Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 660.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn man sich eure Erfahrungen so durchliest, scheint wohl doch die Verbrenner-RW eher eine "grobe Schätzung" zu sein. Oder eben, es fließen da Faktoren ein, die wir noch gar nicht auf dem Schirm haben. Also 20 km el. fahren = 20 km weniger el.RW ist ja klar. 20 km weniger Gesamt-RW ebenso. Aber 50 km weniger Gesamt-RW hieße ja dann, 30 km Verbrenner-RW fehlen. Vielleicht bringt ja doch mal jemand Licht ins dunkel.

  • Wallbox (PHEV)

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    alles gut, wusste ja jeder, was gemeint war

  • Wallbox (PHEV)

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    3,5 mm² gibts nicht, Du meinst sicher 2,5. Privat kannst Du den Zähler nehmen, der Dir am besten gefällt, oder den ollsten - ist egal, privat kannste Dir einen aussuchen.

  • Wallbox (PHEV)

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Deinen Stromanbieter mußt Du nicht informieren, ob dies bei Deinem Energieversorger (sind meist verschieden) notwendig ist, steht in den TAB. Für gewöhnlich ist das erst ab einer Zusatzlast von 6,3 kW vorgeschrieben. Hängt also davon ab, ob Du eine "Niro-Box" (sowas um die 3,7 kW) möchtest, oder ev. perspektivisch etwas größeres. Beim Zähler hängt es auch davon ab, ob der nur für Dich ist, oder als Verrechnungszähler für den VNB; bei einem extra-E-Auto-Vertrag brauchst Du einen mit Rundsteuerim…

  • Wie ladet ihr euren PHEV?

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Ja klar kann man den Schalter nur ein- oder ausschalten, es öffnen bzw. schließen aber nicht alle 3 Pole exakt gleichzeitig, das geht mechanisch einfach nicht. Wenn Du jetzt alle 3 Pole in Reihe schaltest, "trifft" es trotzdem immer den selben Kontakt, ergo kannst Du so die Strombelastbarkeit des Schalters nicht erhöhen. Aber genau, erstmal abwarten was der Fachmann sagt. PS: so war das mit dem alle 3 Pole in Reihe schalten gemeint

  • Wie ladet ihr euren PHEV?

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Bei 16A/400V teilen sich die 16A auf die 3 Phasen auf, ein einphasiger Schalter müsste dann mit 16A/230V gekennzeichnet sein. Den Schalter austricksen und die 3 Phasen in Reihe schalten funktioniert nicht, da niemals alle 3 zum exakt gleichen Zeitpunkt öffnen oder schließen; der Strom fließt also immer über den Kontakt, der zuerst öffnet bzw. zuletzt schließt - und das ist immer der selbe. Na mal abwarten, was Dein Elektriker dazu sagt.

  • Wie ladet ihr euren PHEV?

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Dann teilen sich die 16A aber mögkicherweise auch auf die 3 Phasen auf, sprich 16A : 3 Phasen = 5,3 A auf einer Phase. Da solltest Du vlt. besser nochmal genau nachsehen.

  • Heizung im Winter > PHEV

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Zitat von EST58: „... Wenn es doch nur was 12V taugliches gäbe, um das Scheibenbeschlagen hinauszuzögern ... “ Da wäre sicher das eine oder andere denkbar, nur hat das alles bei 12V relativ enge Grenzen. Wenn Du z.B. Deinen 1 kW-Lüfter mal auf 12V umrechnest, zieht das Gerät 83,3 A. Das würde die 45 Ah-Batterie ziemlich genau eine halbe Stunde mitmachen. Du brauchst also etwas, das primär (hier 12V-seitig) nur eine minimale Stromaufnahme hat und sekundär eine große Wärmemenge abgibt. Das Ganze …

  • Wie ladet ihr euren PHEV?

    bfs - - Besonderheiten PHEV

    Beitrag

    Der Schalter 16A/400 - ist der zufällig dreipolig?

  • "Stromkanister"

    bfs - - Besonderheiten EV

    Beitrag

    Kompliziert ... naja, das bezog sich auf den Beitrag #33 von @laun3006; da dieser jedoch gelöscht wurde, fehlt jetzt etwas der Zusammenhang. Was die "~" 150 PS angeht; mehr als die max. Systemleistung kann man aus dem Niro halt nicht rausholen; genau sind es wohl 141.

  • Regensensor

    bfs - - Niro - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    Jo klar geht das auch, den Knopf einmal kurz nach vorne drehen.

  • "Stromkanister"

    bfs - - Besonderheiten EV

    Beitrag

    Zitat von laun3006: „... S ist reine Psychologie, da bei weniger Gaspedal mehr kommt als in E ... “ Davon ausgehend, daß Du mit "E" Eco bzw. die Fahrstufe D meinst, stellt sich mir dann doch die Frage: ist S reine Psychologie, oder kommt da bei weniger Gas mehr als in E (D)? Das man mit Kickdown treten oder S oder von mir aus auch Kickdown in S treten nicht mehr als die Systemleistung von ~ 150 PS mobilisieren kann, dürfte ja außer Frage stehen. edit: oder ist das so zu verstehen, daß bei S zwa…

  • "Stromkanister"

    bfs - - Besonderheiten EV

    Beitrag

    Jo, so oder ähnlich stellt sich das dar. Wenn wir jetzt mal beim Niro PHEV bleiben und es ab km 59 betrachten - verbraucht wird sowieso (Sprit im Verbrenner). Also warum Aufwand ohne Ende betreiben (Hänger mit Aggregat), wenn es mit dem eigenen Niro doch viel schneller und günstiger geht? Das kann ich nicht so wirklich begreifen, lasse mich aber gerne belehren.

  • "Stromkanister"

    bfs - - Besonderheiten EV

    Beitrag

    Zitat von floez2001: „... Und jetzt bitte keine Diskussion über Sinn und Unsinn dessen ... “ Da darf natürlich jeder seine eigene Meinung haben, gar keine Frage; das soll sogar so sein, sonst gäbe es ja nichts zu "labern". Aber gehört es nicht zu einem Forum wie z.B. diesem einfach dazu, auch über Sinn und Unsinn einzelner Idee, Vorstellungen o.ä. diskutieren? @Orion hat es in #2 auf den Punkt gebracht: der PHEV hat ja seinen eigenen Range-Extender, dan Verbrenner. Irgendwelche "fahrbare Lösung…

  • Jo, der Niro (PHEV) ist mehr was für Gemütliche, die zuhause oder auf Arbeit genug Zeit zum laden haben

  • Maingau nützt mir aber nichst, hier werden an den Ladesäulen teilweise astronomische Preise aufgerufen. Es geht zwar auch kostenlos, aber sehr selten und nur bei den üblichen Kandidaten (IKEA). Das der Niro für eine volle Ladung Stunden braucht und nur mit max. 3,7 kW kann, war mir vorher bewußt; die hier aufgerufenen Preise dafür sind aber meiner Meinung nach viel zu hoch, als das man damit auch nur einen hinterm Ofen vorlocken und zum E-Auto Kauf bewegen könnte.

  • Warum das Lederpaket?

    bfs - - Umfragen

    Beitrag

    Hab' ich noch nicht so genau beobachtet, es sind dann aber nur max. 2 mm Plastik. Statische Aufladung bewegt sich im höheren kV-Bereich, der durschschlägt das dann locker. Auf Arbeit habe ich mal zum Test einen Stuhl mit einem Fleece-Tuch richtig aufgerubbelt und dann mit einem Hochspannungsanzeiger für 30 kV gemessen; Du darfst gerne mal raten, was das Ergebnis war ...

  • Zitat von exvolvo1: „... ein Niro PHEV ist darauf nicht ausgelegt ... “ Ganz genau so ist es, darum fahre ich mit dem Niro nur Strecken um die 50 km. Für alles längere nehme ich das Mopped oder den Benz. Das war aber nicht das eigentliche Thema; Niros (und andere PHEV's, EV's) laden ist in D einfach (noch) viel zu teuer.

  • Da bin ich ganz Deiner Meinung. Nur kann es doch auch nicht im Sinne der Sache sein, daß man lieber im HEV-Modus z.B. bis an die heimische Ladebox fährt, als unterwegs an einer Teuer-Säule zu laden (weils eben keine preiswerten gibt). Da kann man nur der Politik auf die Schulter klopfen = Thema total verfehlt.

  • Da hast Du verm. Recht, irgenwas um die 5l/100 km wird wohl im BC als Berechnungsgrundlage versteckt sein. Der Niro (PHEV) scheint auch nicht dafür gemacht, halbwegs realistische Verbrauchswerte (Verbrenner) zu ermitteln; bzw. das wird richtig schwierig und aufwendig, da ja auch noch reichlich Strom getankt und damit viele km rein el. gefahren werden.