Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 581.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Rollo: „... Du sprichst ein Problem an das Opel zu Grunde gerichtet hat. Damals wurde das Finish den Händlern überlassen, als die Kehrtwendung am Band im Werk gegriffen hatte war es bereits zu spät ... “ Das ist doch aber bitte nicht des Käufers Problem, sondern das der/des Hersteller/s. Auf Kosten der Kunden zu sparen geht halt manchmal auch nach hinten los. Opel wurde übrigens sowas um 1926 an GM verkauft und letztes Jahr dann an Peugeot. Ich habe knapp 20 Jahre Oprels gefahren, vom…

  • Ich bekomme z.B. hinten eine neue Sitzbank und das hat gut gedauert, weil sich der Händler das von Kia erst als Mangel anerkennen lassen musste. Und mal ganz ehrlich; wie die das intern regeln, ist mir vollkommen egal; ich habe den Vertrag mit dem Händler geschlossen, der hat mein Geld genommen und somit hat er mir auch ein vertragsgemäßes Auto hinzustellen, fertig.

  • Zitat von eskimo: „... Man sollte nur die Kirche im Dorf lassen und von einem KIA der in Südkorea unter asiatischen Qualitätsverständnis für den Weltmarkt hergestellt wird, nicht die Qualitätsansprüche der Europäischen Autoindustrie erwarten ... “ Da wage ich zu widersprechen. Wenn Kia Autos baut und diese in D verkaufen möchte, dann darf der Käufer auch erwarten, daß diese den hier gültigen Standars entsprechen - es sei denn, Kia weist explizit darauf hin, das dem nicht so ist. Bei letzterem w…

  • Was den Preis angeht, den PHEV bekommt man locker > 40k (Listenpreis - den eh keiner zahlt), wobei der Preis nichts mit der Lackqualität zu tun hat (haben sollte). Zum Lack: der ist (bei den meisten) Sonderwunsch und extra bezahlt, also hat er auch perfekt zu sein, oder Kia muß nachbessern. Bei mir war z.B. an der Fahrertür und hi. li. jeweils unten eine gewaltige Lacknase. Die eine war so extrem, das die soagar beim polieren "wegflog" und der weiße Füller zu sehen war. Schön ist anders; aber d…

  • Standheizung möglich oder nicht?

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich werde es einfach mal austesten und dann Bescheid geben. Deine Gedankengänge waren jedenfalls hilfreich und gut nachvollziehbar, thx

  • Standheizung möglich oder nicht?

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Dann sollte man also; so man die SH auch während der Fahrt an läßt; mit dem Niro (PHEV) heizen und trotzdem ohne Verbrenner fahren können (solange die HV-Batterie genug Saft hat). Müsste man nur mal sehen, was bzgl. Spritverbrauch sinnvoller wäre.

  • Standheizung möglich oder nicht?

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Guter Gedanke Muß ich bei Gelegenheit mal beobachten. Die Frage ist nur, unter welchen Bedingungen genau der Verbrenner angeht.

  • Standheizung möglich oder nicht?

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hat eigentlich einer von euch eine Idee, wie man mit dem Niro heizen kann, ohne das der Verbrenner angeht (SH ist drin), bzw. ob das überhaupt geht? Theoretisch geht ja der Verbrenner an, sobald man die Temperatur höher als die Außentemperatur einstellt. Perfekt wäre natürlich, wenn das dann die SH übernimmt und der Verbrenner erst zuschaltet, wenns mit der HV-Batterie eng wird.

  • Vorteile durch E-Kennzeichen

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Die Grundidee ist eine gute; nur funktioniert sowas in der Praxis meist nur, wenn alle ein E-Auto damit laden - und dann könnte es wieder knapp werden. Wenn nur einige den PV-Strom zum laden nutzen, geht dann das vorgerechne los, was diese mehr verbrauchen ...

  • Vorteile durch E-Kennzeichen

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    laß doch einfach gut sein

  • Zitat von Gerald M: „... Die Batterie merkt das ... “ siehe #423 Zitat von dreilira: „.. Ein Blei-Akku hat kein Hirn, mit dem er irgendwas merkt ... “ siehe # 425 da steht also nichts von Memory ...

  • Zitat von laun3006: „... sorry, aber den hatte vorher niemand erwähnt ... “ Dann lies doch einfach mal #424 & #426, ich habe dann mit #427 geantwortet. Mann, das ist ja wie im KG hier; ich wars nicht, der da wars ... Vlt. erstmal richtig lesen, dann nachdenken, dann schreiben.

  • Ich hab es nicht aufgebracht, sondern nur auf den Memory-Effekt geantwortet. Die hochwissenschaftlichen Ausführungen habt ihr beigetragen - was zwar verm. zum Allgemeinwissen beiträgt, für die Praxis aber eher untauglich ist. Der "normale" Autofahrer kann die Spannung der Batterie messen, damit hat sich's aber dann auch schon fast. Auf den Ablauf der Chemie/Physik in der Batterie hat eh keiner Einfluß und die Kapazität zu messen erscheint mir in der Praxis zu aufwendig. Für die meisten ist die …

  • Man kann es aber auch übertreiben. Bei einem 5 Monate alten Auto gehe ich einfach davon aus, daß die Batterie noch ein paar Jahre hält; sollte dem nicht so sein, muß Kia das richten, fertig.

  • Die Batterie sollte eigentlich neu sein, das Auto wurde ja erst am 19.06.2018 im fernen Südkorea gebaut. Wieviel das Ladegerät reingepumpt hat - ... ? Es hat jedenfalls so 1,5 h geladen und dann auf Erhaltungsladung umgeschaltet, also gehe ich mal davon aus, daß die Batterie voll ist. Auf die Idee mit dem Nachladen bin ich ja auch nur gekommen, weil der beim SH einbauen diese verm. "so ausgiebig getestet" hat, daß die Batterie in der FB bei Übergabe schon fast leer war. Eben habe ich zum Vergle…

  • 12,8 V eingebaut und ohne Ladegerät. Rein rechnerisch passen bei 2,2 V x 6 Zellen ja 13,2 V rein, aber das Ladegerät hat auf Erhaltungsladung umgeschaltet, also sollte sie voll sein. War allerdings ein handelsübliches Multimeter, also werder geeicht, noch kalibriert.

  • Mal wieder was zum eigentlichen Thema: hab' heute meine Batterie geladen, vorher U = 12,2 V, nachher U = 12,8 V; Dauer = 1,5 h. Alles > 12 V sollte also ok sein.

  • Zitat von laun3006: „... Das kann schon durch eine nicht ganz geschlossene Heckklappe passieren ... “ Was hat denn die rein mechanische Heckklappe mit der Batterie (die ja ein Akkumulator ist) zu tun? Wenn die nicht zu ist, gibt es lediglich eine Warnmeldung und die Kofferraumbeleuchtung (LED) ist an; beides geht aber nach 3 Minuten aus. Wie nuckelt die dann Strom?

  • Vorteile durch E-Kennzeichen

    bfs - - Niro - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Wie sagt man doch so schön; glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast Aber lassen wir das Thema besser, das führt zu nichts.

  • Diese Funktion ist im Auslieferungszustand vom Werk aus aktiv - sollte sie zumindest sein, schreibt Kia.