Sportmodus + Automatik, Gefahr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportmodus + Automatik, Gefahr?

      Hallo Freunde,

      habe vor geraumer Zeit einen Effekt bemerkt, den ich zunächst als "Aussetzer" abgehakt hatte. Doch nun ist das wieder passiert. Und ich glaube, das könnte ein Motor-Killer sein.

      Man nehme einen Niro PHEV und fahre den Akku leer. Dann wird, wie gewohnt, der HEV-Betrieb aktiviert. Ist nix gegen zu sagen.

      Nun habe ich etwas mit Torque herumgespielt und gesehen, das im Sportmodus mit wirklich gewaltigen Leistungen der Akku wieder geladen wird. So habe ich es schon geschafft, mit 15 Minuten Fahrt gute 20km Reichweite zu laden. Die Ladeleistungen gehen locker in den 25kW-Bereich und drüber, und sind damit rund 7x höher als an der Ladesäule oder gar am Ladeziegel. Daraus ergibt sich die Frage, wieso wir "nur" 3,6kW per Kabel laden können, wo doch locker mehr geht - aber das ist nicht das Thema.

      Aber: Am Wochenende bin ich nicht mehr dazu gekommen, den leergenuckelten Niro aufzuladen. Bin also morgens im HEV-Modus losgefahren und habe den Sportmodus aktiviert, damit ich Saft in Batterien bekomme. Ich muß hierzu gute 200m rollen (völlig chaotisch zugeparkte Einbahnstraße als 30-Zone), dann abbiegen auf eine Hauptverkehrsstraße. Dort ist immer sehr viel los und man steht auch gerne mal 5 Minuten linksblinkend da herum, bis man die Geduld verliert und rechts abbiegt.... Aber das nur nebenbei.

      Es wurde also etwas knapper und ich bin recht zügig losgefahren. Der Niro fährt dann ja im EV-Modus los und schaltet dann auf den Benziner um. Durch das zügige Beschleunigen war ich schon auf gut 40km/h, als der Benziner dazu kam - und mich lautstark anbrüllte. Bis knapp 6000 Touren drehte der Motor hoch, dann trat ich vor Schreck ob der ungewohnten Geräusche auf die Bremse.

      Tatsächlich schaltet der Niro im Sportmodus und bei leerem Akku nicht mehr automatisch. Man ist direkt im manuellen Modus. Was dazu führt, das man versehentlich - so wie es mir passiert ist - dem völlig ausgekühlten Motor plötzlich Höchstdrehzahlen abverlangt, was ja bekanntlich schnell mal zu Motorschäden führt.

      Meine Frage, bevor ich Alarm bei Kia mache (denn das kann wohl kaum so bleiben !): Haben dieses Phänomen auch andere PHEV-Fahrer hier beobachtet oder würden das mal testen ?

      ""

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • Nicht ohne Grund ist hat der Niro eine Automatik Schaltung, wenn man nun denkt im Sportmodus los zu fahren ist das wohl ehr dein Problem. Ich würde ja auch nicht auf die Idee kommen, mit einem Schaltauto einen Berg runder zu rollen und dann bei 80 kmh den 1. Gang rein zu knüppeln.

      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Ozeanblau, P1 (ADA), P5 (Leder) u. AHK, Sommer u. Winter 18", Hergestellt 20.07.2017 EZ 13.10.2017.
    • Nicht ohne Grund ist hat der Niro eine Automatik Schaltung, wenn man nun denkt im Sportmodus los zu fahren ist das wohl ehr dein Problem. Ich würde ja auch nicht auf die Idee kommen, mit einem Schaltauto einen Berg runder zu rollen und dann bei 80 kmh den 1. Gang rein zu knüppeln.


      Dann hast du nicht verstanden, was das Problem ist.

      Zur Erklärung: Ja, der Niro hat ein automatisches Getriebe. Das schaltet auch automatisch. Auch im Sportmodus.

      Im Sportmodus schaltet es per Default automatisch, bis man das erste mal manuell eingreift. Soweit so klar, soweit kein Problem.

      Ist der Akku aber so weit entladen, das der Niro in den HEV-Modus übergeht, schaltet das Getriebe im Sportmodus nicht mehr automatisch. Es ist direkt im manuellen Modus und kann nicht mehr in den automatischen zurückgebracht werden.
      Wenn du nun an der Ampel stehst und losfährst, rollt der PHEV im EV-Mode elektrisch an, so wie der HEV auch. Er beschleunigt auch ein ganzes Stück elektrisch, dann schaltet sich der Verbrenner dazu.

      Wird es knapp, z.B. beim abbiegen im dichten Verkehr, wo der entgegenkommende "noch unbedingt die Ampel kriegen muß", beschleunigt der Niro ebenfalls ganz normal im EV-Modus, sogar ziemlich weit - und dann schaltet sich der Verbrenner dazu. Üblicherweise in den 2. oder gleich den 3. Gang.

      Fährst du im Sportmodus und ist der PHEV im HEV-Mode, landet das DSG gnadenlos im 1. Gang, sobald der EV-Mode beendet wird. Und, da in manuell, bleibt es eisenhart im 1.Gang. Ich wollte das nicht ausprobieren, bin aber ziemlich sicher, das erst die Drehzahlbegrenzung das DSG dann überzeugt, hochzuschalten.

      IMHO ist dies ein krasser Fehler in der DSG-Programmierung und eine echte Gefahr für den Motor. Besonders, wenn durch den Bug die Drehzahlbegrenzung womöglich auch nicht greift.

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • HINWEIS aus der Betriebsanleitung:
      n Für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge
      • Wenn sich das Fahrzeug im Elekt‐
      ro-Modus (CD) befindet und Sie
      von D (Fahrstufe) zu S (Sport)
      schalten, wechselt das Fahrzeug in
      den SPORT-Modus. Wenn Sie den
      Schalthebel im SPORT-Modus nach
      oben (+) oder unten (-) bewegen,
      wechselt das Fahrzeug in den ma‐
      nuellen Schaltmodus.
      • Wenn sich das Fahrzeug im Hyb‐
      rid-Modus (CS) befindet und Sie
      von D (Fahrstufe) zu S (Sport)
      schalten, wechselt das Fahrzeug
      automatisch in den manuellen
      Schaltmodus.
      HINWEIS
      • Es können nur die sechs Vorwärts‐
      gänge gewählt werden. Um in den
      Rückwärtsgang (R) oder die Park‐
      stufe (P) zu schalten, schieben Sie
      den Wählhebel nach Bedarf in die
      Schaltstufe R oder D.
      • Das Herunterschalten erfolgt au‐
      tomatisch, wenn die Fahrge‐
      schwindigkeit reduziert wird.
      Wenn das Fahrzeug zum Stillstand
      kommt, wird automatisch in den 1.
      Gang geschaltet.
      • Wenn sich die Motordrehzahl dem
      roten Bereich nähert, wird auto‐
      matisch in den nächsten höheren
      Gang geschaltet.
      • Wenn der Fahrer den Wählhebel +
      (nach oben) oder - (nach unten)
      drückt, schaltet das Getriebe nur
      dann in den gewünschten Gang,
      falls sich dieser innerhalb des zu‐
      lässigen Drehzahlbereichs befin‐
      de.

    • Wenn sich das Fahrzeug im Hyb‐
      rid-Modus (CS) befindet und Sie
      von D (Fahrstufe) zu S (Sport)
      schalten, wechselt das Fahrzeug
      automatisch in den manuellen
      Schaltmodus.

      Das ist es doch.

      VG,
      Typpes

      --------------------------------------------------------------
      Niro Vision HEV / Vision Plus / 16" / MY17-DE // Auroraschwarz Metallic

    • Okay, dann ist das tatsächlich so vorgesehen 8|

      Ich werde mal KIA anschreiben und fragen, ob die noch bei Trost sind... ;)

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5 (Leder)+P7 (Technik)+P8 (Schiebedach) Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • Mucki schrieb:



      • Das Herunterschalten erfolgt au‐
      tomatisch, wenn die Fahrge‐
      schwindigkeit reduziert wird.
      Wenn das Fahrzeug zum Stillstand
      kommt, wird automatisch in den 1.
      Gang geschaltet.
      Wenn sich die Motordrehzahl dem
      roten Bereich nähert, wird auto‐
      matisch in den nächsten höheren
      Gang geschaltet.
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Redmi Note 5 global...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Servus,

      Sarkasmus an:
      In Amerika - und nur dort - würde die Firma zum Hinweis: "In den Sportmodus darf nur bei Motortemperaturen über 90 Grad geschaltet werden." verurteilt.
      Sarkasmus aus!

      Doch auch mir (mit dem HEV) ist ähnliches unabsichtlich/unwissentlich kürzlich passiert, als ich (allerdings mit ausreichend warmem Motor) an einer Bushaltestelle jemand aussteigen ließ und vor dem nahenden Bus schnell weg wollte. Ich war der Meinung gewesen, der Sportmodus würde mich durch seine späteren Schaltpunkte schneller - aber doch automatisch geschaltet - beschleunigen lassen. Durch den aufheulenden Motor aufgescheucht habe auch ich erst genauer nachgelesen. So richtig klar ausgedrückt ist das aber nicht wirklich, zumal immer wieder mal etwas sowohl für den PHEV und den HEV ("nur Europa, ausstattungsabhängig") gilt.

      Ich fände es schon auch besser, wenn sich der manuelle Modus in jedem Fall wirklich erst dann initialisiert, wenn im Sportmodus erstmals von Hand rauf- oder runtergeschaltet worden ist; und zwar unabhängig vom Ladezustand des Akku und dem momentan tätigen Motor.

      Jetzt scheint es bei allen Niro zwei Sportmodi zu geben:

      Einmal aus dem Zustand Verbrennungsmotor "Sportmodus automatisch" und nach einmaligem manuellen Hoch-/Runterschalten weiterhin nur noch "Sportmodus manuell"; nur über den Umweg "D" wieder in den "Sportmodus automatisch" zu wechseln
      und aus dem Zustand Elektromotor sofort und unwiderruflich "Sportmodus manuell".

      Wobei die Zustände Verbrenner und Elektro aber nur beim PHEV wählbar sind!

      Wie Sinnvoll beim Niro ein Not-Schaltpunkt erst kurz vor dem "roten Bereich" ist - es wird sich wohl kein Niro im Renneinsatz befinden - frage ich mich schon, es sei denn man sieht es als Rettung des Motors vor der Unwissenheit des Fahrers.

      Aber jetzt weiß ich es und werde es berücksichtigen.

      Gruß

      NIRO HEV Vision Metal Stream Metallic (MJ18) bestellt Oktober Lieferung 3. KW 2018, WR Magnit Black 16" mit Nokian WR D4

    • NiroNeuling schrieb:

      Ich fände es schon auch besser, wenn sich der manuelle Modus in jedem Fall wirklich erst dann initialisiert, wenn im Sportmodus erstmals von Hand rauf- oder runtergeschaltet worden ist; und zwar unabhängig vom Ladezustand des Akku und dem momentan tätigen Motor.

      Jetzt scheint es bei allen Niro zwei Sportmodi zu geben:

      Einmal aus dem Zustand Verbrennungsmotor "Sportmodus automatisch" und nach einmaligem manuellen Hoch-/Runterschalten weiterhin nur noch "Sportmodus manuell"; nur über den Umweg "D" wieder in den "Sportmodus automatisch" zu wechseln
      und aus dem Zustand Elektromotor sofort und unwiderruflich "Sportmodus manuell".

      Wobei die Zustände Verbrenner und Elektro aber nur beim PHEV wählbar sind!

      Wie Sinnvoll beim Niro ein Not-Schaltpunkt erst kurz vor dem "roten Bereich" ist - es wird sich wohl kein Niro im Renneinsatz befinden - frage ich mich schon, es sei denn man sieht es als Rettung des Motors vor der Unwissenheit des Fahrers.

      Aber jetzt weiß ich es und werde es berücksichtigen.

      Gruß
      erstmal geht es hier um den PHEV.
      2.) ist es bei meinem HEV genauso wie du es beschreibst. Automatisch, bis du das erste mal manuell schaltest. Wieder automatisch erst, wenn zurück auf D und dann wieder S.
      Wie willst du es denn sonst haben? Woher soll der Niro denn wissen, dass er wieder entscheiden soll?
      Ein Schalt Auto dreht ja auch hoch bis zum Anschlag. Auch in Amerika.
      Mich hat bisher noch keiner gezwungen, selbst zu schalten, wenn ich auf S gehe...
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Redmi Note 5 global...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007
    • Servus laun,


      alles richtig und schon klar, der TE schrieb vom PHEV, ich hatte jedoch - wie beschrieben - auch mit dem HEV gleiche Erkenntnisse aus dem nicht wählbaren Elektromodus heraus.

      Deine Erklärungen sind plausibel, gelten aber für das Schalten auf "S" aus dem Verbrennungsmotor, probiere mal das gleiche aus dem Elektromotor heraus (also elektrisch zum Stand segeln, auf S schalten und los), dann schaltet auch der HEV sofort nur manuell! Und diesen Unterschied halte ich schon für problematisch weil er dir ja in dem Moment nicht wirklich bewußt ist.

      Auch ich habe bisher den S-Modus nicht wirklich benutzt - eigentlich nur mal ausprobiert - wozu habe ich denn eine Automatic.

      Gruß

      NIRO HEV Vision Metal Stream Metallic (MJ18) bestellt Oktober Lieferung 3. KW 2018, WR Magnit Black 16" mit Nokian WR D4

    • NiroNeuling schrieb:

      ... , probiere mal das gleiche aus dem Elektromotor heraus (also elektrisch zum Stand segeln, auf S schalten und los), dann schaltet auch der HEV sofort nur manuell! ...
      sorry, kann ich so für meinen HEV nicht bestätigen.
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit ...Redmi Note 5 global...PIXLINK LW3G WiFi Router...PV Anlage 4,68kWp seit 10.3.2007