Langzeit-Verbrauch

    • Orion schrieb:

      Wer dann noch nur 1-2x im Jahr längere Urlaubsfahrten macht und sonst nur Stadt fährt, sollte aber mal ernsthaft über ein reines E-Auto nachdenken und sich für den Urlaub einen großen Diesel mieten.
      yep, deshalb warte ich auf den Niro EV
      ""
      _______________________________________________________________________________
      D- MJ 2017 HEV Spirit Oceanblau mit ADA(P1) und Leder(P5). EZ 8.11.2016, Hergestellt 17.8.2016 :thumbsup:
      Sommer 18" Serie, Winter 16" Magnit.
    • Orion schrieb:

      Genau, gerade da ist der Plug-In eindeutig im Vorteil, denn man kann ihn über die EV-Taste zwingen, rein elektrisch zu fahren.
      Kurze Einkaufstouren oder Besorgungen, die mit dem Fahrrad nicht mehr möglich sind?
      Seh ich ja (fast) genau so ... aber bei mir ist es an der Lade-Infrastruktur gescheitert. Ohne Steckdose kein EV ;)
      KIA Niro HEV MJ2018 - Spirit, Temptationrot Metallic, P1 (ADA), P5 (graues Leder), Allwetter MICHELIN 225/45 R18 95Y
    • Jetzt wird es gespenstisch...

      Gestern meinen 50ccm-Roller wieder fahrtüchtig gemacht. Qualmt zwar wie verrückt (2-Takter), aber läuft super. Dann warf ich einen Blick auf meine Verbrauchsstatistik des Rollers.

      4,2l/100km.

      Der Niro nimmt nur die Hälfte. Ein Auto verbraucht weniger als ein 50er =O Vom Umweltgedanken mal ganz abgesehen, die alten 2-Takter brauchen ja gar keine Abgasnorm erfüllen und husten raus, was immer geht. Vermutlich 2 Tonnen CO2, 600g NO2 und 1kg Feinstaub pro 100km...

      D-MJ 2018 KIA Niro PHEV; Spirit mit P5+P7+P8 Paket; Auroraschwarz
      bestellt am 06.12.2017, geliefert 05.01.2018

    • Neu

      Kletterset schrieb:

      Wenn ihr z.B. eine Strecke von 100km fahrt...im Elektromodus kommt man ja nur ca. 55km weit. Wann schaltet ihr wie um?
      Ich versuche das so zu schalten, dass der Benziner ausschließlich bei hohen Geschwindigkeiten läuft (Autobahn, Landstraße). So halte ich die Abgase aus der Stadt draußen und kann innerstädtisch leise und zügig fahren. Ausserdem nutzt man den Benziner dann einigermaßen effizient.

      Bei gut bekannten Pendelstrecken kann man das auf der Rückreise wunderbar so hintricksen, dass man den Akku trotzdem gut ausgenutzt (also leer gemacht) hat, wenn man zuhause an der Steckdose ankommt.

      Niro PHEV, Spirit mit LED-Licht und ADA + Leder-Paket +Technik-Paket

    • Neu

      Hallo Kletterset,

      naja also ich versuche Stromintensive Strecken wie zb Steigungen oder schneller Autobahnstrecken immer im hybridmodus zu fahren (also bei strecken generell über 60 km Gesamtlänge) - Strecken ohne grössere Steigung und so bis 90 oder auch 95 fahre ich in der Regel rein elektrisch aber das lernst du ihn der Praxis später selbst wenn du die Verbraucher etwas im Auge hast - und du solltest dir vielleicht apps wie zb chargemap oder so runter laden wegen evtl. Streckenplanung....


      Viel Erfolg dabei

      Stefan

      MJ 2018 PHEV Vision mit P4 und P6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von exvolvo1 ()