaupt keine Probleme zu haben.

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

    • Nächstes Kapitel: Der Wagen ist voll geladen und ich versuche das Kabel aus der Säule zu lösen. Eigentlich muss man nur die Karte vor den Leser halten und die Verriegelung sollte sich öffnen. In meinem Fall wird der Versuch nur mit einem roten blinken der Kontrollleuchte quittiert. Die App behauptet zusätzlich , es wäre kein Fahrzeug angeschlossen, also bleibt nur ein Anruf bei der Hotline. Drei Minuten später war das Kabel befreit, aber die Laune im Keller.
      Damit Sie sich wieder hebt, wird für den Rest des Urlaubs der Wagen nicht mehr angefasst. Ich versuche auch nicht darüber nachzudenken, warum es im Jahre 2019 nicht möglich ist, zuverlässige Technik hinzustellen, die einem ein wenig Vertrauen in die und Zukunft gibt. Ich bin selber in der Softwareentwicklung tätig und behaupte, das die meisten Probleme aus Kostendruck und politischen Fehlentscheidungen von Leuten entstehen, die nur auf Grund ihrer Blenderei auf ihrem Posten sitzen. Aber das ist jetzt wirklich OT und sollte mich erst wieder belasten, wenn der Urlaub vorbei ist. Gute Nacht!

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

    • Dieselsparer schrieb:

      Um 22:50Uhr in Holland an einer Ladesäule zu hängen - DAS geht ja wohl dann gar nicht! Alles Käse. X(
      Der Vollständigkeit halber: Es war 17:00 Uhr. Aber was spelt das für eine Rolle?

      Edit: hab gerade noch mal nachgeschaut - bei Maingau ist der Ladevorgang nicht registriert - da ist also noch mehr im Argen.

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kumpelanton ()

    • Kumpelanton schrieb:

      Edit: hab gerade noch mal nachgeschaut - bei Maingau ist der Ladevorgang nicht registriert - da ist also noch mehr im Argen.
      Das kann noch kommen, dauert manchmal recht lange. Muss aber nicht.

      Das erinnert mich stark an meinen ersten Monat, Dezember 18, als ich dann bis zu 15-30 Minuten rumtelefonieren musste mit Ladesäulenbetreibern, meistens mit Ecotap (HOLLAND!!)
      Da war es meist dunkel und ziemlich kalt / nass / windig.

      Zum Abgewöhnen.

      Das Theater hatte ich die 10 Monate immer noch bei Verwendung von Ladekabeln Typ2 zu Typ2. Hab mir dann auch andere Kabel ausgeliehen um herauszufinden, obs an meinem Kabel lag, aber das Theater war das gleiche und auch immer an den gleichen Säulen, die ich mittlerweile nicht mehr anfahre.

      Mit Ladesäulen, die mit Kabel versehen sind, hatte ich deutlichst weniger Probleme, wenn, dann nur Abbrüche, aber vom Kabel kommt man immer weg.
      Auto verschliessen und wieder öffnen, dann löst der Kia die Verriegelung, falls es nicht automatisch passiert.

      PS OT: ich bekomme keine Emails mehr, wenn es neue Beiträge in abonnierten Treads gibt. Ist das neu oder ein Fehler ??
      PHEV, MJ18, weiß, AHK, Vision, LED, Technik, Ganzjahresreifen, EZ 05/2018
    • So, hab den Ladeziegel doch noch überreden können, 12A abzugeben. Die vorhandene Taste wirkt als Ein-/Ausschalter wenn er an 230V und das Auto angeschlossen ist. Wenn der Ziegel nur an 230V hängt, kann man in der Tat den Ladestrom ändern. Hab das so nicht in der Anleitung finden können, wäre aber m. E. eine Ergänzung wert.
      Heute wird dann noch ein letztes Mal mit 12A getankt, ab morgen mit der Wallbox - wenn der Handwerker und die Stadtwerke mitspielen.

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

    • Neu

      Durch das Umschalten auf 12A wurde die Ladezeit von 4h 10min auf 3h 10min verkürzt. So weit so gut, allerdings wurde die Verkabelung im Haus deutlich warm und von daher war es wahrscheinlich besser, dass ich in der Vergangenheit nur mit 10A geladen habe.

      PHEV Vision + AHK + P6 in Graphit Metallic, bestellt 27.02.2019, Übergabe am 29.07.2019

    • Neu

      12A sind schon mit 1mm² Aufputz(1 phasig) kein Problem. Die Verlustenergie steigt auch nicht an. Die Verlustleistung steigt um 20%

      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit
      Bestellt: e-Niro Spirit 64kWh Graphit mit Leder
      Xiaomi Pocophone F1...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007